Wie haben Eure Kleinen reagiert?

Kulibali
Kulibali
01.02.2009 | 4 Antworten
Hallo,
unser Aaron hat am 25.12.2008 ein Geschwisterchen bekommen und dreht seit dem völlig am Rad. Er will nur noch bei uns schlafen, was er ja darf, weil sein Bruder auch bei uns schläft. Aber zu dem braucht er totale Aufmerksamkeit.
Wie war das bei Euch ? Wie lange dauert es bis alles wieder einigermaßen normal läuft ?
Für Tips wäre ich dankbar.
(family)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
hi
wir haben unseren großen, wird im märz drei, von anfang an mit einbezogen. hab ihn oft mit zum ultraschall genommen usw als sein bruder im nov geb. wurde u. mein mann mit dem großen ins kh kam hat er ganz toll reagiert, bis heute kein anflug von eifersucht. im gegenteil, kriegt jeden morgen ein bussi vom großen bruder..haben ihn auch manchmal das baby halten lassen und ihm nicht das gefühl gegeben das er sich ausgeschlossen fühlen könnte. weiß ja nicht wie alt dein kind ist aber du könntest ihm auch mal ganz einfache aufgaben geben, zB den schnuller geben oder so u ihn dann loben. da ist unser sohn immer ganz stolz. alles gute!
claudia08
claudia08 | 02.02.2009
3 Antwort
Zeit allein mit Mama
Hab was vergessen, Du wolltest ja nen Tip: Ich gehe mit unserem Sohn zum Mutter-Kind-Turnen, für diese Zeit hat er mich ganz allein für sich - ohne Geschwisterchen. Zuhause lässt sich das ja selten realisieren. Wenn die Kleine am Vormittag länger schläft, dann spiele ich soviel es geht mit unserem Sohn allein. LG
Tornado
Tornado | 01.02.2009
2 Antwort
Die Großen und die Kleinen
So ist es bei uns: Wir schlafen auch alle im Familienbett Unser Sohn Eine Bereicherung ist es zu sehen, wie lieb unser Großer zu seiner Maus, wie er sie nennt, ist und wie verrückt sie nach ihm ist. Es ist einfach nur schöööön dabei zu zusehen! Sie lacht, quietscht und strampelt, egal was auch immer er macht. LG
Tornado
Tornado | 01.02.2009
1 Antwort
......
wie alt ist denn dein großer ??? ich hatte bei meinen keine probleme...allerdings muss man sie von anfang an..also auch schon in der schwangerschaft mit einbeziehen... lg tina
Zoey
Zoey | 01.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading