Nachts trocken werden

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.07.2011 | 14 Antworten
Hallo ihr lieben,
meine kleine 2 1/2 kommt den ganzen tag schon super ohne windel aus. Auch zum Mittagsschlaf braucht sie keine mehr.
Jetzt lasse ich sie nachts auch schon seit montag ohne windel schlafen, nur leider passiert es immer wieder das sie einpullert. ich setze sie jedes mal vor dem schlafen gehen auf das Töpfchen, und sie selber geht dann auch immer noch mal, bevor sie einschläft. Nur mitten in der nacht kommt sie dann in unser bett, weil sie bei sich eingepullert hat. Wie kann ich ihr helfen, dass es nicht mehr passiert, oder soll ich einfach nur abwarten und sie weiter ohne windel lassen. Sie will ja aber auch keine mehr um machen...
Ich würde mich über tipps von euch freuen:)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@Wautzi
naja dann sind wir ja einer meinung. kindern was zeigen wenns ihnen gefällt weiter machen oder wenn nicht noch bisschen warten..und dann noch mal probieren und alles mit viel spaß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2011
13 Antwort
@princesshannah
die wollte meine auch nicht habe sie eine woche nachts aufs töpchen gesetzt und jetzt wird sie selber wach wenn sie mal muss ist erst 2 mal was daneben gegangen in 4monaten...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2011
12 Antwort
@princesshannah
So war es bei unserer auch. Haben dann Schlüppiwindeln probiert und die lässt sie sich super anziehen bzw. zieht sie sich die alleine an. Nun hat sie seit einigen Tagen morgens ne trockene Windel und so werden wir es jetzt probieren, ob es nachts ohne Windel klappt. Allerdings frage ich sie vorher, ob sie mit oder ohne schlafen will. Vom Wecken halte ich nichts, da sie es dadurch nicht alleine lernen und ich hätte Angst, dass sie dann auf mich angewiesen ist und nicht von alleine wach wird, weil sie zur Toilette muss
Trami
Trami | 14.07.2011
11 Antwort
hmm..
also ich zwing sie ja jetzt auch nicht unbedingt nachts trocken zu werden, aber sie will partou keine windel ummachen und sie schafft es aber noch nicht nachts alleine aufzustehen und zu pullern. sie sagt auch tagsüber schon von allein, wenn sie mal muss bzw. sie setzt sich selber auf´s töpfchen. ich würde sie nie zu irgendetwas zwingen, wenn sie das nicht möchte! trotzdem danke für die antworten und allen noch einen schönen tag
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2011
10 Antwort
Siehste
so was mein ich halt damit. Seine Kinder bei etwas fördern was sie selber wollen ist doch ok aber net weil mama es so möchte
Wautzi
Wautzi | 14.07.2011
9 Antwort
@Wautzi
im winter kinder draußen aufs töpfchen setzen geht ja mal gar nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2011
8 Antwort
Sanya07
Tja so ist halt jeder verschieden... Hab ja geschrieben das das die Kleine meiner Bekannten machen musste obwohl sie noch nicht so weit war... Und mit Faulheit hat das meiner Meinung auch nichts zu tun... Kenn eine deren Tochter mit 2, 5Jahren im Winter draussen aufs Töpfchen gesetzt wurde bevor es ins Auto gestiegen ist... Das ist...ohne Worte. Aber du machst halt mit deinen Kinder dein Ding und die andren ihr Ding... Tschüss
Wautzi
Wautzi | 14.07.2011
7 Antwort
@Wautzi
nur weil man kinder bissl fördern tut sollen sie nicht kinder sein? hää was fürn quark redest du denn meine kinder sind kinder ich frag auch nicht laufend musst du auf klo. da gehen meine selber drauf da muss ich nicht ständig fragen. und meine kinder haben gezeigt in dem sie die windeln laufend abgemacht haben das sie bereit waren. sorry finde es nur faulheit der mütter wenn das kind noch mit drei eine windel anhat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2011
6 Antwort
Sorry
aber lasst die Kinder doch mal Kinder sein. Bei einem Satz wie:mit zwei sind sie alt genug um trocken zu sein" schüttelt es mich. Ich hatte eine Freundin deren Tochter mit 1Jahr laufen MUSSTE und da wurde geübt was das Zeug hält. Mit zwei hatte sie keine Windel mehr und die ganze Zeit hiess es nur:musst du aufs Klo? Das Ende vom Lied... sie hat mit 5Jahre Nachts noch die Windel an und pullert tagsüber auch noch ab und an rein. Die Kinder bestimmen ihr Zeit schon selbst wann sie was lernen/machen wollen Nichts für ungut geht nicht persönlich an dich
Wautzi
Wautzi | 14.07.2011
5 Antwort
..
ja das bekommen sie kaum mit @prinsesshanna mit zwei sind sie alt genug um trocken zu sein viel erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2011
4 Antwort
@Sanya07
sprich ich soll sie nachts wecken und auf´s töpchen setzten? hmm... dann werd ich das mal probieren. wenn ich dann überhaupt aus dem bett komme :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2011
3 Antwort
@nicos_mami
mit deiner methode werden sie ja nie trocken meine hat sie am tag abgelassen und sie abends auch nicht um machen lassen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2011
2 Antwort
trocken werden
hallo.sie hat noch zeit damit nachts trocken zu werden .du solltest solange windeln ummachen bis sie 7 trockene windeln morgens hat. oder du weckst sie gegen 1.30 uhr um sie aufs töpfchen zu setzen. das nächtliche trocken werden kommt aber von alleine.
nicos_mami
nicos_mami | 14.07.2011
1 Antwort
..
nachts noch mal auf tolette setzen irgendwann werden sie wach und merken selber wenn sie müssen hat bei meiner eine woche gedauert sie war mit 2j 1m schon tag und nacht trocken meine mittlere mit11/2
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2011

ERFAHRE MEHR:

4 jährige wird nicht trocken- zu faul?
05.06.2013 | 54 Antworten
Kind nachts trocken bekommen
27.04.2012 | 7 Antworten
Wann endlich trocken?
25.10.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading