3 jahre und hat schlimme schimpfwörter .

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.10.2013 | 11 Antworten
meine tochter ist jetzt 3, 5 jahre alt und ich habe ein großes problem. sie hat so extreme schimpfwörter und ich weiss nicht wie ich ihr das wieder abgewöhnen kann.

sie sagt:

scheiße
böse dumme mamma oder auch eine andere person ... (papa, oma, opa, tante, onkel usw ...)
zu ihrer schwester sagt sie immer: mag dir den fuss brechen...

ich weiss einfach nicht wie sie zu solchen wörtern kommt. es ist schon so peinlich und so verletzend.
zuhause achten wir schon darauf das wir keine schimpfwörter benutzen.

sie geht in den kindergarten, aber da hab ich das thema schon mal angesprochen und die meinten wir sollen sie total ignorieren wenn sie sowas sagt. ist dann halt schwer wenn sie so was sagt....

wie kann ich diese schimpfwörter wieder loswerden.

wir machen alles für unsere kinder und deshalb weiss ich nicht warum wir sowas verdient haben uns so zu beschimpfen lassen.

habt ihr einen rat?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
bei uns kam auch doofe/dumme/böse mama... das ist ihre art frust abzu lassen. sie können ihren frust noch nicht so in worte fassen. habe dann immer gesagt, dass ich verstehen kann, dass sie jetzt sauer ist, weil sie was nicht darf, ich aber so nicht beschimpft werden will. ich rede mit ihr auch nicht so und das tut mir weh. sagte sie es trotzdem wieder, ging´s ab ins zimmer. und das sch-wort wird bei uns nicht genutzt... haben ne spardose angefangen, als es arg war und jeder der das wort sagt, musste 10 cent bezahlen. haben die schon ein gutes jahr und bis jetzt sind nur 90 cent drin. und das meiste geld kommt rein, wenn die omas den ersten tag da sind... da spitzt sie total die ohren *hihi*
Trami
Trami | 28.10.2013
10 Antwort
das kenn ich, mein Jüngster ist fast 5j. es hat sich bei ihm bis jetzt damit soweit in der grenze hehalten, da sind meine älteren schon teil weise schlimmer den sag ich nur, , noch so ein wort und ich nehm die seife, schlechte Wörter werden mit Seife ausgewaschen, , ich nehm einfach mal an, das sie es aus der Kita mit bringt, ignorieren finde ich falsch, als meine großen in dem alter waren, gabs darauf von mir ne klare ansage.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2013
9 Antwort
@Mrs_Burns danke für den tipp. das werde ich das nächstemal probieren. das ist ne super idee :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2013
8 Antwort
Achja meine ist mittlerweile 5 Jahre alt und hat momentan wieder das "Scheiße" drauf. Gestern gabs dann Konsequenzen, pro "Scheiße" 10 Minuten früher ins Bett....Wir hatten nen "scheißefreien Sonntag"!!!! Nur so als kleiner Tipp für später
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2013
7 Antwort
@Doris26 Eine 3jährige versteht das nicht, wenn man sagt: Das tut im Herz weh! so eine Vorstellungskraft haben sie noch gar nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2013
6 Antwort
@amysmom ich hab es ihr auch schon im ruhigen gesagt das ich das nicht hören möchte und sie hat dann auch schon mal tagelang kein fernsehn geguckt bzw. musste sie früher ins bett gehen wenn sie solche wörter benutzte. leider hat es bis jetzt noch nichts geholfen. heute kam sie aus dem kindergarten heim und schimpfte mich wieder als eine dumme böse mama. nur weils sie keinen lebkuchen bekommen hat als nachspeise.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2013
5 Antwort
@Mrs_Burns ja das mit dem ruhig bleiben ist manchmal nicht so leicht. wir haben halt bis jetzt immer geschipmft wenn sie sowas sagte und ihr danach gesagt das einem das sehr im herz weh tut wenn sie sowas sagt. aber es wird damit nicht besser. warscheinlich waren wir bis jetzt auch immer zu aufgebracht wenn sie sowas sagte. ich werde es mal versuchen zu ignorieren und ruhig zu bleiben :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2013
4 Antwort
ignorieren finde ich in dem fall verkehrt. das ist ja wie eine schweigsame zustimmung. meine tochter brachte aus dem kindergarten auch viele schimpfwörter mit heim seid sie 3 jahre alt ist. ich habe mit ihr geredet, dass solche wörter unhöflich sind und ich sie nicht hören will. ansonsten folgt eben beim nächsten mal eine strafe in form von zimmerarrest oder eben ein verpasster schwimmbadbesuch. das hat sie sofort verstanden und benutzte seitdem zuhause keine schimpfwörter mehr. mittlerweile ist sie 6. ab und zu kam es vor, dass sie nicht bemerkte, dass ein wort als schimpfwort verstanden wird, aber das braucht man ihr nur zu sagen und das wort kommt nicht nochmal. meinem sohn durfte ich das dann vor einem knappen jahr auch nochmal erklären, als er in den kindergarten kam. das klappte genauso.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2013
3 Antwort
@gina87 aber ich frag mich halt immer wie eine 3 jährige auf so einen satz: mag dir den fuss brechen kommt .... das ist ja schon sehr krass, noch dazu sagt sie es zu ihrer schwester und tritt nach ihr wenn sie das sagt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2013
2 Antwort
Sie meint es gar nicht böse, sie kriegt nur allerhand Reaktionen darauf, und das ist das spannendste überhaupt für sie! Der Kiga hat Recht: Ignorieren ist das beste Rezept!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2013
1 Antwort
Hauptsache, ruhig bleiben wenn solche worte/sätze fallen ..je mehr du dich drüber aufregst, desto mehr gewicht verleihst du dem ganzen frage sie, warum sie das sagt und erkläre ihr, dass ihr solche worte/sätze nich duldet, weil sie andere menschen verletzen und wenn ihr was nich passt, sie das ohne Schimpfwörter sagen kann und auch soll.. wichtig is auch, dass ihr selbst derartige worte/sätze nich benutzt..jedenfalls nich im Beisein der kinder...flucht ihr in bestimmten Situationen oder lasst über irgendwen schimpftriaden los, wird's das Kind nich anders machen, weils sich das abschaut... den letzten Absatz deines threads kannst du eigentlich weglassen..das Kind is 3, 5 jahre alt und weiß gar nich was es heißt, wenns zu jemanden sagt "ich mag dir den fuß brechen" oder sonste was...
gina87
gina87 | 28.10.2013

ERFAHRE MEHR:

Mein Kind macht sich äusserst unbeliebt
27.05.2015 | 64 Antworten
4 jährige provoziert so extrem
15.05.2014 | 18 Antworten
Schlimme Schmerzen beim Eisprung
19.04.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading