ich muss mich mal bei euch ausheulen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.01.2009 | 38 Antworten
ich habe vor vier wochen mein baby bekommen bin auch total glücklich darüber .. wäre nur meine schwiegermutter nicht im weg ich darf meinen kleinen nur stillen und wenn ich fertig bin dann kommt sie grad an und nimmt mir ihn weg sogar die windel wechselt sie ihm ich kann mit meinem kleinem wirklich nichts machen sie nimmt ihn jedes mal mit auf die couch und dann schläft er nachts nicht in seinem bett es kommt mir wirklich so vor ob ich für sie das kind bekommen. und sie sagt das ich mein kind bis er zwei jahre alt ist stillen soll aber wir wollen im sommer in den urlaub fahren soll ich den kleinen etwa im auto stillen? ich hab zu ihr gesagt das ich das nicht will und sie sagt ich muss was soll ich den machen? könnt ihr mir vielleicht helfen? ganz liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

38 Antworten (neue Antworten zuerst)

38 Antwort
Schwiegermonster
Hallo, also geig deiner netten Schwiegermama und deinem Mann mal richtig die Meinung. Ich weiß, es ist gerade am Anfang mit dem Stillen und allem drum und dran verdammt nicht leicht; aber es ist auch für dich und den Kleinen extrem wichtig, dass ihr auch noch eine andere Beziehung als nur die Nahungsaufnahme miteinander habt! Und wenn dein Mann nicht manns genug ist dich gegen seine Mutter zu unterstützen, geh zum Jugendamt und hol dir Hilfe. Es gibt da so Mutter u. Kind Einrichtigungen, vielleicht nicht in Deiner Stadt aber bestimmt in der näheren Umgebung. Dort könntest du mit deinem Kind wohnen, wirst therapeutisch betreut, und und und. Lass dir das mal durch den Kopf gehen. Es ist DEIN Kind und sie soll gefälligst in die Oma-Rolle schlüpfen!! LG Silke
Tuppersilke
Tuppersilke | 12.01.2009
37 Antwort
.
hab gerade gesehen.daß dein mann nicht aus deutschland kommt.mein mann ist marokkaner und in den südlichen ländern ist die mentalität so das die schwiegermütter viel reinreden.erklär ihr und auch deinem mann daß du dich so nicht wohlfühlst du dich freust über ihre hilfe aber du immer noch die mama bist und dein kleines jetzt vor allem dich braucht.und auch mit 17 kann man schon reif genug für ein kind sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
36 Antwort
oh mann
ich würde der mal gehörig die meinung geigen !!!!!!!!!!! das ist dein kind und wenn es ihr nicht passt wie du es machst dann darf sie den kleinen halt garnicht mehr sehen
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 12.01.2009
35 Antwort
uff!!!
Wohnt Ihr bei Deiner Schwiegermuttter? Dann ist es schwierig!!!!! Du kannst ihr eigntlich nur deinen Standpunkt klar machen... Ich denke aber auch dass das nicht ohne Stress geht und Erger....auf beiden Seiten. Sie wirt sich ziemlich angegriffen fuhlen zum leidwesen von Dir. Ich denke nicht das sie es stillschweigent hin nehmen wird. Wenn es gar nicht mehr geht hol dir Proffesionelle hilfe. Dein Frauenarzt, Kinderarzt, oder ruf wenn du eine hattest deine Hebbamme an die kennen meistenst wo du dir Raht holen kannst und Hilfe!
Mokl
Mokl | 12.01.2009
34 Antwort
Lass dir das nicht gefallen....
ich denke, es liegt auch etwas an deinem Alter, das sie meint , du packst das nicht. Aber, zeig ihr wo der Hammer hängt und stell dich auf die Hinterbeine.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
33 Antwort
Wow!
Wie alt ist deine Schwiegermutter und was fällt der ein?! Du MUSST schon mal gar nichts, was sie sagt, auch wenn du noch minderjährig bist. Selbst wenn sie der Vormund des Kindes ist, hat sie dir nicht zu sagen, wie lange du zu stillen hast. Das ist völlig absurd! Da fällt mir echt nichts zu ein. Ist die völlig balla balla? Sie sollte dir zu Seite stehen, aber ich hab das Gefühl, dass sie dein Kind benutzt um ihre Muttergefühle zu befriedigen. Sieh zu, dass du da wegkommst. Dein Freund sollte mal ein Wörtchen mit ihr reden - das wird mehr bringen, als wenn du das tust. Ich hoffe, du bist nicht finanziell abhängig von ihr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
32 Antwort
ja ja
die lieben schwiegermütter wissen doch alles besser oder? Ich kenne das nciht anderes aber ich sage ihr meine Meinung!Wenn sie bei mir ist und sie was macht mit den drein was ich nicht möchte sage ich Ihr das! Sage Ihr was dich stört und wenn sie es nciht ändert sollte sie den kleinen vielleicht nicht mehr so oft sehen! Bis sie ein gesehen hat das es dein/euer Kind ist und du entscheidest!Und das mit dem Stillen mach wie du es denkst! Sag Ihr doch du kannst mir gerne Ratschläge und Tipps geben abe wie ich es umsetze ist meine Sache! Manchmal muss man einfach mal die Meinung sagen weil sonst wird man nciht Glücklich! Wie oft ist Sie denn bei euch?
Drillingsmum
Drillingsmum | 12.01.2009
31 Antwort
oh mann
wenn ich das hier öfters lese bin echt froh über meine SchwieMu. Aber deine ist ja echt ein richtiges Monster. Schon versucht mit ihr zu reden, oder ihm? Nix gebracht? Mach es auf die harte Tour und nimm ihr DEIN Kind wieder weg, wenn sie es dir weg nimmt. Ist schliesslich DEIN Kind. Wie lange du dein Kind stillst, ist deine Sache. Lass dich nicht von ihr verrückt machen, sonst klappt das mit dem Stillen nicht mal 6mon. Ist schön und gut, dass du Ärger aus dem weg gehen willst und lieber mitmachst was sie vorgibt, aber du gehst kaputt dran. Tu was dagegen, und wenn reden nicht hilft, zeigs ihr einfach. Viel Glück und starke Nerven, die wirst du brauchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
30 Antwort
hallo
hatte ich auch so aber dann hab ich ihr gesagt was ich von dem halte und mache ich wie ich will.wenn ihr das nicht gefelt soll sie denn mund halten, wenn nicht brauchen wir uns nicht zu sehen. du muss dich durchsetzen.sag ihr das sie ihr kind schon erzogen hatt und das du auch deins erziehen willst so wie du es fur richtig halst.
stanislava
stanislava | 12.01.2009
29 Antwort
das ist doch dein kind...
ich find es gut wenn man tipps und tricks gesagt bekommt, aber das sie dir alles vorschreibt is ja wohl ma nich so toll!! wie lang du stillen tust ist doch dir selbst überlassen, es ist und bleibt nun mal dein kind. ich hatte unseren kleinen schatz sieben monate lang gestillt und es ging auch mal während der autofahrt. das war überhaupt kein problem. hab ihn überall gestillt gehabt, egal wo. und wieso kann sie dir dein kind immer gleich nach dem stillen weg nehmen, wohnt ihr mit da? mach ihr klar das du die mami bist und entscheidest über dieses kind und nich sie... lg susi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
28 Antwort
Hallo was denkt sich deine schwiegermutter????
DU bist die mama des kleinen und nicht sie.DU hast all die schmerzen ertragen. DU hast es zur weltgebracht.es war in DEINEM bauch. hat so DEINE liebe erfahren. es ist DEIN kind. mach ihr das klar. DU musst meit dem kind klarkommen und nicht sie.
schnattchen1706
schnattchen1706 | 12.01.2009
27 Antwort
Wohnt
ihr denn im gleichen Haus oder getrennt? Hast du mit deinem Partner schon mal drüber gesprochen? Muss deine Schwiegermutter denn nicht arbeiten? So wie ich das sehe muss da mal gemeinsam ein klärendes Gespräch geführt werden, sonst quälst du dich nur und kannst die Zeit mit deinem Kind gar nicht genießen. Und die geht viel zu schnell vorbei. Wünsch dir viel Glück. LG
jusch-1
jusch-1 | 12.01.2009
26 Antwort
dein kind
also das kannst dir doch net gefallen lassen!!das ist dein kind und sie überschreitet deutlich die grenzen!!! ein gutgemeinten rat kann man sich ja mal anhören aber das geht doch zu weit!!würd ich net mitmachen
constanze87
constanze87 | 12.01.2009
25 Antwort
Sprich mit ihr darüber
ich bin mir sicher sie meint es sehr gut mit euch. Sicher ist sie sich nicht bewußt, dass du dich dadurch beengt fühlst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
24 Antwort
huhu
klar möchtest du kein ärger mit der schwiegermama bekommen aber sag es ihr vorsichtig das du es nicht so willst und dein schatz erstmal für dich haben möchtest
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 12.01.2009
23 Antwort
an deiner stelle
würde ich sagen müssen tu ich schon mal gar nichts!!! und wenn sie damit nicht aufhört braucht sie erst gar nicht mehr zu kommen. lass dir das bloss nicht gefallen setz ihr die grenzen, und wenn sie in der weg nehmen will sag ihr Nein der bleibt jetzt bei mir weil ich ihn wickeln tu.
Mischa87
Mischa87 | 12.01.2009
22 Antwort
Hi
Also mach dich jetzt nicht fertig!! Sag deiner Schwiegermama doch einfach was dich stört schließlich ist es doch dein kleiner zwerg! Stillen kann ich dir nur empfehlen, auch bei längeren Autofahrten ist es einfach praktisch. Mein Zwerg ist mittlerweile 15 Monate alt und genießt seine Stillzeiten immer noch sehr!!! Aber letztendlich musst du entscheiden ob und wie lange du stillen möchtest, rate dir aber zumindest die ersten 6 monate voll zu stillen, empfiehlt auch die who, . Aber rede mit deiner Schwiegermutter und sag ihr was dich so stört, bitte auch deinen partner um unterstützung!! Alles Gute!!! Stefanie
lucamum
lucamum | 12.01.2009
21 Antwort
waaaaaaaaaaaas
schmeiß die raus....... ohm mein gott das geht doch nicht. hast du mit deinem mann gesprochen? du bist di mutter und nur du entscheidest. du mußt dich echt gagaen wehren, das macht dich sonst kaputt und wo möglich auch die beziehung zu deinem baby, , , das ist doch der pure streß für dich. laß nicht über dich bestimmen, ne helfende hand ist echt super aber das, du bist doch nicht nur die milchbar.... ganz liebe grüße hoffe es wird sich was ändern
muggelmaus
muggelmaus | 12.01.2009
20 Antwort
es ist dein kind!!!!!
und deshalb mußt du auch so handeln als wäre es deins, denn um so länger du da so hinnimmst um so schlimmer wird es. sag ihr klar und deutlich deine meinung!!! was sagt dein freund/mann dazu??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
19 Antwort
huuuuuuuu,
sei mir nicht böse aber...der würde ich was erzählen an deiner stelle. du mußt dich wehren, ehrlich. stillen im auto oder gar bus ist kein problem. das geht alles wenn frau will. wenn nicht lässt sie es sein. lass dich nicht ärgern gig kontra. WO gibt es denn sowas dass die schwiegermutter das kind so vereinnahmt. was sagt denn dein mann dazu? der muß dich unterstützen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Ich habe mein Leben satt,mal ausheulen
15.04.2012 | 32 Antworten
Muss mich mal ausheulen =(
23.05.2011 | 18 Antworten
Muss mich mal ausheulen ;(
11.12.2008 | 6 Antworten
Muß mich mal ausheulen
21.10.2008 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading