Kinderkrippen

finnmalte
finnmalte
12.12.2007 | 8 Antworten
Habe mir gestern die Krippe angeschaut , in die mein Sohn ab September gehen wird.War sehr erstaunt , wie schön dort alles gestaltet ist und wie liebevoll mit den Kleinsten umgegangen wird.Es sind 12 Kinder zwischen 1, 5 und 3 Jahren in einer Gruppe mit zwei Erziehern und einer Praktikantin.Mein schlechtes Gewissen gegenüber meinem Kind ist nun einwenig kleiner geworden, denn ich kann mir vorstellen, dass es Finn dort gefallen wird.Ich hoffe nun, dass alles so klappt , wie ich mir das vorstelle, denn die Warteliste ist sehr lang.Hat jemand von euch Erfahrung mit Kindergrippen, oder sein eigenes Kind in solch einer Einrichtung ?
Lg Sabine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich habe vor der geburt
mir einige abgeschaut, und habe nun einen gefunden der nur 5min von uns entfernt ist ... schönes flaches haus, riesen garten ... aber die kosten, für den ganzen tag 125€ plus getränkegeld ... find ich wirklich hoch ... aber was tut man nicht alles?! *GG*
mami_seit_05_07
mami_seit_05_07 | 12.12.2007
2 Antwort
Kindergrippen
Die Kosten für einen Platz in Wetzlar belaufen sich auf 183 Euro im Monat.Würde auch lieber zu Hause mit meinem Kleinen bleiben, geht aber leider nicht.Diese Krippe hat mir persönlich aber sehr gut gefallen, da die Kleinen nicht einfach in die Gruppen der Dreijährigen gesteckt werden, sondern in eigenen Räumen betreut werden.Sie halten von 12 bis 14 Uhr Mittagsruhe und ich kann mit meinem Kind dann den Nachmittag verbringen. Lg Sabine
finnmalte
finnmalte | 12.12.2007
3 Antwort
bei diesen
wo meiner dann hingeht, gehts schon ab drei monate los, alles kleine gruppen, mit lustigen namen ... 183€ ist ja auch ganz schön heftig ... zu hause bleiben, ach das wäre schön, aber ich muss und will auch dann wieder arbeiten ... von nichts kommt nichts? schmunzel
mami_seit_05_07
mami_seit_05_07 | 12.12.2007
4 Antwort
da wo meinr hinkommt
gehts schon mit 8 wochen alte baby´s los dort gibt es auch englisch unterricht das war mir sehr wichtig und sonst ist es auch ein flaches altes aus und ein park und viele bäume drum rum
Taylor7
Taylor7 | 12.12.2007
5 Antwort
.....
Das ist wohl wahr.Ich wundere mich immer wieder, für wie wenige Mütter ein Kinderunterbringung unter 3 Jahren ein Thema ist. Lg Sabine
finnmalte
finnmalte | 12.12.2007
6 Antwort
........
Leider gibt es hier keine Möglichkeiten für Kinder unter 1, 5 Jahren.Finn geht erst nochmal vormittags zu meiner Freundin, denn ich gehe schon ab April wieder arbeiten. Lg Sabine
finnmalte
finnmalte | 12.12.2007
7 Antwort
mir wäre es wurscht
meiner soll eh erst mit drei in den kindergarten
Taylor7
Taylor7 | 12.12.2007
8 Antwort
kinderkrippe
mein großer 2 1/2 geht ab januar zweimal die woche für 2 stunden in den kindergarte. da wir auf dem land wohnen ist es mir schon sehr wichtig dass er mit anderen kids zusammen kommt dafür bezahle ich 38 euro im monat
kleeneMotte
kleeneMotte | 12.12.2007

ERFAHRE MEHR:

Wohngeld! Katastrohe
03.07.2012 | 12 Antworten
Kinderkrippe! Finanzierung
27.11.2011 | 35 Antworten
Trocken werden
04.12.2009 | 10 Antworten
Politik
29.10.2009 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading