Immernoch Nachtschicht!

LadyAmanya
LadyAmanya
23.11.2008 | 8 Antworten
Hallo, liebe Mitmamis,
ich hab ein wirklich großes Problem!
Meine Tochter, jetzt fast 10 monate alt, kommt immernoch nachts und hat hunger. Das alleine wäre ja nicht so schlimm, aber wenn sie dann getrunken hat lässt sie sich nicht mehr in ihr bett legen. Auf unserem Arm schläft sie aber friedlich weiter. Wenn ich dann versuche sie mit in mein bett zu legen gibt es auch theater.
Ich finde das sehr komisch und frage mich, ob das jemend kennt und was er dann dagegen gemacht hat.
Wir haben seit mehreren wochen keine nacht länger al 4 h gesamt geschlafen, weil sich die Madamme hinlegen lässt.

Wir brauchen also dringend hilfe!

vielen dank das ihr euch meinem problem annehmt!

Liebe grüße
die völlig übernächtigte Lady
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
genau das kenne ich
meiner ist genauso. er würde dann nur noch weiter schlafen, wenn ich halb sitze und halb liege und ihn auf meinen Bauch lege. hab durch das Buch:" jedes kind kann schlafen lernen" wieder ruhe. meiner hat das auch konsequent 10 monate lang durchgezogen. er hat dadurch auch selber kaum noch schlaf bekommen. jetzt schläft er super durch
louni
louni | 23.11.2008
2 Antwort
Jedes Kind kann Schlafen lernen
Aha, danke für deine Antwort, aber ich bin ein großer verfechter der ferbermethode! selbst der herr, der das entwickelt hat, wünscht sich heute er diese Theorie nie veröffentlicht. Aber schön wenn es bei dem würmschen geklappt hat. ich hoffe immernoch dass es noch eine andere Lösung gibt *hoff*
LadyAmanya
LadyAmanya | 23.11.2008
3 Antwort
gibt kaum ne andere lösung
natürlich gibt es für alle theorien gegner, aber ich denke, kein Kind bekommt einen schaden davon. höchstens die Mütter irgendwann, wenn sie keine Nacht mehr schlafen können. die andere methode wäre, das kind mit ins bett zu nehmen. nur das kann es nicht auf dauer sein. man will ja auch noch ein eigenes leben haben, und sich nicht jeden abend um 8 hinlegen
louni
louni | 23.11.2008
4 Antwort
hart bleiben und
auch mal weinen lassen. Wir haben das auch durch. Da ist er immer gegen 11 aufgewacht und meinte spielen zu müssen. Hab am Anfang auch gedacht das ist nur ne Phase das legt sich wieder. War aber nie so. Er hat es dann IMMER gemacht. So und dann reichte es mir irgendwann mal und ich habe ihn ganz knall hart immer wieder ins Bettchen gelegt. Er hat sich zwar oft wieder hingestellt und auch geweint, aber ich bin immer nur wieder hin, im dunkel und hab ihn hingelegt und gesagt es wird geschlafen. Dann wieder raus. Ging ein paar Tage wo es hart war. Auch das er weinen musste, dann hatte er es geblickt. Dann wachte er nur noch auf um zu trinken und schlief dann gleich weiter oder er hat komplett durchgeschlafen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
5 Antwort
Suche kinderfreundliche Methoden
Liebe Mamis, ich danke für eure antworten, aber meine meinung zum weinen lassen ist, dass kinder dadurch nur lernen, dass wenn sie in einer Notsituation stecken keiner da ist der ihnen hilft! natürlich lass auch ich ab und an mal mein kindlein weinen, damit ich nicht schlimmeres tu, aber diesen Vertrauensmissbrauch als erziehungsmethode zu wählen ist für mich wirklich nur das Allerletzte mittel. was das schlafen betrifft, denken viele menschen das käme von allein, aber ALLES muss ein kind erst lernen, nur schlafen soll es plötzlich nach der geburt können. Das ist doch komisch?! Das problem mit der ferbermethode ist beruhigen lässt. Das kann doch auch nicht der richtige weg sein. vielleicht haben andere mütter noch eine ähnliche ansicht und eine antroposophische lösung dafür.
LadyAmanya
LadyAmanya | 23.11.2008
6 Antwort
ganz so ist es ja nicht
meine kinder mussten sich noch nie in rage schreien. ich kenne die Zeiten, wann sie müde werden, und wenn ich sie dann hinlege, und alle paar mkin rein gehe, um zu zeigen, das ich da bin, dann ist es vollkommen in ordnung. und ich habe bei meinem sohn mit knapp 10 monaten damit angefangen. in dem alter haben die Kinder schon eine sehr ausgeprägte begabung, ihre Eltern Manipulieren oder auch erziehen zu wollen. ich lasse meine kinder nicht leiden, ich gebe ihnen Hilfestellung!
louni
louni | 23.11.2008
7 Antwort
entschuldigung
liebe louni, ich wollte dich nich angreifen oder verletzen! ich sage nur dass die methode, die bei deinen kindern so gut funktioniert hat für uns hier nicht, oder nur wenn wirklich alles andere versagt hat in frage kommt. ich möchte hier niemandem auf den schlips treten, wenn ich edine möglichkeit ablehne. ich hoffe du verstehst das
LadyAmanya
LadyAmanya | 23.11.2008
8 Antwort
du musst ja auch dahinter stehen, was du machst
kann nur sagen, was bei uns geholfen hat. viel glück wünsch ich euch aber trotzdem noch. ich weiss, wie es nicht nicht schlafen zu können
louni
louni | 23.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Immernoch die Fäden drin
23.04.2014 | 13 Antworten
41 ssw und immernoch keine anzeichen..
20.05.2013 | 11 Antworten
Ende 12 ssw und immernoch unschwanger?
08.02.2012 | 7 Antworten
zahn gezogen immernoch schmerzen
07.11.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading