Trennung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.09.2008 | 6 Antworten
Ich weiß einfach nich mehr weiter.. mein freund kann leider nur bedingt zu uns kommen, nun habe ich im internet eine wohnung bei ihm in der nähe gefunden damit er öfters zu uns kommen kann, meiner meinung nach eine gute überlegung.
Ich habe ihm das erzählt und er meinte nur: " Willst du nich lieber in der nähe von deinen Eltern bleiben?" Ich habe ihn dann gefragt ob er nich möchte das ich in seine nähe ziehe und da sagte er eiskalt "Nein"
Nach diesem satz haben wir uns soo in die haare bekommen, das er auch meinte das er mich nich wieder erkennt.
Ich ringe ja schon länger mit mir ob ich das noch möchte.. aber ich weiß nich ob das momentan die richtige entscheidung ist, da er momentan einen alkohol entzug macht und mich eigentlich brauch.
Haben jetzt den ganzen tag nicht mehr miteinander gesprochen und ich habe auch ehrlich gesagt kein verlangen danach.
Mir ist ja schon länger auf gefallen das bei uns was nich stimmt, da ich ihn nich mehr richtig küssen mag und mit ihm schlafen schon garnicht mehr.
Lg Jasmin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Liebes
er ist für sich alleine verantwortlich!!! Bist Du den nicht heute auch in ein tiefes Loch gefallen, bedingt durch seine Aussage heute? Wenn es nur die Angst sein sollte, was macht er ohne mich, dann ist es doch keine Liebe mehr, oder?
Chica78
Chica78 | 28.09.2008
5 Antwort
Jeder Mensch
hat die Wahl. Mach dich aber bitte nicht für seinen Alkoholentzug verantwortlich . Da muss er ganz alleine durch, und nur dann bringt es auch was. Alles Gute! LG Simone
simonepolivka
simonepolivka | 28.09.2008
4 Antwort
@junge mama
das habe ich schon gemacht und es hält immer nur bedingt und dann merkt er es wieder und es hält wieder nur bedingt. @Chica ja ich habe angst vor dem letzen schritt. sogar sehr große aber eher davor das er wieder in ein ganz tiefes loch fällt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2008
3 Antwort
Gute Idee
Also so wie sich das anhört wirds höchste Zeit das du dich von ihm trennst, noch dazu wenn du Verantwortung für ein Kind hast! Er braucht dich beim Entzug kannst du vergessen - da muss er schon alleine durch - wenn er dir erklärt er braucht dich dafür dann schafft er es sowieso nicht ! LG
gerti2
gerti2 | 28.09.2008
2 Antwort
Man möchte sich ja nicht gerne in andere Beziehungen einmischen,
aber hast Du dir nicht schon selbst in dem Text die Antwort gegeben? Es hört sich so an, als wenn Du nur Angst vor dem lesten Schritt des gehens hast? Ich wünsche Dir alles Gute, und Du wirst schon das richtige machen!!!
Chica78
Chica78 | 28.09.2008
1 Antwort
...
es ist leider super schwer aber ich würde ihm ein ultimatum setzen was er einhalten sollte wenn das nicht klappt muss er mit konsequenzen rechnen ...
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 28.09.2008

ERFAHRE MEHR:

Trennung richtig oder falsch?
07.09.2016 | 2 Antworten
Trennung wegen fehlendem vertrauen :-(
15.09.2013 | 8 Antworten
trennung wegen nacktbildern?
06.04.2013 | 43 Antworten
Trennung mit 2 Kindern und schwanger?
29.12.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading