Kindergartenfrage

sevte26
sevte26
07.09.2012 | 8 Antworten
Unser Grosser wird im Novemver 3. Bei uns wird ann ne Gruppe eröffnet mit den Kindern in in dem "Schuljahr "3 werden. Jetzt haben wir hintenrum vom Elternbeirat erfahren dass die 3 Jungs die die Gruppe beginnen nun in die vorhergehende gesteckt werden sollen wo die alle schon 4 jetzt werden. Könnt ich mich nur aufregen drüber aber dass schlimme ist mit uns hat bis jetzt keiner geredet. Die Kleinen gehen doch unter. Bis jetzt sind sie die Großen mit gewissen Prioritäten und dann steh sie ganz unten wieder und spätestens wenns in dei Schule geht werden sie dort wieder rausgerissen. Was haltetb ihr davon
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Find ich nicht schlimm. Kinder komen mit Veränderungen besser zurecht als wir Eltern denken! Bei uns gibt es die Krippengruppe 0-3Jahre, die große Gruppe 3-5 und die Vorschulgruppe 5-6. Die kleinen leren von den großen, wollen den großen alles nacheifern. Die großen finden es toll das sie von den jüngeren angehimmelt werden und ihnen was beibringen können. Und die Erzieher kümmern sich genauso liebevoll um die jüngeren und sind meist sogar die heimlichen Lieblinge. Veränderungen haben die Kinder doch immer wieder im Leben, das gehört dazu - ich seh dabei kein Problem!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2012
7 Antwort
meine is in einer gemischten gruppe, da is von 2bzw 3 bis 5 alles dabei und da geht keiner unter, im gegenteil, die kleinen lernen von den grossen
LONSI84
LONSI84 | 07.09.2012
6 Antwort
warum sollten sie da untergehen? bei uns gibts nur 2 "feste" gruppen..die krippenkinder von 0-3 und danach dann von 3-6/7..ab 2, 5 spielen die krippenkinder auch schonma oben bei den ab 3 jährigen...funktionierte und funktioniert super.. warum soll wegen 3 kindern ne extra gruppe aufgemacht werden..is doch blödsinn ich finds so gemischt gar nich verkehrt..und kein kind geht da unter..
gina87
gina87 | 07.09.2012
5 Antwort
mein Sohn war im ersten Kindergartenjahr auch noch keine 3, und neben ihm nur noch ein ein weiteres Kind. Unde die beiden sind beim besten Willen nicht untergegangen, im Gegenteil, die genossen eher eine Art "Welpenschutz" und haben, zumindest weiß ich das von meinem Sohn, eher bemuttert als unterdrückt. Davon mal abgesehen find ich es auch richtig und wichtig, dass Kinder lernen, dass es Phasen im Leben gibt, in denen sie sich unterordnen müssen, und eben nicht immer nur Prioritäten geniessen.
nasto98
nasto98 | 07.09.2012
4 Antwort
Also meine ging von Anfang an in eine gemischte Gruppe. Sie war zwei und die ältesten fast 6. Und obwohl sie eher zurüclhaltend ist, ist sie keineswegs untergegangen. Im Gegenteil, sie hat sehr davon profitiert, dass ältere Kinder in der Gruppe gewesen sind. Denn von denen können die kleinen doch am meisten lernen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2012
3 Antwort
wieso findest du das schlimm? es ist besser wenn die gruppe gemischt ist als wenn nur gleichaltrige inne gruppe sind. bei uns ist der jüngste 2.5und der älteste 6.lea versteht sich mjt allen gut.jeder hilft jeden
Smilieute
Smilieute | 07.09.2012
2 Antwort
Also als ich damals im Kindergarten war waren die Gruppen von 3-6 Jahre. Da ist kein Kind untergegangen. In den wo unsere Zwillinge kommen gehen die Gruppen auch von 3-6 Jahren. Ich finde das ist sogar gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2012
1 Antwort
Die Kleinen gehen nicht unter, sondern wachsen mit den älteren Kindern! Wieso sollen alle in einer Gruppe gleichaltrig sein? In unserer Kitagruppe gibt es Kinder von drei bis 6. Und das ist auch richtig so. Mein Jüngster ist heute erst 3 geworden und geht seit einem Monat in den Kindergarten. Er hat sowohl gleichaltrige Freunde, als auch ältere. Und das, obwohl er eher schüchtern ist und körperlich sehr zart.
Noobsy
Noobsy | 07.09.2012

ERFAHRE MEHR:

Kindergartenfrage
05.09.2013 | 15 Antworten
Reagier ich über?Kindergartenfrage
26.06.2012 | 30 Antworten
kindergartenfrage
16.11.2011 | 11 Antworten
kindergartenfrage
03.11.2011 | 5 Antworten
Kindergartenfrage
05.07.2011 | 8 Antworten
guten morgen, kindergartenfrage
03.12.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading