HIIILFEE!

Franne
Franne
22.10.2008 | 21 Antworten
bin erst 17 und eigentlich ungewollt schwanger geworden nur mittlerweile haben wir beschlossen es zu behalten.

Jetzt kommt die frage : wie soll ich das meinen Eltern sagen? meine mutter weiß es schon aber wir haben gesagt das wir noch nihct wissen was wir nun machen.

hab echt angst das sie mich zwingen abzutreiben.
dürfen die das?

lg und danke im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
nein, dürfen sie nicht!
keine sorge, sie können dich nich zwingen, auch wenn du noch minderjährig bist. klar kann es hart weden, ihnen das zu sagen, aber es kann dir nichts passieren. also besser sagen wie es ist als vor sich alles herzuschieben, denn das belastet nur unnötig! kopf hoch, ihr packt das... lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 22.10.2008
20 Antwort
hehe oma und opa sind die ja schon :)
und im dezember kommt das dritte :) ja meine schwester is ne kleine gebährmaschiene ihr erstes im feb. 06 2. jul. 07 und das dritte ende diesem jahres danke noch mal
Franne
Franne | 22.10.2008
19 Antwort
mmmhhh
Also ich bin mit 18 schwanger geworden .. ich weiss ds das auch wieder ein unterschied ist ! Trozdem weiss ich wie schwer das alles für dich sein muss! Ich wünsch dir und natürlich de Baby alles alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008
18 Antwort
VIELEN LIEBEN DANK
Also ich danke erstmal allen die bis jetzt geantwortet haben und denen die noch antworten werden. Ich hoffe das es nicht ganz so schlimm wird mit meinen Eltern bzw mit seinen hehe also danke danke danke und ganz viel glück euch allen
Franne
Franne | 22.10.2008
17 Antwort
nein,
dürfen deine eltern nicht, du darfst in dem alter sogar heiraten und es hat niemand das recht jemanden zur abtreibung zu zwingen!!!!
kelmy
kelmy | 22.10.2008
16 Antwort
Schwanger
Hi, erst mal Herzlichen Glückwunsch.Deine Eltern können dich nicht zwingen, auf keinen Fall.Du hast eine Menge Möglichkeiten, wenn sie Dich unter Druck setzen, z.B. das Jugendamt einschalten, in eine Wohngruppe ziehen, bei Verwandten unterkommen oder beim Vater des Kindes, bzw. seinen Eltern leben.Sag deinen Eltern aber auf jeden Fall bald, wie Ihr Euch entscheidet, denn sie sind immer noch für Dich verantwortlich.Such Dir schnell eine Hebamme, die Dich in dieser Zeit unterstützt und Dir alle Deine Fragen beantwortet und Dich begleitet.Du findest eine unter www.babyclub.de auf der Hebammensuchseite.Die Hebamme wird von der Krankenkasse bezahlt und steht Dir von Beginn der SS bis zum Ende der Nachsorgezeit zu.Sie wird Dich auch unterstützen, wenn es Stress mit Deinen Eltern geben sollte und Du kannst sie Tag und Nacht anrufen.Ich wünsche Dir alles Gute.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008
15 Antwort
schwanger
Lass dich zu nichts zwingen, was du nicht willst!!! Ich zolle dir meinen höchsten Respekt, dass du dich FÜR dein Kind entschieden hast!!!! Du beweist Größe, Stärke und großes Verantwortungsbewusstsein!!! Nach dem ersten Schock, der ja verständlich ist freuen sich deine Eltern bestimmt auch auf ihr Enkelkind! Tretet als Elternpaar bei den zukünftigen Großeltern auf - festentschlossen und aufrecht!!! Dann nehmt ihr ihnen schon den Wind aus den Segeln. Macht euch schon mal Gedanken wie es weitergehen soll und das könnt ihr auch den Eltern sagen. Dann sehen sie, dass ihr euch Gedanken darüber macht und euch der Verantwortung bewusst seid! Ich wünsche euch alles Gute - ihr schafft das!! Holt euch die Hilfe, die ihr braucht, es lohnt sich auf jeden Fall!!!! Liebe Grüße Romana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008
14 Antwort
hä?
Also: Es kann dich niemand zwingen abzutreiben, nicht mal wenn du noch nicht volljährig bist. Abtreibung ist mord und du musst dann die ganze zeit mit dem Gewissen leben können nicht deine Eltern! Es gibt so viele anlaufstellen wo du hin kannst. Ich find es klasse, dass du und dein Freund euch für das Kind entschieden habt! Versuch es mal im diakonischen Werk in der Mütterberatung oder bei der Caritas, die können euch mit sicherheit weiterhelfen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008
13 Antwort
=)
ja wenn du schon mit deinem freund zusammen lebst ist die sache ja noch einfach dann hast du ja schon dein eigenes leben da kann so oder so keiner mehr rein reden
mamashiningstar
mamashiningstar | 22.10.2008
12 Antwort
Ich meinte ja nur, falls du noch zu Hause gewohnt hättest
und deine Eltern es dir ev. zur Hölle gemacht hätten ;-) Alles gute! Schöne Kugelzeit!
bengale84
bengale84 | 22.10.2008
11 Antwort
=)
ja wenn du schon mit deinem freund zusammen lebst ist die sache ja noch einfach dann hast du ja schon dein eigenes leben da kann so oder so keiner mehr rein reden
mamashiningstar
mamashiningstar | 22.10.2008
10 Antwort
Ich denke mal
wenn sie es schon weiß, wird sie sich schon mit dem Gedanken gefasst gemacht haben, dass Du es behälst. Rede mit ihr, sie ist Deine Mama und wird Dich schon unterstützen. Es ist bestimmt nur Deine Angst!!!
Chica78
Chica78 | 22.10.2008
9 Antwort
hallo
es kann dich niemand zu ihrgendetwas zwingen und wenn du probleme bekommst mit deinen eltern geh zum jugendamt dann wirst du erstmal in einer mutter kind gruppe untergebracht nur du alleine kannst es entscheiden niemand sonst ich wünsche dir eine schöne schwangerschaft und mach dir nicht soviele sorgen die zeit vergeht so schnell geniesse sie =) lieber gruss mama
mamashiningstar
mamashiningstar | 22.10.2008
8 Antwort
danke
ich wohne ja schon mit meinem freund zusammen, also ich möchte eigentlich keinen platz in einer einrichtung weil ich denke das es mädchen gibt die einen platz nötiger haben als ich. nihct falsch verstehen.
Franne
Franne | 22.10.2008
7 Antwort
wenden nicht geben
sorry, bin schon etwas
bengale84
bengale84 | 22.10.2008
6 Antwort
nein....
da kann dich NIEMAND zu zwingen.... das kind is deins und wird es auch bleiben... geniess die schwangerschaft , es gibt nix schöneres als so`n kleines würmchen
Schnatti1984
Schnatti1984 | 22.10.2008
5 Antwort
NEIN auf keinen Fall!
Wenn deine Eltern sowas von dir verlangen würden kannst du dich auf alle Fälle an eine Frauenberatungsstelle geben, die besorgen dir dann einen Platz in einem Mutter/Kind Heim. Ich gratuliere zu eurer Entscheidung und wünsch dir alles Gute und viel Kraft für die kommenden Diskussionen. LG
bengale84
bengale84 | 22.10.2008
4 Antwort
hallo
hallo also ich bin mit 16 das erste mal mutter geworden und ich kann dir sagen deine eltern dürfen das nicht entscheiden.
katja190406
katja190406 | 22.10.2008
3 Antwort
hallo
also zwingen können sie dich zu nichts du musst selbst entscheiden was du möchtest.ob du bereit für ein kind bist.meine meinung niemals ein kind abtreiben.
rotkopf
rotkopf | 22.10.2008
2 Antwort
..............
Nein dürfen sie nicht Es ist Dein Körper und Dein leben Versuche mit ihnen zu reden, vielleicht ist deine angst um sonst ;) Falls nicht gehe zum jugendamt die helfen Dir :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Parmaschinken Hilfee!
14.07.2009 | 9 Antworten
Hilfee, daumenlutschen
15.06.2009 | 6 Antworten
HILFEEE! Umgangsrecht!
07.06.2009 | 9 Antworten
HILFEEEE! MEIN BABY HECHELT Atemnot?
02.04.2009 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading