wie ist das bei euch?

veilchen76
veilchen76
13.02.2013 | 14 Antworten
erstmal müssen eure Kinder im KIGA schlafen oder haben sie die Möglichkeit auch in einem anderem Raum zu spielen.Weil wir das Problem haben unser Kleiner schläft spa aber wir bekommen ihn abends dann vor 22-23 uhr nicht ins Bett.Paul ist 3 jahre und 2 monate.
Und dann wie powert ihr eure Kinder aus , wir gehen spazieren oder auf den Spielplatz.Tantzen tun wir auch öfters zu Hause.Aber das reicht nicht aus und Kinderturnen gibt es bei uns nicht.Sportvereine sind erst ab frühestens 4.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
mittagsschlaf im kiga machen müssen, müssen unsere nich, aber i.d.r. schlafen alle...is eher ausnahme wenn ma ein kind nich schläft..das beschätigt sich dann leise mit bücher angucken oder so...mittagsruhe is von ca. 12-14uhr im kiga und solange schläft meine dann auch...oft is sie die erste die schläft und die letzte die aufsteht..das war schon immer so und sie brauch den mittagsschlaf auch noch..zuhause schläft sie mittags auch ohne probleme und abends gehts gegen 19:30 ins bett..am we auch mal gegen 20uhr und im sommer an den we oder im urlaub auch mal um 20:30 wenn wir grillen oder so..und sie schläft abends ohne probleme ein..egal was wir am nachmittag so gemacht haben..also extra auspowern damit sie abends auch einschläft muss sie sich nich
gina87
gina87 | 15.02.2013
13 Antwort
Meine Tochter ist zwar erst in einer Kleinkindgruppe, aber selbst die müssen nicht schlafen. Wer nicht schlafen will oder soll, darf spielen. Es gibt da mehrere Räume.
Kristen
Kristen | 13.02.2013
12 Antwort
mein kleiner ist 2, 5 und schläft noch im kiga und ich möcht das er es auch noch lang er es braucht machen kann. bei uns muss keiner schlafen, die großen sind unten und meiner schläft oben im bett. er geht abends ohne probleme schlafen. ohne mittagschlaf würde er es noch net aushalten und dann so um 4 halb 5 einfach auf´n sofa einschlafen.
supimami2008
supimami2008 | 13.02.2013
11 Antwort
Mein 3-jähriger muss im Kiga nicht schlafen. Er schläft allerdings zu Hause ab 13:30 für ca. zwei Stunden. Abends geht er um halb neun ins Bett. Wir gehen viel raus, er geht in einen Trommelkurs, fährt Laufrad und ist ein ausgeglichenes Kind. Er ist jeden Ábend müde, unabhängig davon, was er an dem Tag gemacht hat.
Noobsy
Noobsy | 13.02.2013
10 Antwort
Das muss jeder für sein Kind rausfinden, wie man das Kind am besten Abends zum schlafen bekommt. Wir haben ein Ritual. Wir Essen gemeinsam Abendbrot dann putzen wir die Zähne, dann wird sie gewickelt und massiert der ganze Körper das entspannt sie schon unheimlich. Dann wird der Schlafanzug angezogen und wir setzen uns in die Kuschelecke und schauen/lesen ein Buch. Dabei schläft sie schon meistens nach 5-10 Minuten ein und ich lege sie ins Bett.
Tagesmutti12203
Tagesmutti12203 | 13.02.2013
9 Antwort
hallo.unser sohn hatte im kiga geschlafen bis er 3 jahre und 9 monate alt war.dann sprach mich die erzieherin an ob er noch mittagsschlaf braucht.ich sagte nein.die kinder die nicht mehr im kiga schlafen, spielen dann in einem gruppenraum zusammen. unser sohn hatte das phasenweise das er abends später schlief. vllt ist es auch nur eine phase? draußen fußball spielen, auf dem hof fangen spielen, in der wohnung einen parcours aufbauen ansonsten ein festes ritual.bei uns ist es um 19.30 uhr ins kinderzimmer gehen und 2 spiele spielen oder eine geschichte lesen.dann ins badezimmer gehen, waschen und umziehen.dann geht unser sohn ins bett und wir singen 2 schlaflieder. ich sage ihm gute nacht und mache ihm eine cd an
nicos_mami
nicos_mami | 13.02.2013
8 Antwort
Tagesmutti12203 und was mache ich dann abends mit ihm .Ich bin immer sehr früh müde.
veilchen76
veilchen76 | 13.02.2013
7 Antwort
Ich mache es genauso wie Antje 71 es geschrieben hat. Die Kinder werden alle um 12 Uhr zum Mittagschlaf hingelegt und bis 14 Uhr schlafen sie auch meistens. Wenn ein Kind nicht schlafen möchte, was super selten ist bleibt es einfach liegen und darf sich Bücher ansehen. Meistens schläft auch dieses Kind dann ein. Es ist auch super wichtig für die Kinder mittags eine Ruhephase zuhalten. Da sie im Schlaf das Erlebte verarbeiten. Und die Kinder die nicht mehr schlafen für die ist es wichtig, damit sie wieder runter kommen und sich entspannen können. Zu deinem Problem, dass das Kind so spät erst schlafen geht. Das hatte ich in meiner Ausbildung gefragt wie ich mich verhalten soll wenn Eltern kommen und sagen das Kind soll keinen Mittagsschlaf machen, da es Abends dann erst spät schläft. Da hat die mir Wort wörtlich gesagt. Wenn das Kind Mittags einschläft, dann braucht das Kind diesen Schlaf auch noch und die Eltern müssen das akzeptieren.
Tagesmutti12203
Tagesmutti12203 | 13.02.2013
6 Antwort
ja Paul schläft ja auch , aber das wollen wir ja eigentlich nicht, wegen abends.Und CD, vorlesen und kuscheln haben wir schon ausprobiert.Ist bloß alles doof nun müssen wir ihn um 11.45 uhr abholen.Und er geht ja erst zu 9 uhr hin weil er morgens Medis nehmen muß und dann frühstücken muß und er frühstuckt nicht im KIGA.
veilchen76
veilchen76 | 13.02.2013
5 Antwort
Unsere Tochter schläft noch in der Kita. Aber der Mittagsschlaf ist keine Pflicht und in der zeit, in der ein Teil der Kinder schläft, machen die anderen halt ruhige Sachen wie Vorlesen usw.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2013
4 Antwort
jule ist 3 jahre und 8 Monate und schläft mittags im kindergarten Sonst würde sie irgendwann nachmittags ein schlafen. jule schläft erst um 21 uhr. jule braucht lange zum einschlafen.
Bienchen76
Bienchen76 | 13.02.2013
3 Antwort
Meine Kinder schlafen beide im Kindergarten, und bei uns in der Kita gibt es nicht die Option des Nicht-mit-Schlafen-sondern-spielen. Von 12 - 14 Uhr ist im Kindergarten Mittagsruhe, d.h. alle Kinder liegen auf der Matte und schlafen oder verhalten sich ganz leise. Meine Jungs sind 2 und 5 Jahre und gehen abends zwischen 19:30 und 20:00 Uhr ins Bett und müssen morgens gegen 7:15 Uhr aufstehen. Das klappt super und auch am Wochenende zu Hause halten wir den Rhythmus so lang wie möglich bei. Vielleicht könnt ihr ja versuchen, den Abend so ruhig wie möglich ausklingen zu lassen, noch kuscheln, was vorlesen und dann eine CD hören, aber relativ leise, sodass es auch anstrengend und ermüdend ist, zuzuhören. Bei uns funktioniert das so prima.
Antje71
Antje71 | 13.02.2013
2 Antwort
Mommy_0809 würde ich auch gut finden paul schläft seit er ca 20 monate nicht mehr
veilchen76
veilchen76 | 13.02.2013
1 Antwort
In Mia ihrem Kiga wird überhaupt nicht geschlafen! Is auch gut so, denn sie macht seit sie bissl über 2, 5 jahre alt is keinen mittagsschlaf mehr da sie abends auch nicht mehr zu bett ging!
Mommy_0809
Mommy_0809 | 13.02.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie war das bei euch im Kiga?
07.07.2012 | 20 Antworten
Wann müssen kinder Farben können?
21.07.2011 | 13 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading