Lebt eigentlich wer von euch ohne Fernseher?

Mia80
Mia80
22.12.2008 | 8 Antworten
Wir haben unseren Flachbildschirm nämlich nicht mitübersiedelt und sind seit ende oktober ohne tv .. was wir ehrlicherweise sehr geniesen ..

nur jonas hat einen alten klapprigen fernseher in der werkstatt meines mannes, den er ab und zu mal am we aufdrehen darf ..

wir überlegen unseren tvfreien zustand beizubehalten .. denn wenn ich ehrlich bin, vermisse ich nichts aus der klapperkiste und auf einmal ist wieder mehr qualität am abendlichen familienleben verhanden ..

was haltet ihr davon?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
ich könnte ohne fernseh nich leben
kommt zwar nur mist aber irgendwie gehört so`n teil einfach zum leben dazu... bei uns läuft der den ganzen tag auch wenn keiner da hin guckt
Schnatti1984
Schnatti1984 | 22.12.2008
7 Antwort
manchmal fühl ich mich jetzt
echt befreit... keine diskussion mit meinem sohn ob und wie lange gefernseht wird... herrlich... nur an der bügelwäsche merk ich, dass kein tv mehr da ist... ;-)
Mia80
Mia80 | 22.12.2008
6 Antwort
Fernsehfrei
Finde ich sehr gut, die Idee ;) Wir sind immer Phasenweise Fernsehfrei *g* Wir besitzen einen Fernsehr, aber der ist nicht angeschlossen, da ist nur unsere WII angeschlossen und wir haben einen Beamer, mit dem wir Filme schauen. Aber normal fernsehn tun wir schon eine Weile nichtmehr und es tut wirklich gut. ich finde es gut keinen Fernsehr zu haben und finde die Idee von euch sehr gut, das auch so beizubehalten
scarlet_rose
scarlet_rose | 22.12.2008
5 Antwort
manchmal fühl ich mich jetzt
echt befreit... keine diskussion mit meinem sohn ob und wie lange gefernseht wird... herrlich... nur an der bügelwäsche merk ich, dass kein tv mehr da ist... ;-)
Mia80
Mia80 | 22.12.2008
4 Antwort
jepp
hab seit ich ausgezogen bin, also seit 10 jahren nie einen fernseher gehabt, man gewöhnt sich schnell dran, und hat mehr zeit für andere dinge. also, ich finde es gut. und wenn ich dann mitkriege, was für ein mist im normalen tv läuft, erst recht. ab und zu hol ich mir nen film auf dvd und schau ihn auf dem laptop, da weiß man was man hat
Costella
Costella | 22.12.2008
3 Antwort
...
Ich muss sagen, mir würde es nur um die Nachrichten leidtun und auch um das perfekte Dinner, sonst bräucht ich den auch net und ich lasse meinen Kleinen eigentlich nie Fernsehen, und er ist 2 Jahre alt, finde das muss auch nicht sein, denn 1. wird dadurch wirklich das Familienleben zusätzlich angekurbelt, und 2. lernen die Kids sicher auch sich alleine zu beschäftigen anstatt sich einfach vor die Glotze zu hocken und 3. denke ich man kann sich auich druch Bücher viel aneignen... Lesen ist unheimlich wichtig.....
Mama2111
Mama2111 | 22.12.2008
2 Antwort
ich habe auch keinen,
und vermisse ihn nicht wirklich. muß jetzt auch nur noch die geringe radiogebühr an die GEZ bezahlen. ich habe bis jetzt erst einmal über zattoo geschaut. das auch nur weil da ein bericht über die tagespflege kam und ich tagesmutter bin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2008
1 Antwort
also
wir haben zwar einen TV aber seit die kleine auf der Welt ist, schau ich max noch ne Stunde am Tag. Ehrlich gesagt vermisse ich den auch nicht! Kommt ja eh nur schrott: Talkshows, alles geht zur Zeit nur noch ums Essen... da hab ich keine Lust mehr dazu...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2008

ERFAHRE MEHR:

suche Mütter wo Kind bei Vater lebt
13.05.2014 | 15 Antworten
Fernseher kaputt? wasser rein gelaufen?
12.10.2010 | 8 Antworten
Also eigentlich
14.07.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading