Was kann man da nur machen wir wissen nicht mehr weiter

haselmuckel5
haselmuckel5
07.03.2015 | 8 Antworten
Wie gesagt unsere große 4 Jahre benimmt sich wie ein Baby wir wissen nicht mehr weiter was man machen soll sie will die Baby Flasche den Baby wagen usw alles haben habt ihr vielleicht ein Rat was man machen kann außer mit ihr reden was wir jeden tag mit ihr machen aber das ist ihr egal denn fängt sie an zu weinen und zu bocken
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Unsere kleine hat nie richtig sehr geweint oder prüllt selten nur wenn sie keinen Schlaf bekommt denn weint sie am abend. Ja sie nimmt es sich selbst
haselmuckel5
haselmuckel5 | 07.03.2015
7 Antwort
Vielleicht ist jetzt die Konkurrenz erst richtig da, weil die Kleine inzwischen mit Mama und Papa richtig kommuniziert und nicht mehr nur brüllt? Weil man manchmal so was sagt, wie : "Schau, wie süß! Sie nimmt sich selber das Flascherl!" .. oder so irgendwie
BLE09
BLE09 | 07.03.2015
6 Antwort
Das ist u.U. normal, wenn ein Geschwisterchen kommt. Auch, dass das nicht sofort eintritt sondern Monate später.
Tara1000
Tara1000 | 07.03.2015
5 Antwort
Unsere jüngste ist jetzt 5 Monate und sie War vorher noch nie so als die kleine kam
haselmuckel5
haselmuckel5 | 07.03.2015
4 Antwort
PPS: Je mehr man ihm erklärte: "Du bist doch kein Baby mehr", desto größer wurde seine Angst, und desto mehr versuchte er zu beweisen, dass er doch noch Baby ist - also diese Art der Diskussion ging bei uns völlig nach hinten los, diesen Satz sollte man streichen. Ich hab dann immer zu ihm gesagt: ja, Du bist auch mein Baby, aber jetzt muss ich gerade ..., also später tragen.
BLE09
BLE09 | 07.03.2015
3 Antwort
PS: ich würde ganz bewußt viel mit ihr "Baby spielen" - aber eben klat abgrenzen: das können wir von Zeit zu Zeit schon spielen, aber eben nicht ständig. Und wenn sie gerade Baby spielen will, und es geht gerade nicht: fest abmachen, dass es auf später verschoben und dann nachgeholt wird. Mit Flascherl und allem ;)
BLE09
BLE09 | 07.03.2015
2 Antwort
Das ist normal bei kleinerem Geschwisterchen. Ich kann nicht weiterhelfen, weil Einzelkindmutter, aber: unser kleiner hatte das als jetzt im Herbst die neuen Kleinen in den Kindergarten kamen... ganz genauso: plötzlich war er Baby. Er wollte nur die Gewissheit, dass er auch noch dieselbe Zuneigung bekommt - er hatte Angst, plötzlich "groß sein zu müssen", und da dachte er, er darf nicht mehr am Schoß sitzen, sich nicht mehr trösten lassen, etc... also hat er wieder Baby gespielt. Wir konnten das dann klären: er ist 5 und darf: weiterhin getragen werden, Schoß sitzen, etc... Aber die Tanten haben eben nicht mehr sooo viel Zeit für die Größeren, die müssen sich halt schon auch um die Kleineren kümmern. Aber das heißt nicht, dass er irgendwas nicht mehr darf, was er vorher durfte, er darf auch von Zeit zu Zeit Baby spielen, nur eben niht ständig.
BLE09
BLE09 | 07.03.2015
1 Antwort
Habt ihr vor kurzem den ein geschwisterchen bekommen? Dann hab ich das schon öfter gehört!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2015

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading