hm seit ich die kleine maus habe

muggelmaus
muggelmaus
10.01.2009 | 8 Antworten
quälen mich tierische ängste. gerade wo wir die geschicht hier mit dem handyorten haben. geht euch auch so. ich habe so angst das meine maus mal einfach weg ist. aber ich kann sie ja nicht immer beschützen und ihr folgen. klar mit in einem gewissen alter läßt niemand seine kleine/kleiner alleine aus dem haus. wie werdet ihr das machen , ab wann werde ihr sie mal alleine gehen lassen und wie weit .. oh mann ist echt schrecklich solche gedanken ..

habe festgestellt das der alltag einer mama plötzlich von ängsten und hoffen beherrscht wird, ovwohl es soviel schönes gitb .. die dinge verjagen zum glück schlechte gedanken aber am abend. ich glaube ich mache mich aber zu sehr verrück .. aber jeden tag diese nachrichten ..

wie steht ihr dazu. ich denke werde mir das handy anschaffen - was man orten kann - aber eigentlich sollte sie vor 12 oder so keines habehn .. hm zwickmühle :)

sorry für tipfehler
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
ich glaub damals
war es aber auch anders ich meine nicht so schlimm wie heute früher hat mich meinem ma immer aus dem balkon aus geschaut wenn ich zur schule gegangen bin oder so aber ich denke die gedanken hat jeder die hab ich auch und stell dir vor ich hab schon angst im kita das die erzieherin mein kind mies behandelt könnte usw.... das is schlimm aber wir dürfen nicht so denken wir müssen schon vorsichtig sein aber nicht übertreiben davon wird ma ja auch verrückt bisle locker lassen muss man schon aber leichter gesagt als getan gel? Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009
7 Antwort
Hi
also mein Sohn hatte mit 6 Jahren sein ersts Handy. Er wußt aber auch genau daß es kein Spielzeug ist. Es diente einfach zur Sicherheit, wenn er alleine von oder zur Schule ging oder wenn er am Bolzplatz war, wo ich wußte wenn was passiert kann er mich anrufen. Ist auch meiner Meinung nach in der heutigen Zeit nix ungewöhnliches. LG Motte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009
6 Antwort
Ängste um die Kinder
Ich kenne diese Ängste auch nur zu gut. Mein Sohn ist erst 3, 5 und meine Maus 6 Monate und ich muss jetzt schon dran denken, wenn sie später mal mit dem Moped oder dem Auto abends unterwegs sind. Erst jetzt kann ich verstehen, warum sich meine Mutter immer soviele Sorgen gemacht hat. Möchte meine Kinder auch nicht "überbehüten", aber jetzt wo sie so klein sind kann ich es mir noch gar nicht anders vorstellen. Darum mache ich fast nichts ohne Kinder. LG
Tornado
Tornado | 10.01.2009
5 Antwort
Also
ich bin schon mit 4 Jahren alleine zum Kindergarten gegangen und zum Spielplatz, mit 5 habe ich kleine Einkäufe erledigt, aber ich bin auch in einem ruhigen Dorf aufgewachsen. Mein Großer ist jetzt 6 geworden und ich will ihn gerne selbständiger werden lassen, aber man macht sich ja soch sorgen. Soll er auch alleine zum Kindergarten gehen dürfen oder im Sommer zur Schule? Ist nicht einfach, sowas, aber da finden wir schon noch ne Lösung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009
4 Antwort
hmm
ist echt schwierig...meine mum ist mir auch alle situationen durchgegangen, was ich mache wenn mich einer ausm auto anspricht oderwenn mich jmd nach dem weg fragt oder allgmein wenn mich jmd angreift...naja die chancen...hmm ziemlich schlecht würd ich sagen:-(LG
honey939
honey939 | 10.01.2009
3 Antwort
ja ich will
sie auch nicht über behüten werde versuchen ihr alles bei zu bringen was wichtig ist, wie sie sich verhalten soll aber ein kleines mädchen mal ehrlich welche chancen hat es.... denke da so an 12 jahre... die arme maus oder... naja oder tiel begleiten, im hintergrund sichtweite bleiben oder so... ich weiß auch nicht . sie ist erst 7 monate alt aber irgendwie kommen diese gedanken. :(
muggelmaus
muggelmaus | 10.01.2009
2 Antwort
Hey:-)
hab zwar keine Kinder aber kann mir sehr gut vorstellen dass man sich dann so sorgen macht, mache ich mir ja schon um meinen mann^^*g* also meine mum hat mich so bis zum 2 ten schuljahr immer hingefahren und irgendwann sollte ich den weg alleine zur schule gehen und sie ist die ersten paar male immer hinter mir auf der anderen straßenseite gegangen...war eig ne gute idee...so in die stadt oderso alleine durfte ich auch erst später..somit 11 oder 12?! irgendwie im dem dreh rum...das mit dem handy orten find ich auch ne gute idee, wusste garnicht dass es das gibt..aber das funkioniert mit einemganz normalen handy?! naja zu früh würde ich jetzt auch keins kaufen...geh doch von 12 auf 10 runter, ist zwar früh, aber noch ok:-)LG hoffe ich konnte dir helfen...
honey939
honey939 | 10.01.2009
1 Antwort
hi
ich kann dich gut verstehen ich habe auch totale angst und ich weiss auch nicht wann und wie weit ich bald meine tochter alleine gehen lassen soll gottseidank dauert es noch bis sie in der schule geht aber was man in den narichten hört ist total schlimm lg
biene0802
biene0802 | 10.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Zwillingsnamen für Mädchen
07.06.2015 | 35 Antworten
und es wird doch ein Mädchen :(
29.10.2014 | 72 Antworten
Schöne Mädchen Name
14.09.2013 | 41 Antworten
Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten
wilde maus
28.03.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading