Ich kenne eine Familie

Kissly
Kissly
17.02.2009 | 16 Antworten
.. also die mutter bekommt am donnerstag das 5. kind. Leben vom kindergeld und sind beide ( mann und frau) harz4 empfänger. Ich habe schon ein paar mal beobachtet wie die mit ihren kindern umgehen. Der grosse ist 13 jahre alt und MUSS jedes wochenende zur oma, weil die mutter keinen nerv hat für ihn, die zweite ist 9 jahre alt und geht fast nicht in die schule, weil der mutter die zeit nicht reicht sie in die schule zu bringen, genauso ist das mit dem 5 jährigen sohn den sie haben der noch ne windel braucht (tags- und nachts über) der auch nicht in den kindergarten geht weil die zeit der mutter fehlt ihn hin zu bringen oder ihr das halt einfach nicht in den kram passt. die kleine mit bald 3 jahren kann noch nicht laufen und das linke bein hat schon eine richtig auffällige fehlstellung.
jetzt kommt das 5. kind und ich weiss ganz genau dass sie sich auch nicht richtig darum kümmer ..
mir kommt es vor als würden sie nur die kinder wegen dem geld bekommen.
Wie findet ihr das? was kann ich machen? nur zu sehen?

Liebe grüße an euch
Kissly
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
jugendamt
wenn du weg schaust dann wird es mit den kinder immer berg ab gehen!! also tu es für die kinder das es besser haben!! Entweder gehst zum JA oder schreibst einen anonymen Breif an das Jugenadamt ohne deinen absender!! Brief ist besser da bist du unerkannt undn wirst nicht mit in den dreck gezogen!! aber du musst was unternehmen bevor es zu spät ist!!! entscheide aber selber was du machst!!! ich bin fürs jugendamt für die kids!!! lg blume234
blume234
blume234 | 08.03.2009
15 Antwort
...
sorry hatte sich aber so rausgelesen ob du sie schon jahrelang kennst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2009
14 Antwort
ich kenne
sie seit mai 2008. iat das jahre lang, eigentlich wohl nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kissly
Kissly | 17.02.2009
13 Antwort
...
geh doch mal zu der mutter hin und befreunde dich mit ihr dann kannst du vielleicht so helfen. ist doch schei.. wenn du zum JA gehst und die nehmen ihr die kinder weg. Sag ihr doch das du ihr helfen willst. aber eins versteh ich nicht wenn du das schon jahrelang gesehen hast warum bist nicht mal eher zu der mutter gegangen und hast gefragt was los ist und ob sie hilfe braucht? also ich würd zu der mutter gehen und mit ihr erst mal reden. dann würd ich weiter sehen... aber erst mal mit der mutter reden was los ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2009
12 Antwort
die schule...
sagt nichts weil die mutter das immer so hin dreht, ja die kleine ist krank, sie darf ja wohl auch mal krank sein, da kann sie nichts dafür......... so redet die mutter, ich finde das unter aller sau. aber in der stadt kann sie dann rum rennen mit ihr... statt das sie dann mal zuhause bleibt.
Kissly
Kissly | 17.02.2009
11 Antwort
Ich würde an deiner Stelle
Einen Brief verfassen so wie du ihn hier rein gestellt hast und dem zuständigen Jugendamt übermitteln! Wenn du mit der Sache nichtszutuen haben willst dann schreibe dein Namen nicht mit rein!! Das JAmt ist ja erst mal dazu verfplichtet sich die Familie einmal anzuschauen! Und schreib das mit der Schule ganz groß rein! Wir haben eine Schulpflicht in der BRD! Wenn nicht mal die Eltern sich daran halten warum sollen dann unsere Jugendlichen Kinder sich dran halten! < denken ja viele Kinder mal so> Dann kannst du behaupten du hast etwas unternommen!! Dein Gewissen wird es dir auch danken! Die Kinder später bestimmt auch!
jasy08
jasy08 | 17.02.2009
10 Antwort
so wie du es beschreibst
finde ich es unglaublich, dass du noch nicht beim ja warst!
julchen819
julchen819 | 17.02.2009
9 Antwort
...........
also ich an deiner stelle würde das JA mal informieren über die zustände die dort herrschen.aber ich verstehe auch nicht dass die schule da noch nichts gemacht hat wenn das kind nicht kommt.es ist doch schulpflicht für jedes kind!!!
tascha78
tascha78 | 17.02.2009
8 Antwort
Jugendamt
zu erst mit der familie reden. Man kann zusammen zum jugentamt gehen oder sich hilfe holen.....
Sidal
Sidal | 17.02.2009
7 Antwort
Jugendamt
Worauf wartest Du?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2009
6 Antwort
HILFE.....
das hört sich ja schrecklich an. ALso ich denke, ich würde mal mit dem Jugendamt telefonieren und denen das mal erzählen. Man kann auch viel anonym erreichen. VIEL GLÜCK und halt uns auf dem laufenden ;O)
Svenni73
Svenni73 | 17.02.2009
5 Antwort
hi
das geht garnicht ich wurde mich infomieren da kann mann sich ja beim jugendamt melden oder das die kinder wegkommen
the-kayla
the-kayla | 17.02.2009
4 Antwort
Nein, nicht nur zusehen, entweder mit der Familie sprechen
oder am besten deine Sicht der Dinge dem Jugendamt schildern. Aber was tun, um den Kindern zu helfen, musst du! Ich denke, diese Verpflichtung hat jeder Mensch!
brummse
brummse | 17.02.2009
3 Antwort
....
kennst du name adresse dann würd ich beim jugendamt anrufen das die schule noch nichts gesagt hat verstehe ich nicht.
Petra1977
Petra1977 | 17.02.2009
2 Antwort
Tja das musst du wohl
Das Jugendamt kann nur was machen wenn es schlimmer wäre.Du solltest dich lieber raus halten, oder ihr sagen was du denkst.Mehr geht nicht.So Menschen gibt es halt überall. LG
CindyJane
CindyJane | 17.02.2009
1 Antwort
ich würde es sofort dem jugendamt
melden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2009

ERFAHRE MEHR:

familie beim ja melden
19.08.2012 | 28 Antworten
Als was arbeitet ihr?
09.08.2012 | 20 Antworten
MUss mal was los werden
18.07.2012 | 10 Antworten
freizeit :
15.07.2012 | 3 Antworten
Verwandschaftsgrad
30.06.2012 | 16 Antworten
Hörigkeit
03.09.2011 | 34 Antworten
Kenne mein Kind nicht mehr nach Impfung
28.08.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading