Konsequenz

Trami
Trami
29.07.2011 | 14 Antworten
Huhu Mamis!

Wie reagieren eure Kinder, wenn ihr konsequent seit? WIe habt ihr gelernt konsequent zu sein und ab wann fing es an zu funktionieren? Also mit anderen Worten, wann fingen eurer Kinder an besser auf euch zu hören?

Liebe Grüße Alina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich
tipp mal so auf in ca. 30 jahren
evil-bunny
evil-bunny | 29.07.2011
2 Antwort
@evil-bunny
danke! Dann muss ich ja nicht konsequent sein, wenn´s trotzdem nix ändert
Trami
Trami | 29.07.2011
3 Antwort
haha...
wenn es so weit ist, sage ich dir bescheid ;) keine ahnung, um genau zu sein. es ist auch heute noch so ich halte von dieser "wenn ich was sage, gilt es auch"-sache nicht viel. ich lebe mit meinen kindern zusammen und wir müssen miteinander klarkommen...und ganz ehrlich, wenn der ganze tag schon stressig war, möchte man nicht noch zuhause über unwichtige sachen streiten... allerdings tanzen sie mir deswegen noch lange nicht auf der nase rum. lg
SusiTwins
SusiTwins | 29.07.2011
4 Antwort
@Trami
hehe, naja...ich bins trotzdem, einfach schon aus prinziep...wenn er mich ärgert dann ich ihn halt auch ....mama muss ja auch ihren spaß an der sache haben
evil-bunny
evil-bunny | 29.07.2011
5 Antwort
ach ja...wie sie reagieren =)
die kleinen hören es nicht...unsere püppi findet im moment alles ungerecht...unser zweiter sagt, dass sein bruder aber alles darf und der große sagt, dass die kleinen alles dürfen =) lg
SusiTwins
SusiTwins | 29.07.2011
6 Antwort
@SusiTwins
ich würde jetzt auch nicht sagen, dass sie uns ständig auf der Nase rum tanzt, aber ein bisschen glaube ich schon. So z.B. wollten wir heute beide einkaufen, sie wollte sich aber nicht anziehen und dann meinte ich so, dass ich dann halt alleine fahre, plötzlich fing sie dann an sich anzuziehen. Dann wollte ich den Augenblick warten und dann spielte sie doch wieder. Naja und dann bin ich halt wirklich los und das Geschrei war riesig. Naja und so zog sich das über den gesamten Nachmittag. Zwischendurch immer mal wieder gut und dann ging´s wieder los. Mich macht es halt so traurig, wenn ich stänig mit ihr schimpfen muss :-(
Trami
Trami | 29.07.2011
7 Antwort
@Trami
naja...das ist ganz sicher nervig, aber das kennen wir bestimmt alle. wenn du ihr allerdings damit "drohst" dann allein los zu fahren lg
SusiTwins
SusiTwins | 29.07.2011
8 Antwort
@SusiTwins
ja, das jamein Problem. Heute ging es, weil der Papa da war und Abends klappt´s auch, wenn wir sagen, dass sie erst den Sandmann gucken kann, wenn die Zähne geputzt sind und sie Schlafsachen an hat. Aber wenn es dann darum geht. Aber wehe sie guckt erst den Sandmann und muss dann noch Zähne putzen. Ich will halt einfach nicht immer alles tausendmal sagen müssen und sie wie ne blöde durch die Wohnung jagen, nur damit sie das macht, was ich will. Wir versuchen es schon viel spielerisch, aber es geht halt nicht immer so. Und sobald es nicht spielerisch läuft, läuf nichts
Trami
Trami | 29.07.2011
9 Antwort
also
das mit der konsiquenz ist deutlich nun zu sehen bei meinen großen... ich war bei julian von anfang an konsequent.....er war auch nie bockig hat es aktzeptiert bis heute...er fängt erst jetzt an ein bisi ru rebilieren was ok ist. bei felix war konsequent sein von anfang an sehr sehr schwierig, kräfteraubend, anstrengend...weil er gelich seinen dickkopft hatte ....sich quer stellte bei ihm ist es mir nicht immer gelungen eigentlich selten..konsequent zu sein......ich hätte es aber sollen...den heute merk ich extreme den unterschied......oder es liegt wirklich am charakter.....der beiden unterschiedlichen jungs heute , bei yannick seh ich viele sachen nicht so eng.....aber die sachen die ich möchte bin ich konsequent...und wenn ich es durchziehe.....versteht und hört er ganz genau .....was ich meine und kriegt sich ein........das klappt ganz gut nun schon bei ihm...natürlich testet er.....
keki007
keki007 | 29.07.2011
10 Antwort
****
also wir haben auch grad ne ganz schwierige phase mit dem hören, erst wenn ich etwas lauter werde kommt es mal vor das jason hört auch auch nich immer. lass ihn meist dann links liegen und irgentwann macht er das was ich will oder wenn es ganz extrem mit ihm war dann kommt er angekuschelt und will einem drücken und kuscheln was wir natürlich mit machen den wenn man darüber nach denkt was stunden vorher passiert is is es ja meistens nur pille palle von den kids. das jason nich so hört wie wir das möcht is auch erst seit dem ich schwanger bin. hoff ja das es dann in knapp 2 monaten vorbei is.
janinetony
janinetony | 29.07.2011
11 Antwort
ich bin..
äußerst konsequent. bei mir gibts weder mit süßen großen kulleraugen, noch mit rum geheule etwas, wobei ich vorher nein gesagt habe. das heißt nicht, dass ich streng bin. ich bin eigentlich ziemlich locker. es gibt nur dinge, die darf paula einfach nicht. basta. da gibts kein 'na gut', da gibts kein 'aber das ist eine ausnahme' da gibts kein 'aber nur wenn du lieb bist' wenn sie heult, ignoriere ich das.. ob es was bringt und wie es sich äußert kann ich noch nicht sagen. meine tochter ist erst 1, 5 jahre. ich bin sehr gespannt =)
goldfischi
goldfischi | 29.07.2011
12 Antwort
ja...
denke aber auch, dass es von kind zu kind verschieden ist. und eure kinder sind nun mal gerade in dem alter, wo einem die nerven durchgehen können. der eine hat nen ruhiges, "liebes" kind zuhause und wünscht sich bissl mehr chaos und der andere ist am verzweifeln, weil es eben nicht hört. kann dir da nicht wirklich viele tips geben...sorry =/
SusiTwins
SusiTwins | 29.07.2011
13 Antwort
@janinetony
du hast gerade das geschildert, wie es mit Lena auch läuft. Das beruhigt... uch mit dem Links liegen lassen klappt. Schicken sie dann immer in ihr Zimmer, dann bockt sie noch kurz und kommt dann wieder. Aber heute war irgendwie der Wurm drin. Wir gehen mal davon aus, dass ihre Phase vom Urlaub kommt. Sprich sie war seit 4 Wochen nicht in der Kita.
Trami
Trami | 29.07.2011
14 Antwort
@SusiTwins
es hilft schon, wenn man drüber spricht! Danke!... Und unsere Maus hat schon seit der Geburt ihren eigenen Kopf... und nen sehr starken Willen.
Trami
Trami | 29.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Pubertät - Regeln und Konsequenzen
28.02.2017 | 7 Antworten
Urheberrechtsverletzung und Konsequenzen
21.04.2014 | 30 Antworten
Konsequenzen
21.11.2012 | 17 Antworten
konsequenzen / "bestrafungen" im kiga
20.04.2012 | 24 Antworten
welche konsequenzen, wenn das kind haut?
14.06.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading