Bekomme ich bei meinen ersten kind einen vollzeitplatz durch?

didi2806
didi2806
20.09.2011 | 16 Antworten
hallo,
meine großer, 2 jahre, darf nur noch 25 h in dei kita.
laut kifög §3 im kommentar mit der randnummer 3 aa, dürfte er aber voll gehen, da ich trotz elternzeit in einen arbeitsverhältnis stehe. somit wird die elternzeit als freistellung (wie urlaub) von der arbeitsstelle gezählt.
hat jemand da erfahrung, habe ich chancen?

danke im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Aber
Du bist doch zu Hause. Glaub nicht. Bei manchen Kitas ist das so.
SrSteffi
SrSteffi | 20.09.2011
2 Antwort
.....
Nein, wenn DU zu hause bist, also nicht von 8 16 Uhr oder so arbeiten gehst, dann steht Dir auch keine VOLLE Kitastelle zu. Dies ist der arbeitenden Bevölkerung vorbehalten. Sei froh, dass DU überhaupt schon einen Platz hast, obwohl DU in Elternzeit ist. SO einfach ist das nicht durchzukriegen. Auch, wenn DU in einem Arbeitsverhältnis bist, gehst DU ja nicht arbeiten derzeit, oder?
deeley
deeley | 20.09.2011
3 Antwort
...
Ich musste nachweisen, von WANN bis WANN ich arbeiten gehe, um einen 7 - 9 Stundenplatz zu bekommen. Jetzt in der Elternzeit habe ich noch gar keinen Platz bekommen - den darf ich erst einen Monat vor Ablauf der Elternzeit nutzen.
deeley
deeley | 20.09.2011
4 Antwort
...
bei uns in der kita kannst du dein kind für 6 stunden am tag anmelden, wenn du in erziehungszeit bist...
rudiline
rudiline | 20.09.2011
5 Antwort
....
Achso, wenn DU in der ELTERNZEIT arbeiten gehen würdest, bsw. 30 h die Woche, trotz ELTERNZEIT, dann steht Dir ein voller Platz zu. Das muss aber vom Arbeitgeber beglaubigt werden und Du musst den Verdienst nachweisen.
deeley
deeley | 20.09.2011
6 Antwort
bei uns ist es auch so,
dass du keinen anspruch auf nen vollzeitplatz hast, wenn du zu hause bist. elternzeit hin oder her. das sollte fuer die leute freigehalten werden, die arbeiten gehen. meine meinung!
susi_nolan
susi_nolan | 20.09.2011
7 Antwort
naja
problem besteht, das mein kleineer intensive betreung mit vielen arztbesuchen brauch und ich diese nicht immer vor 11 uhr bekomme. und es steht ja im kommentar. ich will mein großen ja nicht jeden tag 10 h bringen, sondern ihn bloß mal länger da lassen wenn ich termine mit den kleinen habe.
didi2806
didi2806 | 20.09.2011
8 Antwort
Stimme deeley zu
Sobald Du einen Arbeitsnachweiß hast kannst Du einen Ganzstagsplatz beantragen. Ich selbst arbeite nur 20 Stunden, da mein AG aber noch nicht sagen konnte, in welcher Zeit ich arbeiten gehe habe ich einen Ganztagsplatz über 7-9 Stunden täglich bekommen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2011
9 Antwort
....
seltsam ist auch das unsere gemeinde sagt, kein problem- vollzeitolatz steht zu und die kita wenn ich meinen großen vollzeit anmelde, auch wenn ich es nicht immer ausnutzen würde
didi2806
didi2806 | 20.09.2011
10 Antwort
@Solo-Mami
aber dafuer muesste sie erstmal arbeiten gehen. ich bin auch in elternzeit aber noch in einem arbeitsverhaeltniss, wie viele von uns. wirst ja nicht gekuendigt und dein vertrag bleibt bestehen.
susi_nolan
susi_nolan | 20.09.2011
11 Antwort
@susi_nolan
Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass sie arbeiten geht in der Elternzeit ... wenn sie keiner Arbeit nachgeht ist an ihrer Kitazeit auch nix zu ändern ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2011
12 Antwort
@Solo-Mami
hoert sich fuer mich nicht so an. ich faends unfair gegenueber denen, die vollzeit arbeiten muessen, weil sie finanziell drauf angewiesen sind und dann nen ganztagsplatz von jemanden der zu hause ist wegenommen bekommen.
susi_nolan
susi_nolan | 20.09.2011
13 Antwort
.....
ich will meinen großen nicht abschieben, sondern nur mehr flexibilität für den kleinen. ich renne von einen spezialisten zum nächsten und immer mit der zeit im nacken. mittags weint mein großer, weil er noch in der kita bleiben möchte. zu hause schreit der kleine nur, so das ich nur wenig zeit für den großen habe. und er merkt es natürlich auch. schlimm ist es wenn er sagt:"till geht alleine spielen" ich will doch auch das er sich nicht in den hintergrund gedrückt fühlt und er geht ja gerne in die kita und will nicht bei ärzten mit uns rum sitzen
didi2806
didi2806 | 20.09.2011
14 Antwort
.....
gerade der anruf von der kita , in sachsen-anhalt, habe ich den anspruch, da wir auch auf den land wohnen und der kommentar mit der randnummer stimmt auch. die haben sich noch mal belesen, rücksprache mit meiner gemeinde genommen und so entschieden. die anderen gemeindekita´s handhaben das auch so und sie wollen nicht das ich wechsle. hartnäckigkeit zahlt sich aus, anscheinend habe ich hier welchen bitter aufgestoßen. sorry dafür und danke der antworten
didi2806
didi2806 | 20.09.2011
15 Antwort
@didi2806
Niemand stört sich daran, dass du einen Ganztagsplatz möchtest! Es war nur nicht wirklich verständlich, wieso du ihn brauchst!
Noobsy
Noobsy | 20.09.2011
16 Antwort
@didi2806
Wenn Deine Kita das macht, ohne dass Du arbeiten bist - dann nimm die Möglichkeit wahr. Wirst sicherlich Deine Gründe haben ... nur, wenn Du dadurch einer Mutter den Platz nimmst, die einen bräuchte, ebend weil sie wieder arbeiten geht, dann wäre das alles andere als schön Aber da wird die Kita sicher wissen was sie macht und den Überblick haben LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2011

ERFAHRE MEHR:

Wie bekomme ich Teer von meinem Kind?
31.05.2012 | 10 Antworten
Wie bekomme ich mein Kind Windelfrei?
30.06.2010 | 5 Antworten
1 jähriges Kind ist immer unzufrieden
27.12.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading