Mein Sohnemann will einfach nicht mehr durchschlafen

MattisMami
MattisMami
14.11.2007 | 4 Antworten
Abends geht mein Sohnemann (21 Mon.) eigentlich ohne Murren in die Heija. Zwischen 23:00 und 4:00 wird er dann irgendwann wach und lässt sich durch nichts beruhigen - außer durch Mamas Bett. Ich persönlich finde es ganz fürchterlich Kinder mit in´s Ehebett zu holen. Aber ich bin doch so müde- und deshalb denke ich lieber mit Kind im Bett schlafen als gar kein Schlaf! Oder? Was denkt ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
elternbett
also bei mir ists ähnlich meine geht abends ganz normal zu bett und nachts um 1 wirds sie wach und sucht mamas nähe natürlich bin ich dann auch sehr müde und denke mir lieber nehme ich sie mit ins bett als wenn ich dann bis morgensfrüh ein hin und her habe schlimm find ich eigendlich nicht wenn sie mit im elternbett schläft nur hoffe ich das es nicht auf dauer so ist ... ich denke aber das es bei einigen von uns so war als wir auch kl. waren oder?:)
hapymama
hapymama | 14.11.2007
2 Antwort
durchschlafen
Hallo.. Mein Sohn hatte als er so alt war wie deiner auch solche phase in der er nachts immer wach wurde. Ich habe ihn dann mit zu mir ins bett geholt und ihn wieder in sein bett zurück gebracht als er wieder fest geschlafen hat das ist sicherlich nach einiger zeit sehr anstrengend, aber auch diese phase geht vorbei. manchmal hat es meinem auch geholfen wenn ich ihm nur nochmal etwas zu trinken gegeben habe.. auf hoffentlich bald wieder durchschlafene nächte ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2007
3 Antwort
Richtig!
Und genau das ist der Grund warum ich so dagegen bin. Ich lag auch bei meinen Eltern und als die sich dann getrennt haben, hatte ich das Gefühl ich dürfte meine Mutter nicht im "Stich" lassen ... Kinder und Ihre Gedanken ...
MattisMami
MattisMami | 14.11.2007
4 Antwort
familienbett
also wir haben uns bewusst für das familienbett entschieden - von anfang an! wir kennen es nicht, dass wir morgens müde sind, den stress haben wir uns erspart! da du ja so vehement dagegen bist, wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben als eine schlaflose nacht zu haben und am bett deines kindes sitzen bleiben! dein kind befindet sich mal wieder in einer ganz aktiven lernphase mit seinen 21 monaten, dies wird in der nacht verarbeitet, ist doch klar, dass er da mamas und papas nähe braucht! wieso sie ihm nicht geben??? wenn er ausgezogen ist, dann fragt man sich, ups alles schon vorbeit - o.k. bißchen übertrieben *fg bei mir wäre er im bett und dann würde es diese frage gar nicht geben!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 14.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Durchschlafen !
18.06.2013 | 27 Antworten
Durchschlafen mit 3,5 Jahren
22.10.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading