Nachbar-Streit

Jessly
Jessly
26.08.2008 | 9 Antworten
Hallo
ich muß mal ein bißchen Frust loswerden.
Meine Nachbarin sprach mich vorhin an wegen meines Windelmülls (ich hab Zwillinge), ob ich den denn ohne Mülltüte wegschmeißen müsse. Ich hab mich entschuldigt und sagte das war, weil ich keine Tüte mehr hatte, kommt nicht wieder vor.
Sie erwiederte , wir würden sowieso mit vier Personen den meisten Müll machen und müssten ja mehr bezahlen.Ich hab ihr gesagt ich weiß nicht wer das regelt.
Jedenfalls meinte sie wir sollen uns eine andere Lösung überlegen, vielleicht Müllbeutel von der Gemeinde und dann extra entsorgen. Sag mal gehts noch? Die tickt noch nicht richtig. Sie ha tja auch beobachtet, dass ich meine Küchenabfälle da entsorge .. ähm ja es ist ein Mülleimer! Und gestern war ja ein halber Kindergarten zu Besuch (2 Kinder 6 Jahre alt). Sie führt Buch über mein Leben, oder was ?
Gestern sprach mich noch einer andere nachbarin auf meinem Wagen im Flur an (ein kleiner Regenschirmbuggy an die Wand gelehnt). Ich könnte ihn doch im Auto lagern oder im Keller, und die Kinder halt mit rausnehmen. Das die beiden auf die Straße laufen könnte verneinte sie. Und jedes mal in den Keller gehen und die Kinder warten lassen? NEIN!
HAbt ih vielleicht nene Tipp wie ich micham besten verhalten kann, ich will keinen Streit aber auch nicht klein beigeben. Scheinbar haben alle was gegen Kinder.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
furchtbar solche nachbarn
tust mir echt leid. aber mit den müllkosten ist es zumindest bei uns so, das ich gleich für meinen sohn anteilig mitzahlen mußte er gilt als volle person
rubiosueno
rubiosueno | 26.08.2008
2 Antwort
......
wenn sie wieder was sagt..dann sag ihr das du schliesslich auch für 4 personen die müllgebühren zahlst ... denn müllgebeühren werden in einem mehrfamilienhaus pro kopf abgerechnet ... lg tina
Zoey
Zoey | 26.08.2008
3 Antwort
Hallo, das mit mit dem
Müll war hier so ähnlich. Wir wohnen mit 8 Parteien im Haus und es gibt 4 Mülltonnen. Nachdem wir ca. 1 Jahr hier schon wohnten, meinte sone Oma mich anquatschen zu müssen, ob ich nicht wüsste, dass ich nur eine Mülltonne davon benützen dürfte. Ihre wäre die ganz rechte und wenn da noch mal Müll von uns drin wäre , gäbs Ärger. Ich dachte damals mir fällt was ausm Gesicht. Naja, seitdem ist es ihre Mülltonne, die wir zuerst befüllen ... Die sind hier alle etwas behämmert im Haus. Wenn Dein Buggy im Treppenhaus nicht im Weg steht, hast Du das Recht den da stehen zu lassen. Manche leute kann man einfach nur aufn Mond schiessen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2008
4 Antwort
www.mieterbund.de
guck mal da: Kinderwagen) Die Mieterin einer Wohnung im zweiten Obergeschoss darf ihren Kinderwagen im Eingang des Treppenhauses abstellen. Nach einem Urteil des Amtsgerichts Braunschweig gehört es zu den mietvertraglichen Rechten des Mieters, dass er auch das Treppenhaus benutzen kann. Das schließt grundsätzlich auch die Berechtigung ein, gelegentlich einen Kinderwagen dort abzustellen. Zumindest dann, wenn der Kinderwagen kaum stört. Nach Informationen des Deutschen Mieterbundes hat die Mieterin den Kinderwagen regelmäßig im Hausflur des Hauses abgestellt. Die dortige Fläche beträgt etwa 3 mal 4 Meter. Eine Benutzung der Briefkästen im Erdgeschoss bzw. die Benutzung der Wohnungstüren wurde durch das Abstellen des Kinderwagens nicht beeinträchtigt oder erschwert. Das Gericht erklärte, es sei angesichts dieser Situation nicht akzeptabel, von der Mutter zu verlangen, regelmäßig den 30 bis 40 Pfund schweren Kinderwagen jedesmal bei Verlassen der Wohnung mit Kind die Treppen hinunter und wieder hinauf zu tragen.
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 26.08.2008
5 Antwort
Nachbarn,das ist eine sache für sich!!!!!!!!!!!!!!
Lade sie doch mal zum
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2008
6 Antwort
......
naja.. ich kann mich über meine nachbarn nicht beschweren ... wir haben hier am haus nur so ne 120liter mülltonne ... und zwischendrin haben wir dann mal so nen müllsack von der gemeinde gekauft ... da kam die nachbarin und meinte ..müssten wir nicht ..sie haben immer platz wir können ruhig bei ihr noch was reinwerfen ... lg tina
Zoey
Zoey | 26.08.2008
7 Antwort
nachbarn
hallo ganz ehrlich für solche nachbarn hab ich nur ein müdes lächeln übrig. ich schlag solche leute mit freundlichkeit. da können sie nämlich nicht mit umgehen. und dir und deiner familie wünsch ich alles gute.
bibomaus
bibomaus | 26.08.2008
8 Antwort
am besten
du entwickelst eine lmaa-Einstellung. diese damen können . vielleicht kapiert sie ja dann. also, good luck
aniza
aniza | 26.08.2008
9 Antwort
Danke
vielen dank für eure antworten und ratschläge.
Jessly
Jessly | 26.08.2008

ERFAHRE MEHR:

Nerviger Nachbar... wieder mal :-(
17.08.2018 | 6 Antworten
Einmischen beim Streit?
05.06.2013 | 8 Antworten
mein doofer nachbar
17.05.2013 | 14 Antworten
kiffender Nachbar
13.07.2012 | 15 Antworten
Folgendes Problem
02.05.2012 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading