möchte mal eure meinung wissen

keisimaileen
keisimaileen
30.07.2012 | 22 Antworten
Hallo Mädels!
Mich interessiert, wie ihr das als mamas oder auch als noch keine mamas seht. folgende situation: Wir (mein mann, meine 3 kinder (1, 2 und 5 Jahre) und ich) wohnen zur zeit bei unserem schwiegervater mietfrei, da wir gerade am haus bauen sind. mit uns wohnt noch die schwester meines mannes (sie ist 32, kinderlos, nicht verheiratet, arbeitet mom. nicht, und wohnt sozusagen noch in papas haus im kinderzimmer) - die war aupair 1, 5 jahre lang, und meint nun, man weiß alles über kinder. aber das steckt ich eigentlich gut weg.- ABER - sie meint, kinder mit 5 jahren müssen den anstand haben, guten tag, tschüss und hallo zu sagen, wenn jemand den raum betritt oder geht. Weil meine große die ist 5, mag ihre tante einfach nicht grüßen. mein mann meint immer, dann lass die kleine doch, kinder lügen nicht, und sie mag die tante halt nicht. (gut, die tante ist in meinen augen schon komisch) was denkt ihr? muss ich mein kind dazu "zwingen" ihre tante zu grüßen etc. oder dürfen kinder das selber entscheiden? Weil grüßt meine kleine die tante nicht, frägt aber später die tante zb was machst du da denn, kriegt sie keine antwort von der tante mit der begründung, wer nicht grüßen kann, mit dem spreche ich auch nicht. aber ne 5 jährige versteht das doch noch gar net oder?
sorry, das es so lange geworden ist, aber dieses kindische streitthema nervt nervt nervt ...
glg und hoffentlich einen sonnigen nachmittag :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
ich hab nicht gesagt, das ich die tante nicht leiden kann, wir verstehen uns ... und quatschen auch miteinander...aber sie trotzdem ne nervensäge
keisimaileen
keisimaileen | 01.08.2012
21 Antwort
@Yvi88 Ja sicher, da sollte man natürlich drauf achten, dass man die eigenen Abneigung nicht unbewußt überträgt und dem Kind die Möglichkeit lässt, sich ein eigenes Verhältnis aufzubauen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2012
20 Antwort
huhu, möchte dazu noch etwas beitragen. was manche schreiben finde ich persöhnlich quatsch, von wegen jeden und alle grüßen auch wenn man die person nicht mag. was ist ZUM BEISPIEL !!! wenn dich dein ex oder deine ex geschlagen, betrogen, vergewaltigt, missbraucht hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2012
19 Antwort
@cgiering klar, das von der tante ist auch der größte quatsch... Das habe ich ja auch nich befürwortet :-) sie ignorieren ist natürlich auch nicht richtig... Sie sollte sich dennoch "normal" verhalten. Aber vllt. mag sie ihre Tante auch nicht, weil sie merkt, dass ihre mama sie auch nicht so gut riechen kann? Kinder bekommen so viel mit...
Yvi88
Yvi88 | 31.07.2012
18 Antwort
ich finde es ist nichts dabei zu grüßen nur weil man jemanden nicht mag gehört sich nicht ich denke die kleine bekommt das aber auch ein bisschen von dir mit .....weil du sie nicht magst...oder?! ich denke deine maus versteht das schon manchmal stellen die kleinen auf stur macht meine schon mit 18 monaten sie versteht sehr viel
blaumuckel
blaumuckel | 31.07.2012
17 Antwort
@Yvi88 Sicher, schön wäre das nicht. Und ich finde ja auch, dass man das dem Kind durchaus sagen kann. Aber fändest Du es dann auch okay, wenn die Lehrerin dann einfach jedes Gespräch mit dem Kind ignoriert, nur weil es vielleicht nicht "Guten Morgen" gesagt hat? Zu guten Umgangsformen gehört für mich halt auch, dass man sich auch als Erwachsener nicht immer so kleinlich benimmt, sondern einfach weiterhin immer mit guten Beispiel vorangeht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2012
16 Antwort
Ja....gute erziehung hin oder her ... wenn ein kind aber einfach nunmal ihre tante nicht grüßen will, aus welchem grund auch immer nicht ... dann zwinge ich sie auch nicht dazu. aber ich kann einfach meine schwägerin nicht verstehen, warum sie es so ernst nimmt, und dann auch nicht mit ihr spricht, wenn die kleine sie was frägt. wisst ihr was ich meine? Ja klar, es gehört zum anstand dazu und bla... aber zwingt ihr eure kinder ernsthaft, wenn sie einfach per du nichts sagen wollen? ich muss ganz ehrlich sagen, ich mach da nicht. lg
keisimaileen
keisimaileen | 31.07.2012
15 Antwort
also ich finde es auch sehr wichtig, dass die kleinen hallo oder tschüss sagen... Ich kann meine schwiegereltern auch nicht leiden, aber wenn sie das haus betreten sage ich auch hallo :-) Das hat nix mit mögen oder nicht mögen zu tun, das ist einfach "Anstand"... So was gehört sich... Unsere Tochter ist nun 2, 5 Jahre alt und wenn wir irgendwo hingehen, dann ruft sie auch gleich "MOIN"... Egal ob es die Verkäuferin an der Kasse ist oder wir irgendwo zu Besuch sind :-) Und dein kleiner ist schon 5 Jahre alt... Der muss bald in die Schule und wenn er die Lehrer nicht mag, dann braucht er auch keinen "Guten Morgen" wünschen?
Yvi88
Yvi88 | 30.07.2012
14 Antwort
ganz ehrlich, ich hab zwar keine kinder aber für mich ist das auch völlig normal zu grüßen auch wenn man jemanden nicht mag. aber das geht ja mal gar nicht was die tante abzieht, mit dem kind nicht reden nur weil es nicht grüßt ?? ob kind oder nicht sollte sie trotzdem den anstand und das wissen haben dass kinder in dem alter nunmal das nicht imme so ernst nehmen mit grüßen, und wenn die kleine oder der kleine sonst immer grüßt nur nicht sie wird das schon ein grund haben. ist MEINE meinung dazu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.07.2012
13 Antwort
Ach so, was vergessen: sicher sollte man einem Kind versuchen nahezubringen so Sachen wie z.B. Danke zu sagen, um seine Wertschätzung für die Bemühungen des anderen zu zeigen. Ich glaube aber kaum, dass ein Kind wirkliche Dankbarkeit und Wertschätzung lernt, wenn es solche Gesten/Redewendungen einfach automatisch herunterrasselt. Ich kenne zum Beispiel einige Leute, die sagen auch nicht unbedingt offen Danke. Die sind in dem Moment einfach oft so beschämt sind vor Dankbarkeit. Sie zeigen ihre Dankbarkeit aber dann halt auf andere Weise . Das finde ich viel ehrlicher als irgendwelche Floskeln!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.07.2012
12 Antwort
Also ich finde auch devinitiv das grüßen zu einer erziehung dazu gehört. Genauso wie "Bitte" und "Danke" sagen... ich meine Hallooo? Ich mag längst nicht alle Leute die ich grüße, aber das ist ganz klar Anstand! LG
oOMamileinoO
oOMamileinoO | 30.07.2012
11 Antwort
ich finde das völlig ok, wenn kinder nicht immer grüßen wollen, ebenso wie danke und bitte sagen. ich kann dieses geflüstere der mütter absolut nicht leiden, wenn sie ihre kinder immer mit einem "na, was sagt man da?" oder "sag jetzt 'danke'/'hallo'/etc" unter druck setzen. hab mir da aber auch noch nie gedanken gemacht. meine tochter erzählt gerade in der familie drauf los, da sagt sie nicht erst "hallo" oder sie hat eben keine lust auf besuch und zeigt das auch, indem sie sich erstmal zurückzieht, da grüßt sie dann acuh nicht. hm, würde mir die tante zur brust nehmen und der kleinen das auch so erklären, dass die tante nicht mit ihr sprechen will, wenn sie nicht grüßt. damit sie überhaupt versteht, warum die tante ihr nicht antwortet. so ein theater wegen nichts!
julchen819
julchen819 | 30.07.2012
10 Antwort
Ich finde, das kann man gar nicht so pauschal sagen. Klar versuche ich es meinem Kind nahezubringen, dass eine vernünftige Begrüßung und Verabschiedung und ähnliches zu einem guten Umgamg gehört. Ich finde so "erzwungene" Gesten teilweise derart unnatürlich, dass ich mich manchmal frage, was man denn damit erreichen will, wenn man sein Kind zwingt bzw. unter Druck setzt? Zudem finde ich, sollte auch schauen, warum das Kind nicht grüßt. Meine Kleine traut sich zum Beispiel einfach nicht. Zudemindest nicht direkt am Anfang. Und erst recht nicht, wenn sie das Gefühl hat bedrängt zu werden. Ich würde ihr einfach nochmal erklären, dass Grüßen halt "nett" is und man in der Regel auch Leute grüßt, die man selber nicht so mag. Und vielleicht mit ihr Üben. Unterschiedliche Möglichkeiten der Begrüßung vielleicht. Und das Verhalten der Tante nicht zu antworten find ich lächerlich. Das ist nämlich genau so unhöflich und "wie du mir, so ich dir" gehört in den Kindergarten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.07.2012
9 Antwort
Also mein kleiner ist 3und sagt auch nicht immer tschüss .ich würde da nichts drauf geben.soll sie erst mal Kinder bekommen.
abc-katze08
abc-katze08 | 30.07.2012
8 Antwort
meine is 4 und grüßt auch jeden..sei es nun aus der familie, auch diejenigen die sie davon nich sehr oft sieht, der kinderarzt oder sonst wer...das bekam sie von anfang an von uns mit und finde ich auch wichtig.. ihren uropa grüßt sie auch, obwohl sie mit ihm nich viel anfangen kann und schnell genervt is von ihm..er hat alzheimer und is extrem schwerhörig...aber wenigstens hallo und tschüss sagen..das tut sie auch...ob sie ihm n küsschen auf die wange gibt oder nich, is ihr ding...das lass ich sie entscheiden..wenn ja okay, wenn nich auch gut, auch wenns opa nich versteht und sie ständigt fragt < is halt das alter usw...
gina87
gina87 | 30.07.2012
7 Antwort
@keisimaileen Für meine Kinder ist es selbstverständlich, andere zu grüssen oder zurück zu grüssen, wenn sie gegrüsst werden. Daher hatten wir so eine Situation noch nicht. Aber wenn, dann würde ich mir mein Kind ran nehmen und ihm erklären, dass es ganz normal und auch wichtig ist, dass man andere Leute grüsst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.07.2012
6 Antwort
@LiselsMama und was soll ich denn machen, wenn einfach nichts raus kommt? bzw was würdest du denn machen? ich selber denke schon auch, das sie die tante zwar net mag...und wenigstens hallo sagen sollte, aber wenn per du nichts rauskommt aus ihr...was soll ich den machen?
keisimaileen
keisimaileen | 30.07.2012
5 Antwort
grüßt nicht eigentlich derjeninge zuerst, der den raum betritt oder verläßt? ich find es generell schon wichtig wenn kinder hallo und tschüß sagen.
SrSteffi
SrSteffi | 30.07.2012
4 Antwort
@Taylor7 Seh ich genauso. Die Kinder müssen ja nicht unbedingt hinlaufen, die Hand reichen und einen Knicks machen. Da reicht auch ein Hallo oder Tschau.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.07.2012
3 Antwort
ein kind sollte grüßen ganz klar!! das hat meiner von anfang an mitbekommen manschmal hat er auch keine lust aber dann qutscht er ein leises hallo oder tschüß raus aber das gehört sich so bin ich der meinung
Taylor7
Taylor7 | 30.07.2012

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Wollte mal wissen was ihr dazu sagt?
21.05.2014 | 15 Antworten
Meinung zu Babylove bzw. Babydream
28.03.2013 | 23 Antworten
Ich brauch mal eure Meinung.
02.12.2012 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading