Kontakt mit Knastpapi?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.04.2009 | 11 Antworten
Hallo die Damen (und Herren)

ich hätte gerne mal eure Meinung erfahren zu folgender SAche:

Ich bin in der 36. SSW, der Kindesvater demnächst wieder im Knast (ich hab ihn angezeigt, also nicht bedauern), mit meinem neuen Partner sehr glücklich, will auch das Kind als seines aufziehen. Zum Kindesvater: schlechter Mensch, wäre meiner Meinung nach nur eine Enttäuschung für meine Maus.

Nun steh ich vor der Entscheidung, wie ich das mit dem Kontakt zum Kind entscheiden soll/kann. Hat er nach seinem erneuten Knastaufenthalt, immer noch die "kompletten" Rechte als Vater? Immerhin ist die emotionale und soziale Bindung zum "Stief"papa größer. Muss er im Knast Unterhalt zahlen und wenn nicht, wie wird dass dann geregelt?

Hab schon versucht das zu googeln, hab aber keinen Fall gefunden wie meinen? Habt ihr WIssen/Erfahrung/Ratschläge für mich?

Danke vorab

Gruss
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Gefängnis
Natürlich behält der Vater ALLE väterlichen Rechte auch dann, wenn er im Gefängnis ist/war. Unterhalt muss er auch dann zahlen, sofern er Zahlungsfähig ist, ansonsten kannst du Unterhaltsvorschuss beantragen. Wenn er also Unterhalt zahlt und als Vater eingetragen ist, hat er auch das Umgangsrecht. Auch wen es dir nicht gefällt, er ist und bleibt der Vater deiner Tochter. Wenn du sein Geld willst und ihm seine Pflichten vorhälst musst du ihm auch seine Rechte zugestehen...Das bedeutet Umgangsrecht usw Dein neuer Freund ist nicht der Vater und kann den Vater auch nicht ersetzen. Du solltest auch nicht dein Kind als das Seinige aufziehen, zum Einen seid ihr ja noch ziemlich kurz zusammen, zum Anderen ist er einfach nicht ihr Vater und jedes Kind hat das Recht auf seinen richtigen Vater. Eine emotionale Bindung kann sich ja trotzdem entwickeln.
scarlet_rose
scarlet_rose | 03.04.2009
2 Antwort
wie lange ist er denn weg?
ich persönlich würde den kontakt untersagen! rechte hat er so oder so nicht, höchstens ein besuchsrecht könnte er sich einklagen, wo er auch schlechte chancen haben wird, weil er erstens wie du schon sagst, keine bindung aufbauen kann und 2. der einfluss wohl auch nicht so gut sein wird. sagen solltest du deinem kind später aber schon, dass es einen anderen papa hat.
julchen819
julchen819 | 03.04.2009
3 Antwort
das kind ist noch nicht geboren
und ihr seid nicht verheiratet? dann hast du das alleinige sorgerecht und er hat keine rechte
carryX
carryX | 03.04.2009
4 Antwort
unterhalt
wird er sicher nicht bezahlen können. denn was hat er denn für ne zukunft wenn er schon mal im knast sitzt?? sicher keine arbeit usw da wirst du sicher UVG oder so bekommen. Wenn du ihn schon angezeigt hast dann muss ja was schlimmes vorgefallen sein und ich hätte an deiner Stelle dann kein vertrauen zu ihm. Denn er wird ja sicher das kind dann auch mal übers wochenende haben wollen.
sabrinaSR
sabrinaSR | 03.04.2009
5 Antwort
@scarlet_rose
der "stief"papi kann den richtigen papi wohl ersetzen. meiner meinung nach ist der der immer da ist und nach der zeugung die vaterrolle übernimmt der papi.... die umgangsrechte wird er nach dem knast aufenhalt weiterhin haben das stimmt-das wirst du auch nicht verwehren können- es sei denn er ist gewaltätig etc das muß man dann nachweisen vorm JA und gericht-weiß ja nicht weswegen er im Knast sitzt. Ich selber lebe getrennt vom erzeuger meines sohnes aber schon in der schwangerschaft kam ich mit meinem jetzigen partner zusammen-er ist ein grandioser papi. In Collins augen ist er auch der papi auch wenn wir ihm die wahrheit sagen werden.... lass deinen wurm im glauben der stiefpapi ist der richtige papi aber dobald dein wurm das verstehen kann sei ehrlich zu ihm
mamaspatz
mamaspatz | 03.04.2009
6 Antwort
Was hat er denn getan?
Hallo, ich würde meinem Kind schon seinen leiblichen Vater nicht entziehen. Kommt aber drauf an was er angestellt hat. Sagen würde ich es Meinem Kind auf jeden Fall auch was genau war und so wird es die Maus auch verstehen. Stell Dir mal vor es erfährt mal von Fremden das dein neuer Parner nicht der leibliche Vater ist? Kann gut gehen , kann aber auch das vertrauen zu Dir sehr zerstören. Ist eine blöde Sache aber da must du durch. Erstmal habt Ihr noch genug Zeit. Die Maus muss erst Geboren werden. Viel Glück dafür und dann xdauert es auch noch einige Zeit bis Sie es verstehen wir. Also viel Glück mit deinem neuen Partner.
stayzi
stayzi | 03.04.2009
7 Antwort
ich würde den kontakt nicht dulden
aber das sieht jeder wie er die erfahrungen hat ;-) die mütter hier die mit dem leiblichen vater der kinder noch zusammen sind sind natürlich total für kontakt... ;-) der vater von meinem sohn sitzt zwar nicht im gefängniss ist aber ein trottel wie das mit dem unterhalt ist weiß ich nicht, frag am besten beim jugendamt nach...
AdrianundElias
AdrianundElias | 03.04.2009
8 Antwort
ich werde zwar ehrlich
gegenüber der Kleenen sein, aber mein jetztiger Partner ist so schon glücklich wie n Honigkucj´henpferd , daher kennen wir uns schon
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.04.2009
9 Antwort
also
wenn jemadn für sein kind unterhalt vom vater will finde ich sollte der kontakt auch nicht verboten werden dürfen.. Ganz einfach.. Du kannst doch auch dabei sein wenn er dein kind sieht, ist doch jetzt nicht das Problem, die meisten Frauen tun immer so, als wenn der vater nur die spermien abgeibt, sie dann kinder bekommen und der vater keine rechte mehr haben darf, das ist nicht richtig, egal warum er sitzt, auch wenn du ihn nicht angezeigt hättest hätte ich kein Mitleid, jemand der sitzt, sitzt meist nicht umsonst ;O)
wolke21
wolke21 | 03.04.2009
10 Antwort
guten morgen
meine ehrliche meinung: ich fände es ungerecht wenn du einfach so tust als ob dein neuer partner der papa ist. er ist es nunmal nicht. aber dann auf unterhalt noch fragen...hm. wenn der vater aus dem knast rauskommt wird er ja auch das baby dann sehen wollen und sowas alles. was willst du dann tun? ich finde es auch nicht besonders schlimm wenn jemand im knast saß. vielleicht hättest du schreiben sollen warum du ihn angezeigt hast. weil schon ohne zu wissen warum, je nach dem fallen die antworten od. die gesetze anders aus. liebe grüsse
vanelia
vanelia | 03.04.2009
11 Antwort
@mamaspatz
Ansichtssache, werde die Begründung aber nicht hier schreiben, denn möchte keinen Ärger...
scarlet_rose
scarlet_rose | 03.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Oma hat Kontakt abgebrochen
10.04.2014 | 8 Antworten
Vater Kontakt zum Kind verbieten?
25.02.2013 | 27 Antworten
Kontakt meiden weil Kind so frech ist?
18.07.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading