Kaninchen ins Kinderzimmer

bradipo
bradipo
11.05.2011 | 23 Antworten
Hallo erstmal :-)
Ich hatte ja schonmal erzählt, das mein Kleiner (19Monate) seit letzter Zeit oftmals haut. Seit gestern ist es sehr schlimm...Er ist fast nur am Motzen, haut, ...Und ich sehe da einfach kein Ende.

Nun hatte mein Freund die Idee, unser Kaninchen in sein Kinderzimmer zu stellen. Der Kleine liebt Tiere und freut sich immer, wenn er das Kaninchen sieht :-) .. Unsere Vermutung, besser gesagt Hoffnung, ..ist nun, das er dadurch vll umgänglicher wird.

Was meint ihr dazu? Könnte es klappen, oder eher nicht?.. :-/
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Vielleicht klappt es ...
vorher bekommt das Kaninchen aber nen Herzinfakt ... im Kinderzimmer ist es laut. Ich glaube nicht, dass Dein Kleiner still und vorsichtig ist mit dem Tier. Zudem sind Kaninchen nachtaktiv, der Schlaf würde also ziemlich gestört werden für den Kleinen. Ich würde es also nicht ins Kinderzimmer stellen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.05.2011
2 Antwort
kaninchen im kinderzimmer
versteh irgendwie die logik nicht. haut er nur im kinderzimmer? er sieht das kaninchen doch auch wenns wo anders ist. also ehrlich gesagt find ichs doof ein tier ins kizimmer zu stellen. erstens wenn er grad so schlimm is tut er vielleicht dem hasen auch mal weh aber im zimmer bist du ja nicht immer dabei und zweitens macht der ja auch dreck und sowas sollte eigentlich nicht da sein wo kinder schlafen. kann schnell allergien oder asthma auslösen. ich würd den hase im wohnzimmer oder sowo hin tun dann kann er ihn ja genauso jederzeit anschaun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2011
3 Antwort
...
So schlimm ist er dann doch nicht. Also das Kaninchen würde er niemals hauen. Er streichelt es, wenn überhaupt, ... Simon ist auch gar nicht laut.. Er schläft ein ohne Weinen, er ist ansonsten wirklich ganz lieb. Nur eben, wenn er das Wort "nein" hört..rastet er total aus. Tagsüber bei gutem Wetter ist das Kaninchen sowieso immer draußen.. Tiere sollen ja Wunder bewirken, was Kinder angeht..
bradipo
bradipo | 11.05.2011
4 Antwort
...
in dem alter halte ich nichts davon ein tier ins zimmer zu geben, der kleine testet seine grenzen aus das macht jede mutter durch. und wie solo mami schon sagte sie sind nachtaktiv, mein sohn hat auch ein kaninchen im zimmer und es ist nachts nicht unbedingt leise nur meinen sohn störts nicht der kann schlafen wie ein stein.
Petra1977
Petra1977 | 11.05.2011
5 Antwort
@Petra1977
Naja...aber so extrem? Es geht jetzt 3Monate..und es wird aber immer schlimmer... :-( Ich denke ich versuchs einfach mal, schaden kanns nicht. Simon schläft auch tief und fest..er hat also keinen empfindlichen Schlaf, ..
bradipo
bradipo | 11.05.2011
6 Antwort
...
kann schon sein dass tiere wunder bewirken aber das tun sie ja auch genauso in nem andren zimmer. muss ja nicht sein dass er dem hase mit absicht weh tut sondern einfach weil ein 19 monate altes kind ja noch überhaupt nicht einschätzen kann was so nem kleinen tier weh tut. wenn man auf die mama bissl drauf batscht dann lacht die und dem hase tuts weh. des kapieren die doch noch net. ausserdem drücken die beim rausholen automatisch fest zu damit der hase net abhaut und die meinens ja gut wenn sie so fest drücken damit er net runterfällt aber weh tuts dem hase halt trotzem. also ich würds nicht ins kinderzimmer tun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2011
7 Antwort
@_Caro86_
Wie gesagt, er hat noch nie dem Hasen irgendwas gemacht. Er traut sich gar nicht ihn hochzuheben...er zeigt meistens immer nur mit dem Finger drauf und lacht. .. Der Käfig ist ja dann sowieso zu, so das er ihn gar nicht nehmen kann .. Ich werds einfach mal versuchen, wenns nicht klappt, dann kommt der Hase wieder zu uns :-) Ich muss eben wirklich alles versuchen *g*..
bradipo
bradipo | 11.05.2011
8 Antwort
...
also ich habe 2 hasen und mein sohn ist 20 monate alt, jamie haut auch immer da sist total normal in den alter aber meine hasen würde ich auf keinen fall in sein zimmer stellen, aber muss jeder selber wissen
Jamie2309
Jamie2309 | 11.05.2011
9 Antwort
@Jamie2309
Ich war EIGENTLICH auch dagegen und finde, Tiere haben im Kinderzimmer nichts verloren..aber wie gesagt, ein Versuch ist es wert und schlimmer werden kanns nicht.. :-/ ..
bradipo
bradipo | 11.05.2011
10 Antwort
Hmmm
Du machst aus Deinem Hasen ein "Versuchskaninchen", weil Dein Kind haut? Das arme Tier
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2011
11 Antwort
@bradipo
naja haste vllt recht... du wirst ja dann sehen ob er weiter macht oder nicht, also mein sohn macht das schon total lange mit den hauen und wir haben schon fast alles versucht :(
Jamie2309
Jamie2309 | 11.05.2011
12 Antwort
@bradipo
letztendlich musst du es selber wissen, aber ich würde eher sehen das du grenzen setzt als mein sohn gehauen hat musste er paar minuten ins zimmer, hat er es auf den spielplatz gemacht bin ich eben mit ihm nach hause. hat er rumgemotzt wegen einen "nein" , habe ich das gekonnt überhört so hat er gemerkt er kommt mit seinem verhalten nicht weit. sogar im geschäft habe ich es überhaupt, die blicke der anderen waren mir so egal.
Petra1977
Petra1977 | 11.05.2011
13 Antwort
@nele1407
Also so extrem finde ich es nun nicht .. Wie gesagt, der Hase ist über den Tag draußen, da hat er ein Riesenfreigehege, ...sofern das Wetter gut ist. Über Nacht, also Nachmittag/Abend holen wir ihn dann rein. Ich glaube nicht, das der Hase darunter leidet. Er geht auch immer zum Kleinen und hat keine Angst vor ihm oder so..er ist also gar nicht scheu. Und wenn ich die Tage sehe, es klappt nicht, kommt der Hase wieder dahin wo er bisher stand, nämlich in unserem Schlafzimmer!
bradipo
bradipo | 11.05.2011
14 Antwort
@Jamie2309
Wie lang macht er es denn schon? .. Weißt du wir haben noch das Problem das er nicht ein Wort spricht..und dadurch wirds irgendwie nochmal komplizierter..weil er einfach nichts dazu sagen kann und so richtig verstehen will ers halt irgendwie auch nicht.
bradipo
bradipo | 11.05.2011
15 Antwort
@Petra1977
Wie gesagt, ein Versuch ist es wert... Das was du aufgelistet hast, hab ich auch schon alles versucht..aber ihm ist es irgendwie "egal".wenn ich ihn ins Zimmer setze oder eben aus dem Zimmer rausgehe wo er gerade rummotzt, bzw schlage...da motzt er dann gewaltig rum, was sich über ne halbe Std ziehen kann und dann kommt er wieder, lacht...und nach 10min ist schon wieder das selbe Theater... Im Geschäft hab ich das Theater gottseidank nicht mehr, da hat er mittlererweile verstanden, das man die Sachen erst bezahlen muss, bevor man sie essen darf ;) Aufm Spielplatz ist er meistens auch ganz lieb..Da darf er ja auch machen was er will und andere Kinder hat er bisher auch noch nicht gehauen..
bradipo
bradipo | 11.05.2011
16 Antwort
@bradipo
dann lass ihn motzen halbe stunde hin oder her.
Petra1977
Petra1977 | 11.05.2011
17 Antwort
@bradipo
also unser sohn macht das schon seid er 15 moante ist... jamie versteht es aber er macht es immer wieder... selbst den stillen stuhl haben wir mal gemacht das hat den nicht gejuckt er hat uns ausgelacht, ich denke das ist in dem alter einfach normal leider gottes
Jamie2309
Jamie2309 | 11.05.2011
18 Antwort
@Jamie2309
Ja, aber nicht jedes Kind macht das.. :-/ Und ich hab auch keine Ahnung wo er sich das abgekuckt hat... Es ist ja schon regelrecht peinlich mit ihm wohin zu gehen.. -.- ..
bradipo
bradipo | 11.05.2011
19 Antwort
@bradipo
ohjaaa das kenne ich, mitten im laden schreit er wie am spieß und haut um sich, oder wenn er schokolade nicht bekommt schmeißt er sich auf den boden, aber mir ist das manchmal echt egal dann mache ich meinen einkauf einfach weiter und mein verlobter muss das regeln, aber sobald wir zuhause sind ist es ganz schlimm, er macht nur mist und es ist ihm egal was wir sagen, 1000mal sagen wir hör auf am käpftig zugehen weil unsere kleine ist erst 10 wochen alt bekommt angst da lacht er uns aus....
Jamie2309
Jamie2309 | 11.05.2011
20 Antwort
@Jamie2309
Simon lacht uns gottseidank nicht aus. Er hat mal ne Zeit lang mich ausgelacht, weil ich wohl nicht "streng genug" mit ihm war. Dann hab ich mal angefangen in nem lauteren Ton mit ihm zu reden, wenn er was gemacht hat, was er nicht sollte..seitdem macht er das nimmer. Ich war ne lange Zeit "zu lieb" zu ihm, wie Mütter eben sind.. Er ist egtl auch total lieb und alles..aber das mit dem Hauen..das ist eben echt extrem..
bradipo
bradipo | 11.05.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Der richtige Platz fürs Kinderzimmer?
09.11.2014 | 16 Antworten
meine katze macht ins kinderzimmer
17.07.2014 | 8 Antworten
"Wichtige" Möbel im Kinderzimmer
12.05.2014 | 16 Antworten
Mal ne Tierfrage:
06.01.2013 | 7 Antworten
Brutalität im Kinderzimmer
06.10.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading