Ein frage zur Taufe?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.04.2009 | 8 Antworten
Ich möchte meinen Sohn der im September geboren wird Evangelisch taufen lassen! Kann ich einen Taufpaten nehmen der Katholisch ist? Oder darf der Pate nur Evangelisch sein? Wer weiß das? Danke schonmal für die Antworten!

Grüße Jumelu
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Pate
Es kommt auf die jeweilige Landeskirche an. Wenn du in Ingolstadt wohnst ist es ja die bayer.luth. Landeskirche. Die haben auf ihrer HP viele Infos rund um das Thema Taufe : http://www.bayern-evangelisch.de/www/glauben/taufe.php Daher sollten es in Bayern eigentlich 2 PAten sind ... Es können aber auch Ausnahmen gemacht werden. Daher überleg dir gut was du dem Pfarrer sagen magst warum du nur 1 Paten und auch noch einen katholischen haben magst...
taunusmaedel
taunusmaedel | 05.04.2009
7 Antwort
würd
auch mit dem pfarrer reden, ist denk ich eher ne ansichts sachen von denen. lg
BabyLove07
BabyLove07 | 05.04.2009
6 Antwort
Taufe
Hallo erstmal. Ich hatte das selbe Problem. Ich hatte auch nur eine katholische Freundin. Normalerweise wird das nicht gerne gesehen. Es sollte mindestens ein zweiter evangelisch sein. Meine zweite war evangelisch wollte aber nicht offiziell Taufpate sonder nur Patin werden . Unser Pfarrer hat Dein beide Augen zugedrückt und gesagt, es kommt selten vor und geht dann auch meistens reibunglos. Hoffe ich konnte etwas helfen. Einfach mal mit dem Pfarrbüro sprechen wie das bei Euch gehandhabt wird. Viel Glück dabei.
bluestar
bluestar | 05.04.2009
5 Antwort
pate
bei uns war es so die patin ist ev und der pat rk. unser pfarrer hat den paten anerkannt, er durfte mein sohn aber nicht über´s taufbecken halten, des hat die patin gemacht. lg jenny
supimami2008
supimami2008 | 05.04.2009
4 Antwort
...
frag am besten den pastor direkt. denn im sinne der kirche soll der taufpate ja auch den entsprechenden glauben nahebringen und das wird bei unterschiedlichen konfessionen schwierig. allerdings sind die evangelischen meist offener als die katholischen. unsere ist katholisch und wir haben einen katholischen und einen evangelischen taufpaten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2009
3 Antwort
das kommt auf den pfarrer drauf an!
meinem wäre es egal gewesen, hauptsache getauft und mindestens 16 jahre alt!
Mami_WI
Mami_WI | 05.04.2009
2 Antwort
Das ist..
...egal solange die Paten einer Kirche angehören. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2009
1 Antwort
also
du kannst so viele taufpaten haben, wie du möchtest... aber 1 MUSS evangelisch sein... mein kleiner wurde am 15.2. evangelisch getauft ^^
sweeeetyX
sweeeetyX | 05.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Geschenk zur Taufe fürs Patenkind
16.05.2016 | 10 Antworten
Geldgeschenk zur Taufe verpacken
29.05.2013 | 3 Antworten
Lieder zur Taufe
20.01.2013 | 10 Antworten
Hochzeit und Taufe wieviel geld geben?
17.07.2012 | 14 Antworten
Kind aufjedenfall taufe lassen!
15.04.2012 | 45 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading