Warum bin ich nur immer die boese Schwiegertochter?

Mamilein_silvi
Mamilein_silvi
10.10.2008 | 4 Antworten
Vor nun 5 1/2 Jahren wurde mein Sohn geboren. Schwiegermami hat sich auch gleich für dessen Mami gehalten und war auf alle eifersüchtig, die meinen kleinen Sohn auch mal auf den Arm nehmen wollten. An der Taufe meines Sohnes kam es dann zum großen Knall. Wir hatten eine kleine Meinungsverschiedenheit. Seit nunmehr fast 6 Jahren haben meine Schwiegereltern sich nun nicht wirklich um ihren Enkel gekümmert. Immer mussten wir zu ihnen kommen und ihn 'hinterhertragen'. Irgendwann wurde uns das natürlich auch zu blöd und wir haben das ganze eingeschränkt- schließlich haben auch wir unser eigenes Leben. Nach nun mehr fast 6 Jahren bekommen wir Vorwürfe, wir (d. h. hauptsächlich ich) wären Schuld daran, dass meine Schwiegereltern ihren Enkel nicht häufig zu Gesicht bekämen. Obwohl sie es waren, die ihren Enkel ignoriert haben und nicht auch nur einmal anriefen und gefragt haben, wie es ihm wohl geht! Tja, nun wollen sie nach so langer Zeit plötzlich die Großeltern sein, die sie bisher nie waren und plötzlich Dinge mit ihrem Enkel unternehmen. Bisher konnten sie nicht nicht über ihren eigenen Schatten springen und trugen den Ärger mit der Schwiegertochter auf dem Rücken des Enkels aus. Nun hab ich natürlich Angst, dass sie bei ihren Unternehmungen gegenüber unserem Sohn schlecht über uns spricht und ihn beeinflussen möchte. Das ist ihr auf alle Fälle zuzutrauen. Ich für meinen Teil liebe mein Kind über alles und wünsche ihm nur das allerbeste. Mit der Aussage, ich wäre schuld daran, dass die Großeltern ihren Enkel so selten sehen, wird mir vorgeworfen, ich würde nicht das beste für meinen Sohn wollen, das kränkt mich sehr. Ich würde nie etwas tun, was meinen Sohn verletzten würde und tue auch alles damit es unserer kleinen Familie gut geht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mein schwiegermonster
ist nicht besser, die gibt sich sogar in aller öffentlich keit als seine mama aus. darum darf sie unseren sohnemann nur unter meiner aufsich sehen. finde es einfach nur daneben ... red einfach klar text mit ihr und lass dich nicht verrückt machen, frag doch mal deinen kleinen ob sie über euch redet, also natürlich nicht so direkt ... und wenn es wirklich so sein sollte würde ich ihn ihr nicht mehr geben ... lg
sidii
sidii | 10.10.2008
2 Antwort
Ich glaube du solltest mit deinen Schwiegereltern
einmal ein ernstes Gespräch führen. Eine gute Oma zu sein muss man sich verdienen. Wenn sie ihr Énkel sehen möchte muss sie kommen, Sie sollte für Ihre Fehler nicht Andere verantwortlich machen. Wenn sie versucht das Kind zu beeinflussen würde ich den Kontakt unterbinden, das würde ich ihr auch vorher sagen, damit sie gleich weiß woran sie ist.
Babybauchabguss
Babybauchabguss | 10.10.2008
3 Antwort
hi
einfach ignorieren sowas habe ich auch hier zuhause
chaima
chaima | 10.10.2008
4 Antwort
Ganz ehrlich...
Wenn ihr bisher gut gefahren seid so wie es war, dann ändert doch nichts daran, nur weil die meinen jetzt auf der Matte stehen zu müssen ... Lass dich nicht ärgern. Denk an deine Familie und tu nichts was du nicht selber willst ... LG Denise
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Wie findet ihr dass? Unverschämt oder?
22.04.2010 | 18 Antworten
Faule Schwiegertochter
16.02.2009 | 45 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading