Kindergarten

Phanthera
Phanthera
17.05.2013 | 12 Antworten
Hallo zusammen,


Im Oktober kommt meine kleine in den Kindergarten ( September wird sie 3 ). Ich habe noch einen Platz gefunden nachdem ich kurzfristig eine Absage bekommen habe. So aber zu meinem Bedenken. Vll bin ich da zu ängstlich oder so. Aber der Kindergarten hat mir letzte Woche gesagt bei der Anmeldung, dass grundsätzlich bei ihnen die Kinder am 1 Tag sofort alleine gelassen werden. Sprich ich soll celina abgeben und dann 2-3 Std später wieder kommen und dass für ein paar Wochen. So kenn ich dass gar nicht von meinem Sohn und kann mir dass auch gar nicht vorstellen. Celina ist eine ängstliche, schüchternes Mädchen. Ohne Mama geht erstmal gar nichts. Wenn sie es mal kennt also denke mal 1-2 Wochen dann wird sie alleine gehen. Ich bin irgendwie dagegen mein Kind gleich alleine zu lassen. Celina wird mich nicht los lassen und weinen. Dass wird mir jetzt schon weh tun. Wie sieht ihr das Problem? Was würdet ihr tun? Kann man dagegen was tun und sagen so mache ich dass nicht? Sehe ich dass nur so schlimm oder ihr auch? Hoffe auf tolle Antworten. Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Phanthera vielleicht kannst du ja anfangs ne halbe std. mit drinnen bleiben? naja, wie auch immer viel spaß der kleinen im kiga und noch habt ihr ja bischen zeit bis dahin.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 18.05.2013
11 Antwort
@Krümelchen0402 Sie ist nur anfangs so. Wenn sie es kennt dann bin ich egal.
Phanthera
Phanthera | 18.05.2013
10 Antwort
@Phanthera hat sie die möglichkeit öfter mit gleichaltrigen zu spielen? klammert sie da auch so? vielleicht kennt ihr ja ein kind das dann zusammen mit ihr in der kiga-gruppe ist und ihr könnt schon vorab mal was unternehmen, dass die kids sich kennenlernen und sie sich freut ihre freundin/ihren freund dort zum spielen zu haben? ach ja, und selbst in unserer kita bin ich nur im eck gesessen und hab aus der weite zugesehen. als das dann bereits am 2. tag super klappte, bin ich schon mal für ne halbe std. raus auf den gang. sie meinten, dass es für die kids garnicht so toll ist, wenn die eltern am anfang zu lange mit dabei sind, da sie sich sonst dran gewöhnen und danach umso mehr zicken oft. hatte bei beiden kindern anfangs eigentlich garkein gezicke... beim großen erst nach weihnachten dann, dass er mal paar tage testete ob er wirklich muss... und bei der kleinen nun auch immer mal wieder kurz anhaltende unlust. aber das haben wohl viele. wünsch euch trotzdem nen guten kiga-start!
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 18.05.2013
9 Antwort
@Krümelchen0402 Ich weiß es. Man hat den Termin letzte Woche gesehen. Die war ständig hinter mir versteckt und hat sich bei mir geklammert. Ich denke nicht dass es bis Oktober weg ist.
Phanthera
Phanthera | 18.05.2013
8 Antwort
Das ist hart und machen nur noch ganz weniger Kigas so, von der Freudin der Sohn is au in so einem, da hieß es dann wenn ihnen das net gefällt müssen sie sich nen anderen suchen.
rosafant1980
rosafant1980 | 18.05.2013
7 Antwort
überrumpelt fühlt.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 18.05.2013
6 Antwort
also bei uns ist in der kita auch eine eingewöhnung. da sind ja dann die kids von 1-3 jahre. im kiga, also bei den über 3-jährigen, allerdings nicht. hatten aber ganz wenige kids probleme damit. mein großer fing gleich am 1. tag ganz normal alleine an. hab ihn halt die erste zeit noch früher abgeholt... er ging vorher in die kita, aber selbst seine beiden besten freunde die vorher in keiner einrichtung waren hatten kein problem damit. wenn es allerdings erforderlich ist, dann kann auch mal eine mutter dableiben... was meinem sohn einiges gebracht hat, war dass viele kinder erst nach den schulferien in den kiga kamen, somit waren es die ersten 2 wochen weniger kinder. würde sagen warte einfach mal ab, ob es für deine tochter überhaupt so schlimm ist. wenn ja, dann werdet ihr gewiss eine möglichkeit finden die für euch alle ok ist... aber vielleicht hat sie ja garkeine probleme damit. bereite sie am besten frühzeitig darauf vor, dass sie weiß was auf sie zukommt und sich nicht überrumpel
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 18.05.2013
5 Antwort
Also bei und war das so, dass ich eine Woche immer mit bei war und wir für eine Stunde da waren. In der zweiten Woche bin ich dann für eine Stunde los usw
Caro87
Caro87 | 17.05.2013
4 Antwort
Gibt es vorher denn sowas wie schnuppernachmittage mit mama? weil so hau ruck kenne ich es auch nicht. ein bisschen eingewöhnung muss ja sein. klare abschiede sind wichtig, aber vertrauen fassen auch. Rede nochmal mit den Erzieherinnen wie genau das ablsufen soll, da du es dir so nicht vorstellen kannst.
Jaronina
Jaronina | 17.05.2013
3 Antwort
@stromer Dass habe ich, ich habe extra 2x nachgefragt und habe mein Bedenken auch erwähnt. Sie sagten nur zu mir. Sie haben die 2 Varianten schon gemacht und die ist die beste, deswegen haben sie es eingeführt.
Phanthera
Phanthera | 17.05.2013
2 Antwort
Also ganz ehrlich??Ich hätte mein Kind auch nicht gleich am 1. Tag allein gelassen, würde mich da nochmal informieren ob das wirklich so abläuft, vieleicht das du nach ner Zeit aus dem Raum gehst und auf dem Flur bleibest aber was ich so bis jetzt von allen hören ist das die 1. Woche mindesten in reichweite geblieben wird und das Mama am 1. Tag auf alle Fälle dabei bleibt
stromer
stromer | 17.05.2013
1 Antwort
Hallo, also ich denke eine eingewöhnung sollte in jedem kini sein! Ich kann nur aus erfahrung sagen das wir das auch gemacht haben und das aber auch im kindi gleich klar war und die regel ist. Meine ist zum beispiel in einer Kita wir waren erstmal eine woche täglich zusammen dort. jeden tag zu anderen uhrzeiten damit sie am ende der woche dann alle tagesrituale kennengelernt hat. in der zweiten woche war sie dann immer wieder alleine dort und ich für wenige stunden weg. ich denke im kindi braucht man nicht so lang eingewöhnen wie in einer kita, aber dennoch finde ich persönlich die eingewöhnungszeit mit mama zusammen sehr wichtig fürs kind! sprich doch einfach nochmal vorher mit den erzieherinnen darüber, ich denke schon das ihr euch da einig werden könnt! drück dir die daumen! lg
Supermami_2008
Supermami_2008 | 17.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Anzeige gegen den Kindergarten
06.09.2014 | 42 Antworten
Kindergartenwechsel- Fristen
15.05.2014 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading