⎯ Wir lieben Familie ⎯

Enttäuschende Kita-Weihnachtsfeier

Seelenfluegel
Seelenfluegel
07.12.2011 | 43 Antworten
Heute war ich in unserer Kita zur Weihnachtsfeier. Dazu gab es vorher einen Elternbrief: bla bla ... Programm der Kinder ... bla bla ... gegrillte Bratwürste, Tee und Glühwein ... bla bla ... Laternenumzug mit Nikolaus ... bla bla ... !BEI REGEN FäLLT DER LATERNENUMZUG AUS UND DAS PROGRAMM WIRD NACH DRINNEN VERLEGT! ...
Soweit so gut. Heute regnet es schon seit dem späten Vormittag non stop. Ich hab schon so bei mir gedacht, schön, sitzen wir im warmen Stübchen. Von wegen. Wir standen draußen, im strömenden Regen, Kinder und Eltern sowas von durchnässt. Alle am Frieren. Aber die Erzieher stört es nicht und sie ziehen durch. Nach dem Programm wollten wir Eltern dann endlich rein, da wurden wir aufmerksam gemacht, dass ja jetzt wohl noch Laternenumzug ist. Kein Mensch hatte ne Laterne oder nen Regenschirm dabei, da es ja bei schlechtem Wetter ausfallen sollte. Die Erzieher fanden das aber total klasse und freuten sich, dass sie im Regen standen und grillten ... Ich bin einfach sprachlos und enttäuscht von soviel Dreistigkeit.
Wie seht ihr das? Wie würdet ihr nächsten Tag in die Kita reingehen? Haltet ihr eine schriftliche Beschwerde an die Kita-Leitung für angemessen oder würdet ihr das stillschweigend hinnehmen?
Würde mich wirklich interessieren, wie ihr darüber denkt. Oder auch, ob und was in euren Kitas so los ist.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

43 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Du hättest ja nach Hause gehen können, wenn es dir nicht gefällt. Es wird keiner dazu gezwungen teilzunehmen oder zu bleiben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
2 Antwort
hallöchen , ich würde erstmal die erzieherinen drauf ansprechen was die dazu zu sagen haben bevor ich einen brief an die leitung schreiben würde !
precious85
precious85 | 07.12.2011
3 Antwort
@HelenaundEric wir sind nach dem Programm alle gegangen. Aber ich kann ja mein Kind schlecht aus der Gruppe rausreißen, wenn sie am Aufführen sind .
Seelenfluegel
Seelenfluegel | 07.12.2011
4 Antwort
Das Programm kann man gar nicht nach drinnen verlegen. Ich wäre einfach daheim geblieben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
5 Antwort
@precious85 Die Leitung der Kita ist ebenso auch Erzieherin in der Kita - hatte ich nicht erwähnt, sorry .
Seelenfluegel
Seelenfluegel | 07.12.2011
6 Antwort
Und worüber willst du dich jetzt beschweren und was soll das bringen?!?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
7 Antwort
@Seelenfluegel naja ich würde es trotzdem nicht schriftlich machen , ich würde versuchen das persönlöich zu klären und wenn das nicht fruchtet würde ich mich mit den anderen muttis zusammentun .
precious85
precious85 | 07.12.2011
8 Antwort
..und dann??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
9 Antwort
@HelenaundEric irgendwie verstehen wir uns anscheinend nicht . Jedes Kind hatte eine Rolle und wir sind ja davon ausgegangen, dass alles drin stattfindet, daher bin ich auch zur Kita hin. Als ich da ankam, war schon Aufstellung der Kinder und sowas . Ich wusste ja erst, dass es wirklich draußen stattfindet, als die Kids sich schon aufgestellt haben
Seelenfluegel
Seelenfluegel | 07.12.2011
10 Antwort
Meine Tochter hatte in der KITA auch eine Aufführung . die kann man nicht mal eben nach drinnen verlegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
11 Antwort
@HelenaundEric kann die erzieherin/ die leitung sich rechtfertigen warum sie trotz regen draussen gebleiben sind und riskiert haben das alle kinder krank werden und wenn sie frech wird oder nichts dazu zu sagen hat und mehrere mütter das als nicht gut empfinden kann man sich beim träger darüber beschweren , ich finde auch das das ne sauerei ist !
precious85
precious85 | 07.12.2011
12 Antwort
Die besagte Aufführung war im Mai. Es regnete Bindfäden, wir sind mit Regenkleidung und Regenschirm hingegangen. Es fing auch kurz an zu gewittern.Das Stück musste trotzdem draussen aufgeführt werden.Drinnen war nun mal kein Platz.Nach der Aufführung sind wir schnell heimgegangen.Die anderen haben noch gegrillt, usw.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
13 Antwort
@HelenaundEric naja im dezember muss man damit rechnen das es regnet . also muss man auch vorbereitet sein wenn es so ist und ein ass im ärmel haben oder sich ne aufführung überlegen die man nach drinnen verlegen kann !
precious85
precious85 | 07.12.2011
14 Antwort
Dafür brauchen sie sich nicht rechtfertigen.Ausserdem kann man die Kinder warm einpacken.Es gbt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
15 Antwort
Drinnen ist für die ganze Meute normalerweise kein Platz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
16 Antwort
die Leute gehen ja auch bei Regen auf den Weihnachtsmarkt und keiner denkt sich etwas dabei
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
17 Antwort
@HelenaundEric naja da teilen sich wohl unsere meinungen . wenn auf dem elternbrief stand das alles nach drinnen verlegt wird bei schlechtem wetter muss man sich drauf verlassen können .
precious85
precious85 | 07.12.2011
18 Antwort
Wie soll man ein Grillfest und einen ganzen Laternenumzug nach drinnen verlegen? ausserdem hört sich das für mich nicht nacvh einer Weihnachtsfeier an, sondern nach etwas ganz anderem
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
19 Antwort
@HelenaundEric Also, bei uns in der Kita ist reichlich Platz. Man hätte drinnen aufführen können. Und ich habe nichts gegen Regen, Schnee, Strum oder sonstiges. Es geht ums Prinzip, darum, dass uns vorab zugesichert wurde, dass es bei Regen drin stattfindet. Und darauf haben sich alle Eltern verlassen und sich entsprechend weniger warm gekleidet, da es in der Kita drin ja warm ist. Verstehst du das jetzt endlich mal? Es geht überhaupt nicht darum, ob es nun geregnet hat oder nicht, sondern darum, dass sich nicht an den Elternbrief gehalten wurde und es riskiert wurde, dass die Kids sich was wegholen draußen.
Seelenfluegel
Seelenfluegel | 07.12.2011
20 Antwort
..und warum zeieht man sich und seine Kinder bei schlechtem Wetter nicht vernünftig an oder geht rechtzeitig nach Hause?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
21 Antwort
nachdem ich im Elternbeirat bin weiß ich das eltern zu mir kommen wenn was ist damit ich das in der nächsten besprechung ansprechen kann da ist ja auch die leitung dabei
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
22 Antwort
ich wäre direkt gegangen ..aber ansonsten würde ich mich beschweren wenn ud glaubst euer elternbeirat gibt die beschwerde weiter dann diesen weg sonst schriftliche beschwerde an die leitung das echt ne frecheit
pobatz
pobatz | 07.12.2011
23 Antwort
@HelenaundEric Du verstehst die Sachlage anscheinend nicht? Is ja wunderbar das du und deine Kinder anscheinend immer eher nachause gehen Es gibg aber auch Mutti´s die eben länger bleiben wollen! Und der KIGA hätte diesen Satz nicht reinschreiben dürfen, das bei schlechtem Wetter die Feier nach drinen verlegt wird. Meine Güte . schon schwer zu verstehen -.-
DianaSR86
DianaSR86 | 07.12.2011
24 Antwort
@HelenaundEric Komm, lass gut sein. Mit dir zu diskutieren ist wie mit nem Toaster sprechen. Da kommt nichts bei raus. Ich kann hier noch 100 mal schreiben, wie was und warum, du setzt ständig eins drauf. Ließ dir meinen Beitrag richtig durch und kommentiere dann. Der Regen setzte gegen Mittag ein, mein Kind geht halb sieben morgens zur Kita, mein kind hat auch regensachen dort, die es auch anhatte, aber ich zum Beispiel bin vorher nicht zu Hause ran um mir einen Schirm zu holen, da ich ja dem Elternbrief glaubte, dass es drin stattfindet. Verstahst du das jetzt? Und der Laternenumzug und das Grillen sollte bei Regen ausfallen, nur das Programm sollte dann drinnen stattfinden .
Seelenfluegel
Seelenfluegel | 07.12.2011
25 Antwort
@DianaSR86 Danke dir :)
Seelenfluegel
Seelenfluegel | 07.12.2011
26 Antwort
Ich würd mich darüber beschweren und sie darauf aufmerksam machen , das sie doch das nächste mal dann diesesn Satz draussen lassen sollen . Erzieher halt ;)
DianaSR86
DianaSR86 | 07.12.2011
27 Antwort
ich habe mir die Antworten nicht durchgelesen und weiß nicht, was schon vorgeschlagen worden ist, aber ich würde mal mit den anderen Eltern sprechen, wie sie diese Feier empfunden haben und wenn ihr mehrheitlich einer Meinung seid, wo ich von ausgehe, soll eine Mama oder Papa, der gut formulieren kann einen Brief schreiben, den alle Eltern unterschreiben. So eine Feier soll ja allen Spaß machen. Tut mir leid, daß sie im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen ist.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 07.12.2011
28 Antwort
@Chrissi1410 Also das weiß ich schon, von allen seiten wurde geflucht und geschimpft. Da werden sich wohl reichlich Eltern finden, die einen Brief unterschreiben würden. Danke für deine Antwort :)
Seelenfluegel
Seelenfluegel | 07.12.2011
29 Antwort
hi, also bei uns regnet es auch, und ganz ehrlich ich wer erst gar nicht los, weil da hab ich dann keinen bock! ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2011
30 Antwort
so können sich die erzieherinnen sicher sein, dass mind. 20% der kinder ein schnupfen bekommen und nicht in den kiga kommen und sie entlastet sind. ist echt schon ne große sauerei.
wossi2007
wossi2007 | 07.12.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Kita anmelden.. Wie muss ich vorgehen?
17.11.2015 | 7 Antworten
Wie viel kostet eine Kita/ein KiGa?
28.05.2012 | 23 Antworten
Kita verlangt Attest bei Margen-Darm
15.03.2012 | 39 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x