wie kann man katzen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.11.2008 | 8 Antworten
die zeit bevor das kind bzw. kinder noch nicht da sind, zu verstehen geben das wir bald nicht mehr allein sind und nachwuchs bekommen?
hat jemand auch 2 katzen?
also haben das kinderzimmer fertig und da stehen ja auch die bettchen drin und 2 maxi-cosis .. und meine katzen erinnern sich immer wieder daran und wollen ins kinderzimmer. halten die türe aber immer verschlossen wegen der katzenhaare ..
kann jemand was dazu sagen?
danke schon mal.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Katzen und Kinderzimmer
Hi, ich bin auch grad dabei meine Katze daran zu gewöhnen das sie im Kinderzimmer nichts verloren hat. Ich machs so, dass wenn ich in das Zimmer gehe und die Katze hinterher geht sie gleich schimpfe und ihr zu verstehen gebe, dass sie hier nichts verloren hat. Auch halte ich die Tür grundsätzliche geschlossen ohne ausnahme. Wenn mein Kleiner da ist und meine Katze zu übermäßiges Interesse am Kinderzimmer zeigt werde ich im Gang vor der Zimmertür etwas Katzenstopp versprühen, dass ist ein natürliches Mittel das für die Katzen unangenehm richt und ist für das Kleine nicht schädlich. So merkt die Katze sich, das sie diesen Ort meidet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2008
7 Antwort
katzen
also ich habe auch zwei Katzen und die haben sich immer lieb verhalten, außer wenn man ne jung Katze hat könnte sie das baby dann als spielzeug ansehen, hab ich auch schon durch...es ist normal wenn sich die katze irgendo reinlegt was eigentlich dem baby dann gehört, ich habe es meinem Kater auch nie verboten außer das baby selber liegt dann dadrinne...man kann ja die haare wieder weg machen..sie sollten nicht dazu gezwungen werden eifersüchtig zu sein
psychomama
psychomama | 04.11.2008
6 Antwort
unsere
vier kater interessieren sich im moment für den stubenwagen, aber da liegt ja auch noch keiner drin, der schreit ;-) wir hatten schon babies hier zu besuch, des hat die überhaupt net interessiert. wir passen dann halt auf, dass sie sich nicht ins bettchen legen, aber ansonsten dürfen sie alles, wie bisher auch, nur net einschränken, dann gibts auch keine probleme. wir haben überlegt evtl. so ne art fliegennetz übers bettchen zu machen wo en glöckchen dranhängt, damit man hört, wenn die katzen ans bettchen wollen. hab ich mal gelesen, dass man des machen kann. haben noch bissi zeit :-) lg meli
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2008
5 Antwort
hallo
Ich hab 3 katzen und im kinderzimmer steht auch schon das Bettchen und die wickelkommode. wenn die Türe offen ist sind sie sofort drinnen und legen sich auf die noch eingepackt matratze oder auf die Wickelkommode. Ich scheuch sie hald immer runter. momentan liegen sie wieder auf den teppichen die im zimmer sind. Ich werd hald einfach die türe zumachen müssen wenn das Baby da ist. Wobei ich aber glaube das sie e nicht mehr rein gehen werden wenns Baby da ist weil sie sicher angst vor dem Kleinen haben werden. bin auch schon gespannt wie das dann wird!! LG
Mikamuzi
Mikamuzi | 04.11.2008
4 Antwort
Also ich habe drei
habe aber dann als Marie da war ne Babydecke die nach Baby riecht für die Katzen gehabt.. Am Anfang durften sie auch nicht ins Zimmer aber irgendwann sind sie einfach mit und sie durften dann mit mir schnuppern und schauen.. Als Marie drei MO. alt war war dann plötzlich eine mit im Zimmer und ich habs nicht gemerkt frühs lag sie dann im Bettchen am Fußende und hat mich ganz stolz angesehen .. Nja hab sie zwar raus und aufgepasst das sie nimmer rein geht aber die hat dann jede nacht vor der Tür gelegen und wenn die Kleine geschrieen hat hat sie so lange an der Türgekratzt bis ich kam naja und dann durfte sie irgendwnn rein und ich hab die Tür aufgelassen... Die anderen zwei haben zwar mal rein geschaut aber sich nicht wirklich interessiert dafür.. Hab übrigend nebens Bettchen dann nen offenen Korb hingestellt mit ner Babydecke rein damit die Katze da schläft.. Aber als Marie älter war war die Katz dann wieder im Bett...
BigMama1985
BigMama1985 | 04.11.2008
3 Antwort
Katzen
ja, wir haben auch zwei Katzen. Die beiden sind auch ungeheuer neugierig und sitzen teilweise sogar ne ganze Weile vor der Kinderzimmertür, in der Hoffnung, ich würde sie irgendwann für sie öffnen. Leider kann man eigentlich nichts machen. Man muss nur immer wieder aufpassen, dass sie sich nicht zum Kind schleichen können, wenn es erstmal da ist. Katzen sind numal keine Rudeltiere. Sie haben zwar auch eine gewisse Rangordnung, um die sie auch kämpfen, aber so weit lässt man es dann ja auch nicht kommen...! Man kann wirklich nur abwarten, wie sie reagieren, wenn die Kleinen erstmal da sind. Wichtig ist nur, dass sie begreifen, dass das Zimmer absolut tabu ist.
Dezembermami
Dezembermami | 04.11.2008
2 Antwort
Meine
zwei Katzen interessieren sich gar nicht für unseren kleinen.
Florian022008
Florian022008 | 04.11.2008
1 Antwort
also ich hab meine
immer wieder aus dem Zimmer gescheucht und die Türe zugemacht und als der Zwerg da war wollten die sowieso nicht mehr in seine Nähe :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2008

ERFAHRE MEHR:

wie Katzennetz befestigen?
21.08.2013 | 7 Antworten
katzenfutter
17.06.2013 | 7 Antworten
spüren katzen das man schwanger ist?
21.02.2013 | 11 Antworten
An alle Katzen-Halterinnen
04.02.2013 | 13 Antworten
katzenfrage- kater rauslassen?
06.01.2013 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading