belohnen nach dem topf gehen!?

Leoniemausi
Leoniemausi
30.06.2011 | 15 Antworten
hallo ihr lieben...

meine tochter is jetzt fast 11 moante alt und sitzt jetzt öfters auf den topf ohne probleme...

da sie nur teather macht wenn i die windel weckseln will, dachte ich, ich fang mal mit den topf an, ging auch sofort ohne probleme!

nun frag ich mich wie ihr eure kinder belohnt, wenn sie ins topfchen gemacht haben...

ich sag immer das sie es "fein" gemacht hat...

danke für antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Belohnen nach dem topf gehen?!
He Du, wir haben es bei unserer Tochter so gemacht in dem wir sie wenn sie ein kleines Geschäft gemacht hat gelobt wurde und bei einem großen Geschäft haben wir ein Punkte system uns einfallen lassen und wenn es voll war gab es eine kleine Überraschung. irgend was kleines. Haben wir aber dann wieder abgeschafft wo sie es hinbekam und es was normales war auf Töpfchen oder Toilette gehen war. Ging aber nicht lange. Hatte es dann rausgefunden und mehrere kleine große Geschäfte gemacht und da haben wir es langsam ausklingen lassen und ab und zu eine kleine Überraschung gegeben. Und die Punkte wieder unter den Tisch fallen lassen.
LeonieSophie07
LeonieSophie07 | 30.06.2011
14 Antwort
ich
dachte ich werd im ein bild malen, wo dann für jeden töpfchen inhalt ein aufkleberchen drauf kommt...mal schaun .... er ist jetzt 24 monate undzeigt keinerlei interesse daran...und die verbindung von kopf und blase etc.scheint noch nicht so dazu sein :D
evil-bunny
evil-bunny | 30.06.2011
13 Antwort
...
naja ich find loben reicht völlig!
linda1986
linda1986 | 30.06.2011
12 Antwort
meine fand
es immer ganz toll, wenn sie die klospülung drücken durfte, wenn wir den töpfcheninhalt reingeschüttet haben :) LG
Saridia
Saridia | 30.06.2011
11 Antwort
großes kino
wir haben uns immer ganz übertrieben gefreut und geklatscht und so... und dann darf er sein pipi in die toilette kippen und spülen...
Angela_U
Angela_U | 30.06.2011
10 Antwort
wir sagen dann einfach immer dass
er es toll gemacht hat oder klatschen ;) dann freut er sich ;)
larajoy666
larajoy666 | 30.06.2011
9 Antwort
@Solo-Mami
also ich wurde mit Eintritt in die Krippe automatisch aufs Töpfchen gesetzt. In der DDR gab es für Krippenkinder keine Windeln mehr -und es hat gut funktioniert. Dachte deshalb immer, mit 12Mon Töpfchen sei normal. Bis mein Sohn mich eines Besseren belehrte
Strandsophie
Strandsophie | 30.06.2011
8 Antwort
@Kudu03
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.06.2011
7 Antwort
@Solo-Mami
Ich habe nicht geschrieben "zu früh", sondern einfach nur früh und es war nicht negativ gemeint! *kopfschüttel*
Kudu03
Kudu03 | 30.06.2011
6 Antwort
wir klatschen immer wenn es geklappt hat :o)
dann freut er sich total!
traumkinder9
traumkinder9 | 30.06.2011
5 Antwort
@Kudu03
Watum zu Früh ?? Nur weil Du erst nen Jahr später angefangen hast ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.06.2011
4 Antwort
...
Mit 11Monaten? Das ist früh! Meine Große ist jetzt 2 und war vor einigen Tagen auf der Toilette und hat Pipi gemacht. Zur Belohnung habe ich ihr die Fußnägel lackiert weil sie die so haben wollte wie die Mama! Sie freut sich nun jeden Tag darüber und geht auch weiterhin aufs Klo.
Kudu03
Kudu03 | 30.06.2011
3 Antwort
mein sohn fing
mit ca 20m an damit.......mittlerweile ist er 2, 5j und geht aus klo.... als er ins topfi gmacht hat war er immer super stolz und musste es jeden familienmitglied und sogar mal den breifträger zeigen wir haben halt einfach immer gelobt wie toll er das macht
keki007
keki007 | 30.06.2011
2 Antwort
Mütterliche Freude ist die beste Belohnung die ein Kind haben kann
Fange nicht an mit Gummibärchen oder sonstigen Süßigkeiten. Lieber einmal fest in den Arm nehmen und nen dicken Schmatzer
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.06.2011
1 Antwort
Mein Sohn ist jetzt 23mon, wollte vor wenigen Wochen keine Windel mehr
Die ersten Male hab ich auch immer gelobt. Mein Freund gibt dem kleinen leider für jedes große Geschäft was Süßes... Bei mir darf er zur Belohnung die Toilettenspülung ziehen, wenn ich sein Töpfchen ausgelehrt habe Das fand er ne Woche lang ganz toll, mitlerweile ist es ihm aber wohl nicht mehr interessant genug und er will garkeine Aufmerksamkeit mehr wenn er ins Töpfchen gemacht hat. Er geht dann einfach wieder spielen
Strandsophie
Strandsophie | 30.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Töpfchen gehen/sauber werden
09.07.2012 | 3 Antworten
Rückmeldung zum angebrannten Topf
26.06.2012 | 4 Antworten
angebrannter Topf
25.06.2012 | 11 Antworten
Nach Karenz stempeln gehen?
23.01.2012 | 13 Antworten
Unterleibsschmerzen beim Gehen
06.09.2011 | 3 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading