Nochmal zum Thema Haushalt

c4ndy
c4ndy
22.10.2008 | 14 Antworten
weil ja einige der meinung sind, dass wenn man den haushalt nicht schafft nur blöde ausreden findet um ihn nicht machen zu müssen.

viele babys schlafen die ersten 2-3 wochen sehr viel, weil sie sich janoch erholen müssen von der geburt. da könnte man ja genug machen, stimmt schon, aber manche sind noch so fertig von der geburt und schwangerschaft und dann noch mama sein .. und haushalt und alles. manche brauchen einfach ne zeit um sich einfach zu gewöhnen, und das baby in das leben einzupassen. es is was andres ob es im bauch ist oder jetz plötzlich da.

helena ist jetz 8 monate alt, wenn sie wach ist, schaff ich grad mal die wäsche zu waschen, und sie vielleicht noch aufzuhängen. denn ALLES aufeinmal geht so oder so net. saugen geht auch noch. und geschirrspüler einräumen/ausräumen.

es is halt so dass einige ruhige babys haben und andre weniger ruhige/schreibabys .. und wenn das baby dann in der nacht auch noch soo oft munter wird, und nicht gleich einschlafen will .. dann leg ich mich bei tag lieber hin, wenns baby grad schläft. und scheiss auf den haushalt ..

im ernst, was i denn wichtiger? dass man in meiner bude vom boden essen kann? oder dass man ausgeruht ist, und sich ausgiebig ums kind kümmern kann.
die perfekten hausfrauen und mütter in einer person gibts noch nit so, ..

außerdem, ist eine mutter trotz allem noch ein mensch, recht viele vergessen das und meinen immer sie "müssen". wenn ich nimma kann, und schon fast im stehen einschlaf, genervt bin, womöglich noch agressiv, spürt das das baby auch, und dann ist es auch nervös und unruhig. ich geb die kleine oft zur oma dann. dann schlaf ich zuerst etwas, dann steh ich auf und putze alles.

aber ich werd mir kein bein ausreissen nur damits schön sauber ist.

und die, die sagen sie haben ein baby, ein kleines noch, und machen alles perfekt und schaffen alles ohne kaputt zu sein .. lügt euch net selber an.

ich komm bei tag selten zu was, weil sie einfach beschäftigung will. entweder wir spielen am teppich wo sie rumkrabbelt, oder lesen ein buch, oder sie ist mal eine halbe stunde allein im bett und spielt selber. aber wer bitte hat ein kind dass länger als 30 minuten mit sich selber spielen kann? mit ein und dem selben ding? kein baby kann sich länger beschäftigen.

da kann man dann kurz einen geschirrspüler einräumen oder so, kurz wäsche aufhängen.

kurze sachen die nicht lange dauern gehen immer mal schnell.

aber zum großteil komm ich nur abends, wenn mein freund endlich heim kommt und sich um die kleine kümmert.

es reicht doch wenns einfach nur "in ordnung" aussieht, muss man ja nicht jeden tag voll putzen.

und wie die eine meint, wenn man jeden tag etwas macht dann geht das, das is blödsinn, kommen ja jeden tag neue sachen wieder dazu. und von wegen stundenlang am pc oder glotze hängen.

welche mutter mit baby hat soviel zeit um sowas zu machen?

ganz ehrlich? bevor ich putze wie eine irre, wenn sie schläft, leg ich mich lieber selber hin, wenn sie nachts oft wach war, oder mach was für mich und ruh einfach nur mal aus. ein bisschen abschalten.
so bin ich wenigstens fit, und muss nicht die eine stunde dann putzen, müll runter, putzen, wäsche .. dann ist das kind wieder wach und dann geht der stress weiter. bringt soch nix.

und warum sollte man nicht duschen können wenn das baby schläft? habt ihr denn kein babyfon?

ich bin lieber eine perfekte mutter als perfekte hausfrau.

mein freund hat gesagt, ich solle machen wie ich dazu zeit habe und lust, ich kann auch erst kochen anfangen wenn er heim kommt, und wenn die bude nicht tiptop sauber ist, wen störts denn?

is ja nicht so dass unsre wohnungen dann aussehen wie die von einem messi ..

soviel mal dazu, wollt ich einfach noch los werden.

nicht alle babys sind so dass man den haushalt so problemlos meistern kann wie manche meinen. bevor ich rumstress, macht spielen mit dem kind doch mehr spaß (happy00)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Hallo
ich bin mutter von zwei mädchen und bin schwanger habe einen hund und einen hasen einen mann und meine wohnung ist 150 qm habe noch einen garten und muss die wohnung von meiner mutter machen sie ist sehr krank. also ich schaffe es auch zwar wie geleckt ist es bei mir nicht nur die küche und badezimmer der rest ist normal würd ich sagen! mein größtes problem ist die wäsche es ist soooo viel da! wir kaufen uns jetzt noch eine waschmaschine dazu und einen trockner ich hoffe das es dann wieder besser wird :) aber es gibt auch tage da kann ich einfach nichts machen weil die kinder dann krank sind oder ich arbeiten muss zu viel etc. naja jeder muss selbst wissen wie er sienen haushalt führt mir ist das egal.... lg
cherry1982
cherry1982 | 22.10.2008
13 Antwort
Haushalt
Habe auch zwei KinderAls die kleine auf die Welt kam und ich auch deprimiert war wegen dem Haushalt hat mir meine Freundin einen tollen Spruch gegeben der seit dem neben der Eigangstüre hängt: Freund, wenn du dieses Haus betrittst vieles nicht ganz sauber blitzt. Du merkst, dass es hier Kinder gibt, die man mehr als das putzen liebt. Da gibt es Spuren an den Wänden , kreiert von flinken kleinen Händen. Wir machen das mal später weg, jetzt spielen wir zuerst Versteck. Spielzeug liegt an jedem Ort, doch eines Tages ist es fort. Die Kinder sind uns kurz geliehen, bis sie Erwachsen von uns ziehen. Dann wird auch alles aufgeräumt, dann läuft der Haushalt wie erträumt. Jetzt freun wir uns an unseren Gören , und lassen uns nicht weiter stören!!!!!!!!! Der Spruch hat mir echt geholfen alles nicht so eng zu sehen . Alles gute!!
Mami-Linaless
Mami-Linaless | 22.10.2008
12 Antwort
...............
Und wie man kann nicht duschen, wenn das Kind schläft!? Das hab ich grad erst gelesen - ich geh sogar baden! Benjamin nehm ich mit, entweder im Maxi Cosi oder im Hochstuhl... ich mach ihm dann nebenbei den Affen und er lacht sich kringelig... Wo ist das Problem??! Versteh ich nicht... Und klar kann man auch anderer Meinung sein, und sich nen Wolf putzen - aber ist man deswegen ein besserer Mensch?! Und zum Thema -Männer die arbeiten, müssen zuhause nichts machen - WARUM????! Hört meine Arbeit als Mutter täglich nach 8 Stunden einfach wieder auf?! Und ich muss dann nichts mehr tun?! Nein. Also warum soll es dann für den Mann so sein? Meiner geht auch Vollzeit arbeiten, in zwei Schichten, und er käm niemals auf die Idee, mich mit dem Haushalt allein sitzen zu lassen. Für ihn ist das eine Selbstverständlichkeit...
ninicole
ninicole | 22.10.2008
11 Antwort
@c4ndy
Na dir ist aber etwas gewaltig gegen den Strich gegangen... ;-) Meine Hebi hat mich regelmäßig geschimpft, weil ich so kurz nach der Geburt meinen Hintern nicht auf der Couch lassen konnte und ich mich einfach nicht schonen wollte - mir gings ja gut... Ich wollte alles perfekt haben, aber ganz ehrlich, das hab ich mir mittlerweile abgewöhnt... Mir ist es viel wichtiger, das mein Sohnemann glücklich und zufrieden ist... und dem ist es nun mal egal, ob die Wäsche heute oder morgen gebügelt ist... Meine Prioritäten setz ich in Bad und Küche. Da muss sauber sein. Und es muss gesaugt und gewischt sein, schließlich spielt mein Kind aufm Boden. Aber ansonsten?! Ich wohn nicht im Möbelhaus... und mein Mann hilft auch gerne, also warum stressen?! Noch was - zum Thema allein beschäftigen, es gibt auch andere Kinder!! mein Sohn spielt locker 2 Stunden alleine, solang er mich sieht - aber ich weiß auch, das nicht viele Kinder so sind... ich hab da wirklich Glück... LG
ninicole
ninicole | 22.10.2008
10 Antwort
P.S.............
Man muss ja nicht vom Boden essen können aber es sollte schon so sein das manBesuch reinlassen kann ohne sich zu schämen ....... Wir habe ne 90 m ² Wohnung und hier brauche ich für alles 2 Std.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008
9 Antwort
Stimme voll und ganz zu!
Liebe Grüße
bac1979
bac1979 | 22.10.2008
8 Antwort
ja und jetzt?
was erwartest du auf so einen Beitrag? Machst alles super???? Und wenn man denn anderen Meinung ist??? Ich sehe das anderes, habe zwar noch kein eigenes Kind, habe aber viel bei meiner besten Freundin miterlebt.. Oder auch wenn der kleine bei mir ist...Jeder entscheidet dass doch für sich
Naba123
Naba123 | 22.10.2008
7 Antwort
...............
Habs nur Überflogen aber komisch das Du Dich so rechtfertigst obwohl Du meinst das ist alles richtig und ok so ........ Als Tim Baby war habe ich immer alles geschafft. Habe ihn auf die Decke gelegt oder in den Maxi Cosi und dann mit in jeden raum getan. Ich kann es auch nicht verstehen !!! Genau wie die Frauen die meckern wenn die Männer nicht abends nach der Arbeit putzen.... Wenn man als Frau zuhause bleibt ist es ihr Job
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008
6 Antwort
gibt es ihn noch..
.. den Mann, oder die Verwandten, die einem sowas vorwerfen, dass man nur ausreden erfindet um den Haushalt nicht machen zu müssen. Es scheint so, als wenn Dir sowas vorgeworfen wurde. Denn so wie Du Dich hier auskotzt. Aber recht haste. Irgendwo muss der ganze Stau ja hin. Aber ich würde demjenigen, der sowas behauptet genau das sagen, was Du hier geschrieben hast, oder es ihm zeigen. Oder ihm selbst das Kind aufbrummen und selber machen lassen. Leicht ist das echt nicht. Und der Tag hat leider nur 24 Std die viel zu schnell rum sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008
5 Antwort
ne ...
wollt nur noch was ergänzen zu einem beitrag von heute mittag ..
c4ndy
c4ndy | 22.10.2008
4 Antwort
hehe
das is die richtige einstellung :)
c4ndy
c4ndy | 22.10.2008
3 Antwort
Hast ja recht, und nu?
Sicher brauchts keine Super-Mamis, die nur putzen etc.. Manche haben sogar noch die Unterstützung ihrer Partner. Aber was willst Du uns jetzt sagen? :-) hat wer was erwartet oder Dich als "Schlampi" bezeichnet o.ä.? :-D
schnuddel1975
schnuddel1975 | 22.10.2008
2 Antwort
Îch komme momentantan nur...
...zu gerade soviel das wir nicht vermüllen, es der Katze gut geht, die Wäsche und der Abwasch sich nicht türmen und der Boden nicht anfängt zu leben. Dafür geht es mir supergut, Felix hat sehr viel von seiner Mama und ich bin releaxed. Den Haushalt macht mir sowieseo keiner, also rennt er nicht weg und ich mach dann wenn ich kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008
1 Antwort
und manchmal ist es echt so:
gerade hat man alles in ordnung, kommen die kids und verwüsten wieder alles.... deswegen mache ich das meiste, wenn paul schläft...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Nochmal zum Thema Plazentaverkalkung
07.09.2015 | 14 Antworten
Wie organisiert Ihr Euren Haushalt?
28.06.2012 | 13 Antworten
Sollen Kinder im Haushalt helfen?
01.06.2012 | 16 Antworten
nochmal Thema Rizinusöl
14.08.2011 | 7 Antworten
nochmal Thema schreckliche Mütter!
17.07.2010 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading