Mein Sohn 3 1/2 schlägt, tritt, streckt mir die Zunge raus, und sagt schlimme Dinge zu mir wenn ihm was nicht passt! Wie gehe ich am besten vor?

petra31
petra31
09.06.2008 | 5 Antworten
Hallo!
Bin ziemlich verzweifelt..Seit ca. 1/2 Jahr reagiert mein Kind teilweise so agressiv auf uns sobald ihm was nicht passt oder er was nicht bekommt! Zunge raus strecken, oder treten oder Arsch - Mami möchte ich mir eigentlich nicht bieten lassen .. Ich merke dann wie die Wut in mir hoch kocht, zumahl wir schon einiges versucht haben, von gutes zureden, über konsequente Verbote, über eine Klaps auf den Hintern usw .. Wer hat damit Erfahrung? Wie kann ich mich noch verhalten, damit er es endlich versteht, dass er das lassen soll? Ignorieren will ich sein Verhalten eigentlich nicht!

Wäre dankbar über Zuschriften
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das kenn ich
ist bei meinem Sohn auch so, aber es wird von Tag zu tag besser, seid ich ihn mehr fördere, denn mein Kinderarzt hat gesagt er ist warscheinlich für sein alter unterfordert, denn leider hat er noch keinen Kigaplatz, daher versuch ich jetzt halt viel mit ihm zu machen, ihn viel mit einzubeziehen, er darf z.b. beim Kochen helfen, wir spielen viel, basteln, oder einfach mal "Raufen mit Regeln" z.b. im Bett oder draußen auf der Wiesen, um ihn auszupowern -- seit dem wird es besser
sweetysunny2004
sweetysunny2004 | 09.06.2008
2 Antwort
geh zur familienberatung!
die ist fast überall kostenlos und genau dafür da!
Mia80
Mia80 | 09.06.2008
3 Antwort
nicht reagieren
las ihn stehen wenn er das macht, ignoriere ihn dann lässt er es. Denn wenn du jedesmal auf ihn eingehst dann weiß er das er es mit dir kann, und macht ein Spiel daraus. Ich habe es bei meiner kleinen auch so gemacht, es dauert zwar eine weile, aber es klappt. Und noch was einen klapps auf den hintern zu geben find ich unmöglich, damit erreichst du gar nichts. Im gegenteil er lernt es von dir und macht es dann bei anderen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2008
4 Antwort
antwort
mein sohn war genauso aber er geht in den kindergarten ich habe es mit reden versucht mitlerweile versteht er was er sagen darf und was nich z.b das heisst nicht arsch sondern po er hat mir auch schon öfter einen klapps gegeben aber anfassen nein das kann ich nich ich rede viel und intesiev mit ihn er ist nich mehr so agressiev wie vorher ich denke das es aus dem kindergarten kommt denn er geht erst seit 1 1/2 jahren davor war er überhaupt nich so aber famielientherapie und ignorieren das find ich fies der erste beitrag is mir sympatisch wir sind jedes wochenende draussen zum aus powern ich wünsch dir viel glück
duduu
duduu | 09.06.2008
5 Antwort
Geht er schon in die Kita?
Ich habe bei meiner die Erfahrung gemacht, dass sie mit bestimmten Wörtern nach Hause kommt, wenn sie mit speziellen Kindern spielt. Da sollte man dann vielleicht mit den Erziehrinnen sprechen. Ansonsten kannst Du nur viel reden mit ihm und ihm auf ruhig sagen und zeigen, dass Dich sein Verhalten sehr traurig macht. Es gibt ja auch noch andere Strafen als nen Klapps auf den Po ... Fernsehverbot, Süßigkeiten-Entzug, ein geplanter Ausflug ins Schwimbad fällt aus ... auf der anderen Seite solltest Du ihn loben, wenn er in so typischen Situationen dann mal nicht tritt oder schlägt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2008

ERFAHRE MEHR:

baby schlägt beim stillen mit der faust
17.11.2012 | 10 Antworten
Meine Freundin schlägt
08.04.2011 | 28 Antworten
Schlägt uns ins Gesicht
14.02.2011 | 11 Antworten
Baby steckt ständig Zunge raus!
22.10.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading