Und gleich noch was

Mellchen28
Mellchen28
06.02.2009 | 17 Antworten
.. weil ich grade so in Wut bin (wut)
Ständig versucht meine Schwester, mit versteckten Stichen zu kritisieren was ich mit Sarah "anstelle".
Was, du gehst zum Pekip - Kurs? Was willste denn da!
Was, du willst die Füße hochlegen? Hast du nichts anders zu tun?(War gestern so, nachdem ich einen Marathon Fußmarsch hinter mir hatte .. - hab nur gesagt, dass ich schon groß bin und nicht wußte, dass ich fragen muß .. außerdem hat meine kleine ihren Mittagsschlaf gemacht.)
Wie, die Strumpfhose ist doch viel zu groß, die ziehe ich ihr erstmal aus und ich steh wie doof daneben und laß das auch noch zu!ABER: das ist mir das erste und letzte Mal passiert.
Wie, du nimmst so eine blöde Trinklernhilfe von Rossmann, da läuft doch alles raus wenn die umfällt .. ich hab dir doch schließlich die teuren Aventflaschen gegeben - mußt du nur mal die Aufsätze für kaufen!
Wie Sarah schreit nicht - ihr habt auch ein komisches Kind .. aber warter mal ab .. alles muß genauso eintreffen wie bei ihr.
.. und sowieso und überhaupt war bei ihr sowieso alles anders und besser..und blablabla.
Neulich ist sie mit 3 ausrangierten Spielzeugtelefonen angekommen - nur weil ich mal gerwähnt habe, dass Sarah sich immer freut, wenn das Tel. klingelt. Was soll ein 8 Monate altes Kind, mit 3 Telefonen? .. so überhäuft werden nämlich ihre Kinder - ohne Maß, da müssen z.B. 2 Swimmingpools für Barbie her und so was..oder eine ganze Schublade voll Haargummies usw.

So, dass mußte mal raus! Ich erziehe meine Tochter wie ich das für richtig halte und ich gebe ihr weiterhin Zwieback, weil sie den gerne lutscht und mag und wenn sie sich 10000mal den "Gaumen aufreisst" (was sie gar nicht tut) (wut)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Richtig!!!
Gibs´s Ihr! Lass Dir nichts gefallen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
2 Antwort
...
Puhhhh, und ich dachte meine Mutter wäre schlimm. Laß dich nicht beeinflussen ! Du als Mama weißt am Besten was richtig ist, egal was die anderen sagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
3 Antwort
...
an deiner stelle würde ich nicht an herzdrücken sterben und deine schwester darauf ansprechen... sie soll sich da raus halten und sich um ihre eigenen kinder kümmern...würde mir auch voll gegen den strich gehen wenn ständig jemand reinplappert...klugscheisser gibts echt zu viele auf der welt
jeanny2611
jeanny2611 | 06.02.2009
4 Antwort
Mach es so...
Recht hast Du.Mach es so, wie Du es für richtig hälst.Kann es sein, dass sie in irgendwelcher Weise neidisch auf Dich ist?Lass Dich von ihr nicht unterkriegen.Alles Gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
5 Antwort
genau!
Es ist DEIN Kind und DEINE Verantwortung. Kannste ihr ruhig mal sagen. Sie hat sicher auch nicht alles perfekt gemacht. Wer tut das schon??? Lass dir bloß nichts vorschreiben! Viel Kraft und gute Nerven!!!
youngMAMA
youngMAMA | 06.02.2009
6 Antwort
mitgefühl
ich kann voll mit dir fühlen, meine schwägerin ist da genauso. mach des so und so, des ist viel besser, was der nico schlägft noch net durc??? was der nico ist im gegensatz zu ihrer tochter viel zu dick , und lauter solche sachen darf ich mir anhören, aber laut meinen mann bin ich ja viel zu sensibel und nehm alles auf die goldwaage. also ich kann voll mit dir fühlen kenn dein problem nur zu gut. jenny
supimami2008
supimami2008 | 06.02.2009
7 Antwort
die hat einen schaden
lass dir nix einreden. du wirst wohl besser wissen was für dien kind das beste ist, du bist die mutter und kennst sie am besten. denn jedes kind ist anders. mach ruhig so weiter wie du es für richtig hälst. denn du tust es mit liebe und das ist wichtig.
carryX
carryX | 06.02.2009
8 Antwort
oh du arme!
mach nur deiner wut hier platz! wir hören dir zu!!! nicht unterkriegen lassen! lg ines
erbse81
erbse81 | 06.02.2009
9 Antwort
irgendwie hab ich das gefühl
das sie aus eifersucht so handelt .... lass sie quatschen , mach so wie due es für besser hälts
heycann
heycann | 06.02.2009
10 Antwort
jo
das ist doch mal schlimm das sind ja kein ratschläge sondern bevormundungen zeig es ihr schakka höre mir gerne ratschläge an oder lese sie mir durch , -)aber das geht eindeutig zu weit wie anstrengend arme maus
centurifox5
centurifox5 | 06.02.2009
11 Antwort
.............
mach es so wie du es für richtig hälst.es ist schliesslich dein kind und nicht das deiner schwester.und wenn was schief läuft wirst du es noch merken und deine eigenen schlüsse daraus ziehen lg natascha
tascha78
tascha78 | 06.02.2009
12 Antwort
Hi
ich würde ihr sagen, dass es schließlich deine Sache ist, was du mit DEINEM KIND machst und wie du mit ihm umgehst.Sie kann ja mit IHREN KINDERN machen was sie für richtig hält.Und wenn sie auch nochmal so ein kleines Kind haben möchte, kann sie ja noch selbst eines bekommen.Das sage ich auch immer zu meiner Schwester.LG
drittephase
drittephase | 06.02.2009
13 Antwort
@Michelle 69
...das mit dem Neid, sagt mein Mann auch immer. Ich mache halt viel bzw. versuche jede Minute mit meiner Tochter auszukosten, die Elternzeit ist im Juni vorbei und dann muß ich wieder los arbeiten. Ich hab einige Freundinen mit denen ich mich treffe, mache diesen Kurs um neue Leute kennen zu lernen, gehe nach MC FIT. Sarah ist ein echter Sonnenschein, hat auch manchmal ihre 5 - 10Minuten ...... Sie schläft durch von Anfang an, ißt alles, ................ Bei meiner Schwester war das schwieriger mit ihren Kindern und sie hat heute noch ihr tun. Sie hat keinen Führerschein, arbeitet stundenweise und hockt auf´m Dorf, ohne soziale Kontakte oder Freunde. Das tut mir auch voll leid, aber jeder ist seines Glückes Schmied......... ..........sie sieht, dass mein Leben trotz Kind weiterläuft und ich volle Unterstützung von meinem Mann habe.
Mellchen28
Mellchen28 | 06.02.2009
14 Antwort
***********
Ich muß grad etwas schmunzeln - bitte bitte nicht falsch verstehen. Ich bin auch eine Aber dass man halt was gesagt hat .... Aber gut, so krass wie deine Schwester bin ich dann doch nicht - hoffe ich, muß ich gleich mal fragen Sag ihr deine Meinung - sie wird es verstehen. Sie meint es nie böse, egal was sie tut oder sagt. Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
15 Antwort
Ach ja...
So gehts wohl vielen von uns... Ich hab schon drei Kinder, meine schwester keines und kommt immer mit Vorschlägen und Tips " So musst du das machen", "probiers doch mal so", als ob ich mein Baby nicht besser kennen würd... Wahrscheinlich meinen sie es ja einfach gut, aber geht einem manchmal ziemlich auf den Zeiger, was? Da steht man da, wie ein Volltrottel, weil beleidigen will man ja auch keinen.... Wüßt nur gerne, wie ich meine beiden Grossen erziehen und pflegen konnte, die sind ja immerhin erst 11 und 7 Jahre alt... Versteh dich gut und je mehr ich schreib, desto mehr ärgerts mich eigentlich... ich hör wohl besser auf, bevor ich mich hier noch in Rage schreib und dir einen Roman *grins! Übrigens: ich hab gleich drei!!!!! "große Schwestern".... LG Margit
die5turners
die5turners | 06.02.2009
16 Antwort
Du machst..
Ich finde, Du machst alles super, wie es sich für eine gute Mami gehört.Dadurch, dass sie es mit ihren Kindern schwieriger hatte, meint sie halt jetzt, sie müsste bie Dir ihren Senf dazugeben.Nimm sie mal zur Seite und redet mal in Ruhe über das Thema.Vielleicht findet ihr eine gemeinsame Lösung.Ich glaube, Du wärst die letzte, die einen guten, sinnvollen Rat nicht annehmen würde, aber sie muss es Dir überlassen, ob Du ihn in die Tat umsetzt, oder nicht.Das muss sie akzeptieren.Es tut mir sehr sehr leid, für Eure Zwillinge.Ich kenne das Gefühl leider nur zu gut, aber Ihr habt jetzt eine kleine, wunderbare Tochter, die Euch von Herzem liebt und die ihr liebt.Geniesst die Zeit, sie is ja so schnell vorbei, wo sie noch klein sind und seit stolz auf Euch, was Ihr schon alles geschafft habt, ok? Du kannst Dich glücklich schätzen, dass Du so einen tollen Mann gefunden hast und umgekehrt auch.Ich wünsche Euch, alles ales Liebe für Eure weitere Zukunft.Liebe Grüsse, Conny.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
17 Antwort
@InKa80
.....ich weiß, dass sie es nicht böse meinen wird. Sie ist auch ansonsten ein echtes Herzblatt und ich bin froh das sie da ist. Aber es gibt auch Zeiten, da könnte ich sie eben an der "Hecke langziehen". Man muß sie zu nehmen wissen, aber manchmal ist auch meine Geduld zu enden und ichmuß mir nicht alles gefallen lassen............vielleicht sollte ich dazu sagen, dass meine Schwester von Haus aus ein NEGATIVER Mensch ist und alles was nicht aus ihrem "Kopf entstammt" schlecht ist und sowieso schei......und es dauert einiges an Überzeugungsarbeit und -kraft damit sie mal was annimmt. Gesprochen hab ich schon mit ihr, sie tut das immer ab, weil sie für sich nicht zulassen kann, dass auch sie sich nicht immer korrekt verhält. .......hmmm und ich bin die große Schwester
Mellchen28
Mellchen28 | 06.02.2009

ERFAHRE MEHR:

gleich wieder schwanger nach fehlgeburt?
21.02.2014 | 15 Antworten
Beinfalten ungleich ?!
29.11.2013 | 7 Antworten
Gleichgewichtsstörung bei Kleinkind
24.04.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading