Angemessene Strafen für 4jährige?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.08.2011 | 12 Antworten
Eigentlich finde ich das Wort Strafe an sich schon doof und so richtige Strafen gab es bei mir bis jetzt noch nicht.

Wenn meine Tochter Mist baut, richtig Mist, muss sie mal ne viertel Std in ihr Zimmer oder die halbe Std Fernsehen am Abend ist gestrichen.

Aber momentan tanzt mir mein Kind auf der Nase rum. Ich bin den ganzen Tag nur am schimpfen und obwohl wir viel unternehmen ist sie in den Ferien irgendwie unausgelastet und total frech und bringt Dinge die ich von ihr nicht kenne.

Jetzt hat sie mir meine Küchenfront mit Kuli voll gemalt der auch nicht mehr weg geht. Ich bin grad auf 180 und sie hockt in ihrem Zimmer. Im Moment ist mir danach sie nächste Woche nicht mit ihrer Oma in den Urlaub zu lassen, aber da bestrafe ich mich ja selber mit!

Wie zeigt ihr euren Kindern in dem Alter das sie sich falsch verhalten haben und fruchtet das bei euren Kindern?

Bin echt am überlegen ob ich zu lasch bin und mein Kind zu wenig Respekt vor mir hat ... aber wie verschafft man sich Respekt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also
ich würde sie es weg putzen lassen, ich weiß Du hast es schon selbst probiert-aber sie muß mit eigenen Augen sehen das sie das nicht mehr abbekommt ... Zeig ihr wie traurig du bist
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 06.08.2011
2 Antwort
Ferien mit der
Oma verbieten, fänd ich auch net gut. Da schadest Du Dir ja auch mit und der Oma auch. Dass sie putzen muss, find ich gut. Ach und am Montag würd ich mal bei der Herstellerfirma anrufen und fragen, ob die nen Tipp haben, Kuli wieder abzubekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2011
3 Antwort
kind
hallo.unser sohn ist 4, 5 jahre alt.er hatte mit filzstift im kinderzimmer an der tapete gemalt. er hatte gesehen wie sein papa stellen markiert hatte um ein regal an der wand zu befestigen.er hatte das dann mit seinem spielzeugwerkzeug nachgespielt.ich hatte ihm dann erklärt das er das nicht mehr machen darf und hatte ihm für einen nachmittag seine stifte weggenommen. ansonsten hört sich das für mich so an als wenn deine tochter sich mehr mit dir beschäftigen möchte
nicos_mami
nicos_mami | 06.08.2011
4 Antwort
????
das Kind hat doch nicht die Küche angemalt, weil die Mutter sich zu wenig mit ihr beschäftigt ... Das ist genau das was ich hätte hören wollen, wenn ich eh schon frustriert über die Aktion da sitzen würde ...
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 06.08.2011
5 Antwort
..
Ja, sehr ärgerlich!! Das Verhalten passt zu 100% zu meinem Kind.Die hat auch mit Kulli die wand angemalt ... ich hab ihr dann die Stifte weg genommen und erklärt das man das nicht machen darf und sie gefragt ob sie das toll findet ... wenn die Wände angemalt sind??! ... Sie muss übrigens auch alles seber weg machen wenn sie was mit Absicht angemalt oder kaputt gemacht hat. Den Kulli haben wir mit dem "Schmutzradirer" ausm DM weg bekommen.
Julia1907x
Julia1907x | 06.08.2011
6 Antwort
........
haste schon mit haarspray probiert, den fleck weg zu bekommen? einsprühen und bissl warten un dann weg wischen.
wossi2007
wossi2007 | 06.08.2011
7 Antwort
Naja, ramy..
lotte wird auch 4und wenn sie mit kulli malt, wird gemecket. Aber letzten endes sind wir eltern oder franzi ja schuld. Denn "wir" lassen den kulli in ihrer reichweite liegen. Von daher finde ich eine -härtere- strafe als nicht gerechtfertigt. Obwohl sie genau weiß, dass sie das nicht darf. Keine ahnung ob wir da zu lasch sind. Hoffe du hast es abbekommen.
susepuse
susepuse | 06.08.2011
8 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Sollte eine mutter dann 24 um das kind hocken oder was??? Boah das ist zum ausrasten ... Sehe es wie du!
susepuse
susepuse | 06.08.2011
9 Antwort
.....
ich glaube strafen bringen da nix, ich habe gemerkt, je "strenger" ich war umso schlimmer wurde meine große
iris770
iris770 | 06.08.2011
10 Antwort
...
ich bin da mittlerweile knallhart geworden ... da kommt dann ein hocker vor die misere und mein kind darf da so lange vor sitzen bis ihm einfällt was da dumm gelaufen ist ... und dann darf er es weg machen ... es gibt doch diese schmutzradierer, mit denen geht sowas normalerweise recht gut ab ...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 06.08.2011
11 Antwort
Ich
bin der Meinung, man sollte nie vergessen, dass wir alle keine Engel waren als Kinder oder? Sicher, es ist schon wichtig, den Kids zu zeigen, dass man verärgert oder auch mal richtig sauer ist, wenn sie Mist gebaut haben. Nachdem sich alle abreagiert haben, setzen wir uns zusammen und reden darüber. Kinder sehen viele Dinge mit anderen Augen, sie wissen viele Sachen noch gar nicht wert zu schätzen, wie denn auch? Das kommt erst später, wenn sie selber für ihre Sachen arbeiten und zahlen müssen.
Lady1206
Lady1206 | 06.08.2011
12 Antwort
hehe
so ein früchtchen hab ich hier auch. mein sohn hat mich erst richtig erzogen was das liegen lassen von diversen dingen angeht. dazu gehören auch kugelschreiber ^^ er is allerdings erst 20 monate alt, da kann man nich wirklich bestrafen. meine tochter ist 4 jahre alt, aber sie käme nie auf solche ideen :D sie is da ein sehr vernünftiges beispiel von kind ;) tips zum bestrafen hab ich nicht, aber versuch mal den kuli mit nagellackentferner runterzuholen ;) musst nur gleich mitm schwamm und frischem wasser nachwischen, weil sich sonst deine küchenfront auflöst ^^ ich hab da so meine erfahrungen *hüstel*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2011

ERFAHRE MEHR:

härtere strafen!
20.12.2009 | 21 Antworten
Konsequente Erziehung/ Strafen
17.10.2008 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading