Am verzweifeln,heim geschickt vom Kiga

crazymum27
crazymum27
20.10.2011 | 18 Antworten
Bin echt am verzweifeln musste meine kleine heute abholen aus dem Kindergarten weil sie groß in die Hose gemacht hat, Die erzieherin meinte zu mir sie hätten nicht möglichkeit sie sauber zu machen wegen Personalmangel.Wie bekomme ich die kleine dazu auf Toilette zu gehen wenn sie muss, was soll das geben wenn ich bald wieder arbeiten gehe ich kann dann doch nicht meine Arbeitststelle verlassen, hat jemand einen Tip wem ging es genauso und is das üblich das ein dreijähriges Kind heim geschickt wird wenn es in die Hose macht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
kenne ich auch nicht!!
Und ich würde mir nen anderen Kiga suchen MÜSSEN! Denn ich könnte es meinem Chef nicht täglich erklären, das ich heim muss, weil mein Kind in die Hose gepullert hat. der würde mir nach dem 2ten Tag die kündigung mitgeben.... Meine Mädls kommen so oft mit wechselsachen nach Hause, nicht weil sie gepullert haben, sonder sich beim Spielen oder essen einfach vollgesaut haben. DAS gehört für mich definitiv dazu, und würde ich auch nicht auf mir sitzen lassen...wie gesagt, ich würde mir ne neue Betreuung suchen. LG
oOMamileinoO
oOMamileinoO | 20.10.2011
17 Antwort
....
die erzieher drücken die sachen dann auch einmal nass aus und entfernen die gröbsten verschmutzungen, stecken das ganze dann in eine plastiktüte und hängens an die garderobe... hier rennt kein kind mit sonst wie verschmutzten oder vollgeschissenen/vollgepullerten klamotten rum...soweit kommts noch... rede da mit der leiterin oder wende dich direkt an den träger oder ans jugendamt wenns n privater kiga is...sowas geht nich und is einfach nur demütigend fürs kind wegen sowas abgeholt werden zu müssen...zumal sowas auch arbeitsplatzschädigend is wegen soner lapalie das kind extra abholen zu müssen..da wär der urlaub ja schnell aufgebraucht..anders gehts ja gar nich..kind is ja nich krank womit man ne krankschreibung dem AG vorlegen könnte..
gina87
gina87 | 20.10.2011
16 Antwort
...
nee sorry da hörts bei mir auf echt...was is das denn für ein kindergarten??? mausis kita geht von 0-7 jahre...wäre ja n wunder wenn da die kleinen babys schon sauber wären..meine kam mit 1 jahr in den kiga und die haben da sehr viel wert auf die sauberkeitserziehung gelegt...obs so reibungslos ohne kita geklappt hätte keine ahnung...die haben zumindest großen anteil daran getragen das es so gut mit topf und toilette klappte...und an der garderobe hängt bei jedem kind ein beutel mit wechselsachen drin..auch bei denen, die schon bald in die schule kommen..es kann immer ma was passieren..sei es nun ein maleur weil mans nich rechtzeitig aufs klo schaffte, plötzlicher durchfall wo die sachen eingesaut werden oder rumpanscherei beim essen oder oder oder..die sachen können so schnell ma eingesaut werden was ein umziehen erforderlich macht, egal in welchem alter..und dann wird eben ausgezogen und umgezogen
gina87
gina87 | 20.10.2011
15 Antwort
@deeley
würde ich auch machen aber es gibt da Mütter die wegen ihren Deutschkenntnissen echt schüchtern sind und da machen was die Erzieher wollen weil sie angst haben das der platz flöten geht. aber ich will eh die Kita wechseln Find es nämlich echt doof das es 1.keine Profi Fotos von den kindern gemacht werden, was meiner Meinung nach zum kiga dazugehört und 2. es gab mittlerweile 6 Elternabende und ich wurde nicht zu einem einzigen eingeladen und 2 weitere Mütter auch sonst haben alle ne Einladung bekommen das finde ich nicht gut da ich ja immer wissen möchte was es neues gibt und geplant ist und und und es geht schließlich um meinen Sohn
lonaa
lonaa | 20.10.2011
14 Antwort
@lonaa
Also, ich würde mein KIND immer voher umziehen, dann eben in der Umkleide und nie mit NASSEN Hosen heimgehen. Das finde ich dann von den ELTERN dämlich, wenn die sich verbieten lassen, Ihr KIND umzuziehen. Wenn man mich anrufen würde, weil mein KIND eingemacht hat, dannn dürfte ich nicht meinen Arbeitsplatz verlassen. Es gehört zu den Aufgaben der Erzieher die Kinder das zu reinigen und umzuziehen. Dann brauch ich echt keinen KINDERGARTEN. ANfangs hat meine Tochter fast täglich eingemacht, als wir mir 22 Monaten die Windel abließen. Das haben dei Erzieher ganz geduldig mitgemacht, weil es auch in Ihrem Interesse war, dass meine Tochter trocken wird. In meinen AUGEN sind solche Erzieher keine Pädagogen, sondern einfach nur zu faul und sich zu fein. Unerhört.
deeley
deeley | 20.10.2011
13 Antwort
...
Geht garnicht...du Zähler für den platz da kann man ja wohl erwarten das die mal zwei min haben um dem Kind den Po abzuwischen...anscheinend kommen die mit der zahl der Kids nicht zurecht...würd mir ne andere Kita suchen...
linda1986
linda1986 | 20.10.2011
12 Antwort
das kann doch wohl nicht wahr sein!!!
da würde ich mich bei der Trägerschaft des Kiga beschweren. Ich finde das nicht normal, daß ein Kind dann nicht sauber gemacht wird, und schon gar nicht wegen zuwenig Personal. Lass Dir das nicht gefallen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 20.10.2011
11 Antwort
Das ist bei uns leider auch so
wen die kinder einmachen egal ob groß oder nur pipi werden die eltern gerufen da geht es auch nicht das mann die kinder dort umziht und wieder geht nein man muss sie so mitnehmen wie sie sind und jetzt stellt euch mal vor wenn ein kind pipi macht und ihr wist das da nicht nur der schlüpper nass ist sondern fast die ganze hose dan nehme man mal noch dabei das es grad winter wird da müssen die kinder nass wie sie sind nach hause gebracht werden bei dem wetter ich find das verantwortungslos und bin froh das mein sohn erstens trocken ist und 2 wenn er mal muss echt lange aushalten kann da er fremde toiletten generell meidet
lonaa
lonaa | 20.10.2011
10 Antwort
@deeley
??? das weiß ich, deswegen sag ich ja, dass sie sich nen Termin nehmen soll. Das kann immer mal wieder vorkommen und mal sollte deswegen kein Kind heimschicken.
mosel
mosel | 20.10.2011
9 Antwort
@mosel
Du, dass ein Kind mal einpullert oder Groß in die Hose macht, kann auch mal mit 4 noch passieren, auch wenn es schon lange trocken ist.
deeley
deeley | 20.10.2011
8 Antwort
???
Wasn das für ne KITA. Kinder können immer mal in die Hose machen. Dann bekommt das Kind eben Wechselwäsche an - PO wird etwas abgewischt und gut ist. Also, die stellen sich da ja an. Würde ich mir nicht gefallen lassen. Das ist auch KEIN Grund, um Dich von der ARBEIT kommen zu lassen.
deeley
deeley | 20.10.2011
7 Antwort
ab zur Leitung und mit denen mal ein Wort sprechen
die Zeiten haben sich geändert. Ein Kind muss nicht mehr bis 3 Jahre trocken sein, damit es in den Kindergarten gehen kann. ich hatte gerade in unserer Einrichtung diese Woche mit der Erzieherin meinter Tochter das Gespräch gehabt. Das ist nicht mehr so wie früher und normalerweise sollten die Erzieherinnen dafür Zeit haben. Jetzt mal unter uns. Wie lang dauert so was. Hose runter, ausziehen, abwischen, Weckselklamotten an. Also die 5 Minuten denke ich, hat man Zeit. Auch bei Personalmangel. Boah reg ich ich gerade auf. Das ist ja total demütigend für Dein Kind. Ich würde mir ein Termin mit der Leitung verlangen und ggfs. sogar einen Kindergartenwechsel in Betracht ziehen. Man kann doch nicht ein Kind so bestrafen und überleg mal an die Zeit, die dein Kind in ner vollen Hose verbringt, bis Du es abholen kommst????
mosel
mosel | 20.10.2011
6 Antwort
...
Da fehlte noch was: Also bei uns im Kiga ist es so, dass da Kinder gewickelt werden müssen. Mein Kleiner ist noch nicht trocken und er ist 28 Monate und die müssen den da regelmäßig wickeln und er ist nicht der einzige. Also da würde ich mal mit der Leitung oder so sprechen. Oder dir n anderen Kiga suchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2011
5 Antwort
Kann ich gar nicht verstehen.
Wir haben im Turnbeutel immer Wechselsachen drin, so dass man ein Kind nicht extra nach Hause schicken muss. Viele Kinder brauchen mit dem großen Geschäft etwas länger, das kommt schon noch.
Wichtelchen
Wichtelchen | 20.10.2011
4 Antwort
...
Also das ist echt krass
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2011
3 Antwort
hm
eigendlich nicht, in jedem KG sind die kinterg. eigendlich heute so geschult das sie nicht mehr verlangen das die kinder trocken sein müssen.ich war jetzt in 2 kitas und in beiden war es überhaupt kein problem das mein sohn noch windeln trägt. sie sagen auch mitlerweile das kinder zeit haben bis sie 4j. sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2011
2 Antwort
.....
Du musst sie Abholen weil sie in die Hose gemacht hat??? So etwas habe ich ja noch nie gehört. Das passiert doch öfter bei den Kindern!!! Also vielleicht solltest du ne andere Kita suchen Bei uns im Kita hat jedes Kind Wechselsachen und wenn so etwas passiert wechseln die Erzieher das... Also das kann ich gerade gar nicht glauben, so was passiert doch in jeder Kita.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2011
1 Antwort
Sowas gibt es heute noch ??
Ich mag sowas immer gar nicht glauben, wenn ich das lese :O( Ich kenne sowas nicht ... kannst Du da nicht mit der Leitung sprechen ?? Ich meine wo ist das Problem dem Kind neue Sachen anzuziehen, wenns dochmal schief geht ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Ich will mein Sohn ins Heim geben
21.11.2014 | 51 Antworten
Kinder ins Heim
01.03.2014 | 13 Antworten
Kiga,Strafe bei nicht hören!
21.12.2011 | 113 Antworten
Dauernd verschwinden Sachen im Kiga!
18.10.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading