Wir haben einneuen Papa und mein EX hat sich gemeldet was soll ich machen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.11.2008 | 20 Antworten
hallo,

also ich habe mich von meinem Ex getrennt da war Alexander(17mon) gerade mal 4 Monate alt. Seit er 7 Monate war hat er einen neuen Papa der sich super um ihn Kümmert u alles für Alexander tut.

Mein Ex hat sich nie gemeldet und zahlen tut er auch nicht. Gestern hat er mir eine sms geschrieben das er seine fehler ein gesehen hat und oft an uns denkt bzw uns vermisst.

Er möchte sich jetzt öfters melden und auch zahlen und will er sein Sohn auch sehen.

Was soll ich machen habe zu ihm gesagt das ich mir das anschaue und er ihn dann auch sehen darf evtl aber nur als Onkel nicht als Papa.

Möchte nähmlich nicht das die gute bindung zu seinem Papa jetzt kaputt geht. Und so richtig will ich auch nicht das er ihn sieht.

was soll ich machen habt ihr vielleicht erfahrung damit oder ein paar Tips

danke lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
...
wenn du es machst solltest du auch sagen das es der erzeuger also der leibliche vater ist ist meine meinung. jeder sollte das machen was er für richtig hält.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
19 Antwort
Ich finde das nicht in Ordnung!
Auch wenn er sich erst nicht gekümmert hat, aber trotzdem ist er der Vater! Also ist es eigentlich dreist deinem Kind ihm als Onkel vorzustellen! Was machst du wenn dein Sohn ein Jugendlicher ist und das den herausfindet? Er wird euch beiden böse sein. Habe das oft in meinem Freundeskreis gesehen! Ich würde auch nie einen neuen Partner hinstellen und zu sehen wie mein Kind ihn Papa nennt! Mein Kind hat dann den Partner mit dem Namen anzusprechen. Aber das ist meine Meinung!
mum21
mum21 | 14.11.2008
18 Antwort
Papa / Freund
Hallo! Der Papa ist immer der Papa. Das ändert auch nicht, wenn sich Dein Sohn besser mit Deinem neuen Freund versteht und die beiden ein besseres Verhältnis haben. Außerdem finde ich es von Deinem Ex ziemlich schwach, seine Fehler per SMS einzugestehen. Es gilt doch immer, dass die Taten mehr als Worte zählen! Er muss sich bewähren und am Anfang würde ich ihn auch nicht mit Deinem Sohn alleine lassen. Es ist jedoch nicht gut, wenn er zu Deinem neuen Freund "Papa" und zu seinem Vater den Vornamen sagen soll. Was, wenn Du Dich von Deinem neuen Freund trennst? Kommt dann wieder ein Papa? Warte erst mal ab, wie sich der Papa verhält und dann siehst Du weiter. Es muss ja nichts sofort entschieden werden. Grüsse Martina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
17 Antwort
...
finde das mit der Vaterrolle viel zu übertrieben. erst haben sie ihren spaß dann hauhen sie ab machen einen wenn es geht noch richtig runter. Man ist allein in der Schwangerschaft allein bei der geburt und auch danach. und wenn es den erzeugern mal einfällt ah da war ja noch was. soll man als mutter sofort juhu rufen und sein leben umkrempeln. das geregelte leben wieder total ändern. schon mal an die kinder gedacht die damit gar nicht zurecht kommen? Damit die total durcheinanderkommen nicht mehr wissen auf wen muss ich hören weil bei den einen darf ich und bei den anderen nicht? Sag nur das man dann alles vergessen kann wofür man die ganzen Jahre gearbeitet hat an erziehung und so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
16 Antwort
..............
So einfach ist das nun mal nicht . und wenn dein kind grösser ist solltest du ihm das sagen den er hat nun mal ein Recht darauf seinen sohn zu sehen . Es ist richtig von dir das du diese Treffen jetzt mit auf lagen zu läßt , aber an der guten bindung zu dem " neuen PAPA " wird sich nichts andern . Ihr habt den Kleinen nun ja auch in liebe zueinander ja auch gezeugt und nun hast du eine Bessere lösung gefunden Als der bio Papa , aber manche männer rennen nun mal weg . gebe ihn eine Chance sage es ihm auch so und versucht euch mal zu 3 hin zu setzten um alles zu besprechen . zum wohle des kindes müsst ihr leider euch soweit verstehen . So ist es bis jetzt immer so gewesen bei meinen Bekannten und fürs Kind ist es auc besser .
NADINE_HERDEN
NADINE_HERDEN | 14.11.2008
15 Antwort
es sind und bleiben seine wurzeln
hallo. ich kann dich sehr gut verstehen, dass das für dich eine blöde sitution ist, aber es wird ja trotz allem immer sein vater sein. und meistens suchen die kinder irgendwann nach ihren richtigen wurzeln. ich würde dem richtigen vater schon die möglichkeit geben, den kleinen zu sehen, dein vorschlag "als onkel" ist doch da gar nicht schlecht. wenn irgendwann dann der tag und die stunde kommt und er es durch zufall oder gar bewußt von euch selbst erfährt, kannst du ihm ja erklären, dass sich sein vater anfangs nie um ihn gekümmert hat, und du als mama aber das große glück hattest, einen mann kennen zu lernen, der ihn soooo sehr lieb hat, als wäre es sein richtiger papa. und deswegen findest du, darf er auch papa zu deinem freund sagen. Papa ist doch das was man im herzen fühlt, und nicht das was auf dem papier steht. das spürt dein sohn ja auch und wird die sache eines tages schon richtig meistern. vielleicht sagt er ja dann ganz stolz, ich habe zwei papas. drück dir die daumen.
Xavi
Xavi | 14.11.2008
14 Antwort
Der Erzeuger hat ein Recht, sein Kind zu sehn.
Und auch, wenn dein Kind einen neuen Papa hat, hat es ebenfalls ein Recht auf seinen Erzeuger.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
13 Antwort
Hi
ich finde es nicht gut das du seinen Leiblichen Vater als Onkel hinstellen willst!!!Was würdest du denn fühlen wenn du an seiner stelle wärst???Und der "jetzige" Papa, was ist wenn ihr euch auch irgendwann mal trennt??Willst du das jeder neue Kerl von dir der "neue" Papa ist??? Meiner Meinung nach soll der richtige Papa auch der Papa sein und dein Freund einfach nur der Mama ihr neuer Freund!!Sorry aber meine Meinung
Line90
Line90 | 14.11.2008
12 Antwort
Ohne, dass ich
jemanden angreifen möchte, aber ich denke, auch wenn man sich trennt und der Papa bisher nicht Papa war, hat er immer noch ein Recht darauf sein Kind zu sehen!! Und das man dem Kind einen vorgaukelt, dass der richtige Papa der Onkel wäre, sorry, aber das find ich unter aller Kanone!!!! Man kann dem Kind, wenn es soweit ist, dass es das versteht doch erzählen, dass das nicht der richtige Papa ist, sonsdern der Mann den Mam gern hat.!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
11 Antwort
...
Rein Rechtlich gesehnen hat der Erzeuger des Kindes ein recht darauf seinen Sohn zu sehen, selbst wenn dieser nicht zahlt. Hab das ganze auch durch
naol
naol | 14.11.2008
10 Antwort
hallo
also ich finde es nicht in ordnung wenn du den richtigen papa als onkel hinstellst.. gut es war nicht in ordnung von ihm das er sich verdrückt hat aber er ist wegen dem trotzdem der papa. ich würde ihm diese chance noch geben und wenn ers dann verbockt .. soll er sich verpissen ... glg nadia
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 14.11.2008
9 Antwort
sag deinem ex klar das du das
mit dem sehen jetzt nicht mehr willst.Erklär ihm das du einen neuen hast und der von dem kleinen als Papa angesehen wird.Zahlen muß dein ex trozdem.
WildRose79
WildRose79 | 14.11.2008
8 Antwort
Aber mal im ernst...
natürlich ist es mehr als bescheiden von deinem Ex, dass es ihm jetzt erst klar geworden ist, aber er ist und bleibt der leibliche Vater...! Was meinst du denn, wie es dein Sohn in einigen Jahren auffassen wird, wenn er jahrelang von seiner Mama belogen wurde? Die Beziehung zum jetzigen Gefühlspapi wird doch nicht dadurch schlechter. Er ist doch der jenige der ihn im Alltag begleitet und ihn tröstet, wenn er sich weh tut, ihn in den Arm nimmt und alles andere macht was ein papa so macht... Aber es bleibt eine Lüge, wenn du es tatsächlich so belassen möchtest. Jeder hat doch das recht zu wissen, wer die leiblichen Eltern sind...auch wenn diese Erkenntnis auch enttäuschend oder ernüchternd sein kann?!
Dezembermami
Dezembermami | 14.11.2008
7 Antwort
lass doch die beziehung zu dem kindsvater zu.
warum denn nicht? meine tochter war auch sehr klein, als ich ihr mit meinem partner zusammen klar gemacht habe, das es in berlin noch nen papa gibt. sie also 2 papas hat. kinder verstehen das besser als wir erwachsenen glauben.
2xmami
2xmami | 14.11.2008
6 Antwort
hi
lasse deinen ex erst mal zu dir kommen, dann kannst du sehen, wie er mit dem kleinen umgeht...lasse aber deinen neuen freund erst ml nicht dabei sein, das wird zu viel für den kleinen... aber bitte lass deinen ex nicht nur der "onkel" sein....er ist sein papa und ich glaube es ist nicht schlimm, wenn er zwei papas hat.... irgendwann ist alexander nämlich alt genug, um zu wissen, dass sein "onkel" sein papa ist alles gute lg annki
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
5 Antwort
....................
Verbieten kannst Du es nicht Er hat auch ein Umgangsrecht selbst wenn er kein Unterhalt zahlt Setz Dich mit ihm zusammen und rede mit ihm Vielleicht ist es für ihn ok erstmal als Freund immer mal zu kommen und sein Kind zu sehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
4 Antwort
ich würde mit offenen karten spielen
auch wenn ihr euch noch so viel mühe gebt vor ihm zu verheimlichen as der papa nicht der ichtige echte papa ist wird das kind es spüren und das kann sich negativ auf die entwicklung ausüben, spreche da aus erfahrung, geheimnisse tun nicht gut... ich würde ihm sagen das dein freund/mann der papa ist aber ein anderer mann, also dein ex ihn in deinen bauch gemacht hat, wenn er es versteht, er kann dann selbst entscheiden wie er es nehmen will... schau es dir halt an, aber ich würde das kind nicht mit einer lüger groß werden lassen, weil früher oder später kommt es doch raus... spielt mit offenen karten!!!!! Bitte!!!!! lg
ich85
ich85 | 14.11.2008
3 Antwort
ex
er hätte nichts dagegen aber auch nur wenn er regelmäßig zahlt. Mein ex wohnt in Österreich also würde er ihn nicht so oft sehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
2 Antwort
mhh
Also ich finde der richtige papa sollte euren sohn auch als papa sehen dürfen, stell dir mal vor es wäre anders rum! würdest du deinen sohn gerne als Tante sehen??
Kara-JB
Kara-JB | 14.11.2008
1 Antwort
Hallo
er hat sich die ganzen jahre nicht gemeldet soll er dableiben wo der pfeffer wechst. Was sagt dein jetziger mann dazu?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008

ERFAHRE MEHR:

ich mag papa nicht, papa is doof,
26.02.2013 | 39 Antworten
"Papa" zu neuem Partner
05.07.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading