Spielzeug im wohnzimmer

elli2011
elli2011
08.12.2013 | 27 Antworten
schönen 2 advent euch allen habe mal ne frage und zwar dürfen eure kids im wohnzimmer spielen?und liegt da spielzeug auch so rum?unsere darf das und ja es gibt auch hier ne ecke wo spielzeug rumliegt.ich sprach gestern mit meinner schwägerin und die meinte sowas geht gar nicht ihr kind darf nur im kinderzimmer spielen oder halt draussen.unsere ist 3, 5 jahre alt und die von der schwägerin 1, 5jahre alt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
spielen ja..aber es ist keins dort geparkt..mag ich gar nicht ... meine sind aber auch scho älter
keki007
keki007 | 08.12.2013
2 Antwort
Also wir haben im Wohnzimmer auch kein spielzeug, wir hatten wo sie kleiner war ne kiste hier ... da war sie noch öfters im wohnzimmer! Jetzt schau ich schon das sie meist im kinderzimmer spielt, wobei sie das eh sehr gerne macht, allerdings bleibt es nicht aus das sie ihr zeug ins wohnzimmer schleppt u da spielt, find ich dann auch nicht so schlimm, wird halt dann später einfach wieder ins Zimmer geräumt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2013
3 Antwort
Hallo meine ist 2 und ihr Spielzeug ist im kimderzimmer allerdings schleppt sie ständig was ins Wohnzimmer ich SAG dann aber auch komm mein Schatz jetzt räumen wir gemeinsam auf und bringen deine Spielsachen wieder da hin wo sie hin gehören und dann tut sie ganz flink ihr Spielzeug ins Zimmer bringen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2013
4 Antwort
Wir haben im Wohnzimmer eine Kinderecke, wo auch Spielzeug dauerhaft steht. Außerdem noch ein Kindertisch und 2 Stühle zum basteln und malen. Ich finde das OK und unser Wohnzimmer ist mit gut 30 qm auch groß genug, um es mit den Kindern zu teilen. Unser Großer zieht sich aber jetzt schon öfter mal ins Kinderzimmer zurück , wobei der Kleine doch eher noch Gesellschaft mag beim spielen.
Antje71
Antje71 | 08.12.2013
5 Antwort
Hier im wz haben mir selbst kein Spielzeugecken mehr! Finde mit 3, 5 Jahren sollten die kids auch langsam lernen das ihr Zimmer nicht nur zum schlafen ist!;-) natürlich darf sie auch mal hier im wz spielen aber es soll nicht die Regel sein!Meine Maus ist 4 Jahre! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2013
6 Antwort
Du solltest mal grade unser Wohnzimmer sehen ... Der Große von meinem Freund hat morgen Geburtstag, da er da aber bei seiner Mutter ist, hat er seine Geschenke von uns und den Omas heute schon bekommen ... Der Boden ist grade eine Drachenlandschaft :) bevor er heim geht wird das in sein Zimmer geräumt und alles ist gut ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2013
7 Antwort
Wobei wir haben die Gesellschaftspiele und die puzzle hier unten im wz genauso ein teil von ihren mal und bastelzeug! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2013
8 Antwort
Meine sind 3 und 4. ihre Kinderzimmer sind im 1.Stock und da wollen sie nicht oft alleine hin ... Bei uns steht sehr viel im Wohnzimmer ... Uns Stört es nicht, sind halt Kinder :-)
Lucy-Marie123
Lucy-Marie123 | 08.12.2013
9 Antwort
Bei uns spielen die Kids viel im Wohnzimmer und somit ist dort auch Spielzeug was völlig ok ist ...
Sephoria
Sephoria | 08.12.2013
10 Antwort
Wir haben im Wohnzimmer einen Schrank wo nur sein Spielzeug sein ist. Es liegt also nix rum aber es ist da ;-) gespielt wird fast nur in der Stube zum einen ist hier mehr Platz zum anderen Spielen wir oft zusammen und wenn ich Hausarbeiten mache habe ich ihn so besser im Blick. Unser Sonnenschein ist 2 1/2. Mein Schwager handhabt das aber von Anfang an so das nur im Zimmer gespielt wird dort spielen sie alleine haben einen Fernseher die Eltern ihre Ruhe. Die kleine steckt sich oft das Spielzeug vom großen in Mund und es wird erwartet das er auf sie beim spielen aufpasst. Er ist 4 sie ist 1 ... Dann lieber Chaos im Wohnzimmer das aber immer wider weggeräumt wird nach dem spielen Unordnung mag ich nämlich gar nicht
Jacky220789
Jacky220789 | 08.12.2013
11 Antwort
ja das wohnzimmer ist das spielzimmer;) dort ist ein extra schrank voll mit spielzeug, ein kinderbücherregal. auf dem wohnzimmetisch steht ein kleiner schuhkarton mit hunderten pixibüchern. außerdem sind im wohmzimmer drei rutschfahrzeuge, ein puppenwagen, ein spielzeugeimer mit kleinkram, an manchen schränken auf augenhöhe hängt ein hampelmann oder anderer spielkram. meine wohnung ist nicht nur meine wohnung, sondern die meines babys und das darf man sehen und na klar darf überall gespielt werden. alle türen sind immer auf. überall liegt was rum. na und?! abends wird alles zusammengeräumt, sauber ist es hier immer und spielzeug darf rumliegen, es soll ja gespielt werden. ich bin in einem einfamilienhaus über 3 etagen aufgewachsen, die kinderzimmer waren oben. wenn ich mir vorstelle ich hätte den ganzen tag nur oben spielen dürfen und meine eltern sind unten im wohnzimmer ... äääh neee gruselig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2013
12 Antwort
Im Kleinkindalter durften sie es zum Teil ... jetzt gar nicht mehr. Das Wohnzimmer ist auch gleichzeig mein Schlafzimmer und ich möchte bei zwei großen Kinderzimmern plus optionale Flurmitbenutzung einen spielzeugfreien Wohnraum haben - das ist mir wichtig. Die Kids haben soviel Platz zum spielen, da müßen die nicht mein Zimmer auch noch belagern ;)
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.12.2013
13 Antwort
nachtrag: und in der küche steht eine kinderküche und ist ein kinderkehrblech, im abstellraum ein kinderstaubsauger und kinderwäscheständer , im bad ist ein kinderwaschbecken, im schlafzimmer eine schaukel und federwiege, im flur steht der kinderwagen, mit rasselkette und kiwakette, da wird auch rumgefummelt und gespieltw wenn wir zu hause sind, im garten sind kinderbesen und kinderrasenmäher, es ist also überall was:D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2013
14 Antwort
oh ja! Haben gerade ne Aufräumaktion hinter uns, weil in er ganzen Wohnung Spielzeug verteilt war ... Wohnzimmer, Flur, Kinderzimmer, Bad und Kleinigkeiten sogar in der Küche :) Jetzt liegt gerade nur Spielzeug im Kinderzimmer ... hihi nur ne Frage wie lange noch :)
Trami
Trami | 08.12.2013
15 Antwort
Meine Kleine ist 1, 5 Jahre und hat ein ziemlich kleines Zimmer. Deswegen darf sie überall in der Wohnung spielen. Im Schlafzimmer ist ihr Laufstall mit Spielzeug, im Wohnzimmer ist ihr Schaukelelch und ein Spielteppich, im Bücherregal hat sie ihr Fach, im Flur ist der Puppenwagen geparkt und in der Küche ist auch eine kleine Kiste mit Spielzeug. Und das wird auch so lange so bleiben wie sie es möchte und braucht! Uns stört es gar nicht! Abends wird kurz aufgeräumt und gut ist!
JennyBa
JennyBa | 08.12.2013
16 Antwort
Mein osel ist 10 1/2 Monate und hat im wz als auch im kz sein Spielzeug liegen ... Das Wz ist der Mittelpunkt unserer Wohnung wir halten uns hier am meisten auf also wird hier auch gespielt! Selbst bei uns im Schlafzimmer liegt ab und an Spielzeug rum weil er es dahin verschleppt ... Finde so klare Abgrenzungen irrelevant.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2013
17 Antwort
jetzt im moment klar. aber wird sie auch später dürfen. ich finde nen wz ist nen gemeinschaftsraum. natürlich muss nicht das gesammte spielzeug hier sein, aber wir erwachsenen sind doch auch nicht ständig im schlafzimmer. der fernseher muss auch nicht immer laufen. lese auch mal gern hier, bzw sitz am laptop. finde das wz ist für alle da, warum sollen kinder da nicht spielen dürfen. wenn es passend eingrenzt klappt es auch. auch in meinem freundeskreis wo mehrere kinder sind klappt es. dort natürlich mit mehr regeln. genauso wenn besuch da ist. dann gehen wir erwachsenen auch schon mal in die küche, oder die kinder. wir leben in einer gemeinschaft und warum sollen wir erwachsenen immer mehr dürfen als die kinder?
Tinus79
Tinus79 | 08.12.2013
18 Antwort
also in den kinderzimmern liegt bei uns das wenigste spielzeug. liegt aber daran, dass wir ein spielzimmer im OG haben. da darf alles rumliegen ... aber ihre zimmer sind schlafzimmer und keine spielzimmer. nur wenn freunde da sind, spielen sie halt dann auch mal dort . das spielzimmer im EG ist eindeutig das wohnzimmer! hier steht eine rutsche , puppenbett, buggy, 2 bobbycars, rowdy, hüpfball und sonst auch so einiges. die nächsten jahre wird das noch so bleiben, und wenn sie mal größer sind, suchen wir uns dann endlich nen wohnzimmerschrank. aber auch küche/esszimmer sind "belagert" hier steht die spielküche, sitzgarnitur der kids zum malen, kneten ... glaub, dass du bei uns fast keinen raum findest wo garkein spielzeug ist. find es nicht schlimm so. ist doch verständlich, dass die kids lieber in unserer nähe spielen und ned "weggesperrt" im spielzimmer. ausserdem reicht der platz im spielzimmer einfach ned aus oft. werden hier oft riesige spiellandschaften aufgebaut, wo dann die duplo eisenbahn vom spielzimmer raus und die hälfte des gangs lang ist. im spielzimmer dann der bauernhof aufgebaut wird und am gang dann krankenhaus und feuerwehr ... find es schön so und meine kids spielen sich stundenlang so.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 08.12.2013
19 Antwort
@Krümelchen0402 ach ja, was ich noch schreiben wollt: im wohnzimmer haben wir aber immer nur aktuell bespieltes spielzeug. sprich alle paar wochen räumen wir fast alles hoch ins spielzimmer und es wandert von alleine wieder runter ...
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 08.12.2013
20 Antwort
Es wandert von alleine wieder runter Klasse! haha
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Welche Spiele für 5-jährige
13.01.2015 | 7 Antworten
Schlafen im Wohnzimmer
04.03.2014 | 23 Antworten
Spielzeug für 5-jahrigen Jungen?!
02.11.2013 | 22 Antworten
wie groß mit 2jahren
05.10.2013 | 19 Antworten
Spielzeug-Waschmaschinen
20.07.2013 | 9 Antworten
Wasserpistolen
20.06.2013 | 34 Antworten
spielzeug geht von allein an?
04.01.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading