Mein sohn will nicht aufs klo!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.05.2008 | 8 Antworten
Mein grosser wird jetzt im juli schon 3 und will nicht aufs klo! wenn wir ihn draufsetzen (mit toilettenhilfe) fängt er immer an mit schreien und geht wieder runter haben schon wasserhahn laufen lassen und standen immer daneben und haben ihn gelobt weil er drauf sitzt aber nix half.was kann ich noch tun das es endlich klappt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich habe meinen immer mit Gummibärchen gelobt
klar hat er dann irgendwann angefangen nur aufs klo zu gehen um Gummibärchen zu bekommen. Aber dann habe ich gesagt nur wenn er ein Geschäft macht. Bei uns hat es auch lange nicht geklappt nur im Kindergarten und ich war immer total enttäuscht, doch mit Süßigkeiten hat ich dann erfolg!!!!!!!
maria2
maria2 | 09.05.2008
2 Antwort
Er hat schlicht und einfach Angst
Viele Kinder haben Angst vor toiletten und Badewannenabflüsse ... WARUM? Sie sehen immer wieder dass etwas verschwindet und nie wieder auftaucht ... Die kindliche Vorstellungskraft ist anders als unsere ... man könnte ja in die Toilette reinfallen und verschwinden ... ist für uns komisch, aber für manche Kinder eine schreckliche Vorstellung Lass ihn weiter auf seinen Topf gehen und wenn er daheim ist und Ihr auf Klo wart, dann ruft ihn und lasst ihn die Spüle betätigen ... erklärt im immer wieder, dass nix passiert, wenn man nicht die Spüle betättigt ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.05.2008
3 Antwort
Hallo
Da geht es dir ja genauso wie bei meinem Sohn er wird erst im September 3 jahre, aber ohne Windeln will er trotzdem nie sein. Da kann man ihn loben, ablenken oder sonst der gleichen tun, passiert trotzdem nichts. Einmal haben wir es geschafft das er im Töpfchen pippi gemacht hat, da hab ich mich so riesig gefreut und wollte mein Kind loben und ihn das zeigen, aber was macht er? Er rennt weg wollte nichts davon wissen, ihn war es egal ob er was gemacht hat oder nicht, da bin ich ihn die ganze zeit mit dem Töpfchen hinterher gerannt und zeigte ihn und freute mich und lobte ihn, aber das interessierte ihn nicht. Ich mach 3 Kreuze wenn er endlich keine Windeln mehr braucht. ;)
Chattie
Chattie | 09.05.2008
4 Antwort
probiert das Töpfchen
Mein Sohn wird jetzt 3 und er geht auch nicht aufs Klo, nur auf´s Töpfchen. Er hat Angst, dass er reinfällt, obwohl ich natürlich auch einen Toilettensitz für Kinder gekauft habe. Hab ihm schon oft erklärt, dass er NICHT reinfallen kann, aber ich zwinge ihn nicht dazu, er geht auf´s Töpfchen und im Freien auf die Wiese ;o) LG
Tornado
Tornado | 09.05.2008
5 Antwort
--------------------
Setzt ihn nicht unter Druck. Unsere Lütte hat auch geschrien, wenn wir sie draufgesetzt haben. Und irgendwann wollte sie das selbst. Ihr könnte natürlich das schöne Wetter nutzen und ihn ohne Windeln rumlaufen lassen. Er findet es irgendwann selbst eklig, sich anzupinkelt :D
Noobsy
Noobsy | 09.05.2008
6 Antwort
meiner auch nicht so wirklich
erst vorgestern kam er auf die idee, dass er auf klo muss. ich habe ihn den sitzverkleinerer rauf getan und jetzt sitz er in der früh, nach den kiga und vorm schlafen gehen darauf. tropft hie und da auch einmal, wischsich aber am liebsten ab und spüllt und sagt ganz stolz: gell, ich bin brav ich bin schon ganz gross. Ich bin froh, dass er jetzt wenigstens interesse da ist und hoffe, dass wir es wenigsten heuer bis zum sommer schaffen. P.S er geht auch schon im kiga aufs klo, nur kommt nie bis selten was ... wir müssen geduld haben und unsere kleinen loben ... manche haben halt glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2008
7 Antwort
Toilettenbegleitung
Mein Sohn will immer mit mir auf die Toilette. Hört sich jetzt ecklig an aber wenn er hört das ich Pippi mache freut er sich und sagt immer "horch", dann drängelt er sich vor zur Spülung und spült immer für mich und macht den Toilettendeckel zu aber er selber will davon n ichts wissen.
Chattie
Chattie | 09.05.2008
8 Antwort
ihn bitte nicht unter druck setzen,
lass ihn einfach, du kannst es ja nochmal mit dem töpfchen versuchen, vielleicht ist ihm das ja ehr geheuer ... lass ihn weiterhin ohne windel, wenn er einpischert, , wird er das merken und ihm dann sagen, dass er dann auf die toilette gehen muss oder aufs töpfchen ... auch wenn du unterwegs bist mit ihm , keine windel mehr um machen ... er wird das schon von ganz alleine machen, es ist nur ne phase, viele kinder mögen nicht auf die toilette gehen, , habe geduld mit ihm ...
juljen
juljen | 09.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Alternativen zu Wurst aufs Brot
06.11.2014 | 34 Antworten
Vorfreude aufs hibbeln
19.03.2014 | 5 Antworten
Gang zum Klo verweigern
05.04.2012 | 7 Antworten
Ich bin so stolz auf meinen Sohn!
08.11.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading