Schreien zur Verständigung (21 Monate)

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.09.2014 | 4 Antworten
Hallo ihr Lieben, ich bin momentan etwas ratlos... ich weiß nicht ob es eine Phase ist oder wir etwas falsch gemacht haben und wie ich weiterhin reagieren soll....
Ich habe zwei Sohne, der Große (6 Jahre) war immer sehr pflegeleicht, hatte mal bockige Phasen(nach dem 3.Lj.), die hatte ich aber immer schnell im Griff.
Nun kommt mein zweiter mit seinen 21 Monaten und stellt unser Leben ganz schön auf den Kopf, er ist sehr charakter-& willensstark. Er ist grundsätzlich ein Sonnenschein, alle Leute himmeln ihn an und er steht gern im Mittelpunkt.
Nun seit ein paar Wochen schreit er extrem viel.... er will was-er schreit. Er bekommt etwas nicht- er dreht komplett durch.er geht ins Bett (vorher nie ein Problem)- er schreit, er wacht nachts auf und schreit...er wird morgens wach und schreit, mittags genau das gleiche, er wird wach und schreit, sobald ich reinkomme springt er auf und zeigt auf irgendwas und sagt "daaaa" und grinst mich fröhlich an...
Wenn ihm langweilig ist, schreit er...im Auto ganz besonders schlimm...
Wenn er etwas patu nicht will, flippt er komplett aus (anschnallen im Auto, Zähne putzen, wickeln, in den Buggy).... dieses schreien macht mich fertig-meinen Mann ebenfalls. Er stellt sich manchmal vor die Tür zum Garten und schreit bis ich gucke, dann zeigt er dass er raus will, sage ich "nein jetzt nicht", schreit und weint er. Ebenso ist es bei vielen anderen Dingen...er schreit um dir Aufmerksamkeit zu bekommen, er schreit um seinen willen zu bekommen...es muss alles nach seiner Nase gehen und das sofort! Dazu die unruhigen Nächte teilweise von 3-6 Geschrei und alles in den höchsten Tönen , als müsste er sterben vor Schmerzen....
Ich weiß nicht warum das so ist und ob ich was falsch mache.. :( ich bin konsequent, hab aber trotzdem das Gefühl er hält sich für den Nabel der Welt....er ist zwischen diesem Geschrei ein wundervoller Junge, ganz lieb und aufgeweckt, bringt uns zum lachen und knutscht gern... aber so oft kommt es zu diesen Schrei-anfällen....ist das noch normal?
Habe wirklich schon überlegt zum Arzt zu gehen.... ich kenne so viel Geschrei vom Großen einfach nicht....
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Da werde ich mich mal schlau machen. Mein Großer hat auch gerade die Vorschul-Trotzphase...aber damit "werd ich fertig"... aber der Kleine kann in einer Tour durchdrehen.... er will momentan von morgens bis abends Bücher angucken.ich schaue mit ihm 2-3 an und sage dann, was ich jetzt tun muss.... er rennt mir hinterher, hält mich fest, schreit und heult.... wenn ich ihm mehrmals gesagt habe, dass ich das nicht möchte, setzt er sich irgendwann hin und guckt allein....sobald er mich aber vorbeilaufen sieht, geht es von vorn los... klar gibt es diese Trotzphasen wo wir als Eltern alle durch müssen.... aber der Zwerg kann wirklich sehr penetrant... er zieht und zerrt an seinem großen Bruder , verweigert alles was nicht nach seiner Nase geht....er fordert immer und ständig. Dazu diese nächtlichen Schreianfälle....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2014
3 Antwort
Sie hat auf jeden Fall mal gesagt, dass man immer konsequent bleiben muss und das Kind sich aber ärgern lassen soll. Also nach dem Motto, es ist ok und ich kann verstehen, dass du wütend bist. Es ändert aber nichts an meinem Nein. Schick dir gleich mal eine PN
Tine2904
Tine2904 | 16.09.2014
2 Antwort
Also wir haben hier bei uns so eine Beraterin. Sie leitet auch die Pekip Kurse und macht viele Info Abende über verschiedene Themen bei Kindern. Vielleicht gibt es bei euch in der Nähe auch sowas. Es hört sich zwar nach Trotzphase an, aber es ist soooooo hilfreich, wenn einem jemand sagen kann wie man sich genau verhalten soll.
Tine2904
Tine2904 | 16.09.2014
1 Antwort
Das ist die trotzfase , die geht vorbei, ich hab hier gerade die Vorschulfase auch nicht sehr angenehm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading