Süsses im kindergarten

tate
tate
09.05.2011 | 12 Antworten
bei meinem sohn im kindergarten dürfen die kinder wenn sie geburtstag haben kuchen, muffins und ähnliches mitbringen!

nun kam es des öfteren vor, dass mein sohn zuhasue ach dem kiga nix zu mittag essen wollte. jedes mal wenn dies der fall war, hatten sie im kiga was süsses wegen einem geburtstag...
ich habe grundsätzlich nix gegen süsses (ab und zu mal), wenn man es in massen gibt. nun sagt mir mein sohn heute aber, dass er vier stücke kuchen gegessen hat! und das ist nicht das erste mal.
ich habe die erzieherin schon 2 mal drauf angesprochen und sie behauptet felsenfest die kinder würden nur ein kleines stück bekommen. nun hab ich eine andere mutter gefragt und deren tochter meint sie hätte drei stück heute gegessen.

was würdet ihr davon halten? was würdet ihr machen?
ich habe sie ja schon drauf hingewiesen, dass ich nicht möchte, dass mein sohn mit süssem "gefüttert" wird und er deswegen eine warme mahlzeit auslässt...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
also ich finde das jetzt nicht so schlimm wie oft im Monat kommt das vor das ein kind geb. hat....und ich glaub auch nicht das die kids so große stücke bekommen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2011
2 Antwort
Bei uns feiern sie 1 x Geburtstag im Monat
Wenn also 3 Kinder jetzt im Mai Geburtstag haben feiern sie, wenn das letzte Kind hat. Jedes Kind darf aber ne Kleinigkeit an seinem Geburtstag ne Kleinigkeit mitbringen - das haben wir gemeinsam beim Elternabend beschlossen. Eltern, die nicht da waren haben ein Rundschreiben bekommen und müßen sich fügen ;O) Ich persönlich hab nix dagegen, wenn es in der Kita Süßes gibt - es darf nur nicht jeden 3. Tag sein LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.05.2011
3 Antwort
@nadinekatrin
In Lias Gruppe sind 28 Kinder ... im Oktober haben neben Lia noch 4 weitere Kinder Geburtstag ... wenn die Grippen groß sind, kann es schon passieren, dass man jede Woche nen Geburtstag hat Aber mit den Stückchen haste recht: die sind nicht allzugroß, bei uns jedenfalls nicht ;O) LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.05.2011
4 Antwort
...
kann doch normal gar nicht sein, das die Kinder so viele Stücke essen können, denn wenn man überlegt wieviel Kinder in einer Gruppe sind, und wieviel Stücke aus einem Kuchen rauskommen! Kann ich mir nicht vorstellen, das da die Kinder 3-4 Stk Kuchen bekommen!
siloniwi
siloniwi | 09.05.2011
5 Antwort
...
ich hab ja auch nix dagegen! ich finde aber man sollte als erzieherin die menge schon bestimmen! und vier stück find ich einfach zuviel, da er ja jedes mal auch das mittagessen sausen lässt. und das sind immer deftige schoki-kuchen, die da mitgebracht werden... das kind heute hat 3 grosse schoki-kuchen für 15 kinder mirgebracht und die eltern übrigens durften da nicht mitreden, das wird einfach so gemacht! ich habe echt nix gegen ne kleinigkeit....zuhause können sie dann immer noch ihren geburtstag mit weiss nicht wie viel kuchen feiern. dürfen meine kids ja auch. aber das ist dann pro kind einmal im jahr und nicht zwei mal im monat...
tate
tate | 09.05.2011
6 Antwort
@tate
Sprich das einfach mal beim Elternabend an. Bei uns hats damals auch ne Mutti angesprochen und sie haben sich dahingehend wie unten schon geschrieben geeinigt. Damals haben die Erzieher diesen Punkt mit auf der Liste gehabt und wir Eltern haben abgestimmt. Klar waren 1-2 Muttis dagegen, aber die hatten dann das nachsehen - es wurde dann so beschlossen und jeder hat sich daran zu halten. Und für die Kids ist das voll OK
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.05.2011
7 Antwort
hi
das ist in unsere gruppe auch so bzw im kindergarten und da hat der elterbeirat usw beschlossen es wird nichts mehr mitgegeben sondern wir haben ein geburtstags glas wo was süßes drin ist und damit geht das b-day kind rum udn jeder darf sich EINS rausholen. bei uns wars auch noch so das die eltern so ne art konkurenzkampf hatten so als WIR HABEN DEN SCHÖNSTEN UND GRÖßTEN KUCHEN ODER MEHR SÜßIGKEITEN IN DER TÜTE das war dann auch ein grund!!! liebe grüße
jaimy-elayn
jaimy-elayn | 09.05.2011
8 Antwort
...
bei uns im KiGa dürfen die Kiddies nix mitbringen! Sie dürfen so ja auch nix süßes mitbringen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2011
9 Antwort
@jaimy-elayn
ja dass es mittlerweile zum konkurrenzkampf wurde, hab ich auch das gefühl. und das ist ja wohl nicht sinn der sache! ich werde das auf jeden fall beim elternabend ansprechen. es geht ja nicht um alles oder nix, aber ein kuchen sollte reichen, den man dann angemessen verteilt!
tate
tate | 09.05.2011
10 Antwort
ich würde das
auch auf einem elternabend ansprechen... bei uns in der kiga damals und ich glaube im letzten kigajahr wurde beschlossen, dass es das net mehr geben soll... stattdessen wurde dann obst mitgebracht, oder manche kinder haben dann *warmes essen* z.b. spagetti ausgegeben... an und für sich, find ich EIN stück kuchen aber auch ok, aber find es auch von den erziehern nicht in ordnung, wenn die da 3-4 stücke gibt aber find es von den muttis, aber auch echt unvernümpftig... meine tochter kommt im sommer in die kiga.. bin ja mal gespannt, wie es da ist
butterfly970
butterfly970 | 09.05.2011
11 Antwort
@butterfly970
danke für deine antwort! dachte schon ich denke zu kleinkariert ich finde einfach das mittagessen die wichtigste mahlzeit und vorallem für kinder, da sie ja soviel energie verbrauchen. kuchen sollte das nicht ersetzen. bei einem stück mag man ja auch noch mittag essen...
tate
tate | 09.05.2011
12 Antwort
Bei
uns im Kindergarten dürfen die Kinder nicht mal was Süßes mitbringen, außer natürlich zu Geburtstagen. Ich hab Ihm mal eine Milchschnitte mitgegeben, weil er eine Zeit lang gar nichts essen wollte und dachte mir, vieleicht so was. Das kam ungeöffnet zurück. Im allgemeinen find ich das aber ok. Und wenn erst Kuchen anstatt normale Brotzeit gegeben wird, würd ich auch so wie Du reagieren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading