Hallo liebe mamis ich habe da mal ein ganz großes problem

an-ja
an-ja
26.04.2011 | 11 Antworten
Und zwar geht es um meine Tochter....
Ich fang einfach mal an zu erzählen:
Also meine tochter wird im Juni 4 und eigentlich ein echter schatz, sie ist lieb bockt so gut wie gar nicht und hört halt so ein richtiges traummädchen (zwinker). mein problem ist das die Nichte von meinem Freund, sie ist 6 Jahre, das absolute gegenteil. hört sich jetzt echt fies an ich weiß aber es ist wirklich so. Sie ist egoistisch, zickt sehr viel rum, will immer im mittelpunkt stehen und wenn das nicht der fall ist dann wird sich auf den boden geschmissen und so weiter und so weiter und so weiter.
Da meine Schwiegereltern und die Schwägerfamilie unter einem Dach wohnen und wir so 1-2 Mal doie woche sind, hat meine Tochter dementsprechend viel Kontakt zu ihr. Jetzt fängt sie an sch solche sachen an zu nehmen und ich bin nur am schimpfen was mir langsam schon richtig leid tut, aber ich kann das verhalten auch nicht durch gehen lasse. Sie muss ja merken das es hier nicht so läuft. Ich bin echt am verzweifeln, zumal sie ja auch ab und an richtig lieb mit einander spielen können, aber halt nur so lange wie es nach dem Kopf der Nichte geht. Haben auch schon mit der mama gesprochen und sie sieht es ja auch ein nur ändert sich nichts. ich kann ja auch nicht sagen das wir einfach nicht mehr hin fahren schließlich ist es ja die familie von meinem freund und ich versthe mich ja auch super mit allen. Das problem ist wirklich nur die Tochter. was soll ich tun?
Will nicht nur meckern und schimpfen
P.S. Ich muss aber dazu sagen das die mama von ihr echt lieb ist und es wahrscheinlich einfach nur zu gut meint, sie hatte vor ihrer tochter ein baby verloren und hat darunter ganz schön gelittenwas sie glaub ich bis heute nicht richtig verdauen konnte und ich glaube das sie deswegen so viel durch gehen lässt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wenn ihr Euch so gut versteht,
dann setzt Euch zusammen und sucht gemeinsam ne Lösung. Besprecht gemeinsam - ohne Vorwürfe - was sie evtl. falsch gemacht hat und schaut wie ihr das ändern könnt. Grad mit 6 Jahren hilft vll. nen Belohnungssystem.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2011
2 Antwort
....
Du .. mit 4 - 5 werden Mädchen so zickig und bekommen einen EGOTRIP. Die meisten zumindest - Du kannst dein Kind nicht vor EInflüssen von Außen bewahren. Meine wird im August 4 und fängt auch an Dinge von anderen Kindern anszunehmen. Neulich steckte Sie mir die Zunge raus - hab geschimpft - Sie hat sich entschuldigt, aber Sie bockt auch viel. Die Tochter meiner Schwester war auch immer lieb und wird im August 5, aber auch Sie dreht total ab. Die Eltern sind bemüht und fördern Sie, aber Sie macht meiner Kleinen das LEBEN momentan zur Hölle. Nimmt Ihr alles weg und haut, wobei Marlene Ihr auch an den Haaren gezogen hat. Wir haben das garantiert nicht vorgelebt, die kleinen entwickeln sich einfach zu Persönlichkeiten, die Ihre Konflikte lösen wollen/müssen. Sie machen Erfahrungen, die uns OFT nicht passen.
deeley
deeley | 26.04.2011
3 Antwort
@Mama_von_Romy
Ich hab mit solchen Sachen zwar keine Erfahrung, aber ich denke, es sollte für ein normales, nicht-terrorhaftiges Verhalten keine Belohnung geben, das sollte normal sein. Wenn das Mädel sich da nämlich dann dran gewöhnt und der Belohungshahn irgendwann abgedreht wird, dann ist der Affe wirklich tot, denk ich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2011
4 Antwort
...
ich würd mich auch nochma mit ihr zusammen setzen und das ganze in ruhe miteinander besprechen...meine schaut sich im kiga zb auch unheimlich viel ab und bringt manch übles verhalten mit nach hause...daran kann ich aber eben nichts ändern..is nunmal kiga...aber bei euch würd ich schon das gespräch suchen und schauen was für ne lösung am besten is
gina87
gina87 | 26.04.2011
5 Antwort
.....
das haben wie ja schon. habe mich mit der mama sogar schon gestritten. Es bringt ja nichts. Im enddefekt muss sie machen wie sie es für richtig hält. zufrieden ist sie auch nicht mit der situation aber das was jahre lang so war ist wahrscheinlich zu" anstrengend" um es zu ändern. ich weiß nur nicht wie ich meiner tochter begreiflich machen soll das das was sie macht nicht richtig ist. ich lobe sie besonders doll wenn sie was gut macht und handel konsequent wenn sie meint das selbe zu machen wie die große. Ich versteh das vorallem nicht. sie geht dieses jahr im Oktober seit 3 Jahren in den Kindergarten und da gibt es überhaupt keine probleme das siie sich was abguckt, ist halt nur bei der nichte
an-ja
an-ja | 26.04.2011
6 Antwort
@an-ja
Naja, wenn nichts hilft, dann musst du eben deiner Tochter immer wieder unmissverständlich klarmachen, dass dieses Verhalten von dir NICHT geduldet wird. Auch wenn es immer und immer wieder sein muss, irgendwann wird sie es lernen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2011
7 Antwort
......
das sie diese entwicklung durch machen ist mir bewusst und die erfahrung was auf bestimmte dinge passiert muss und soll sie auch machen aber ich merke z.B. auch das ihr ihr verhalten dann schnell leid tut und wenn sie merkt das ich darauf hin sauer oder enttäuscht bin von ihrem verhalten dann will sie es auch schnell wieder gut machen. ich bn dann nicht nachtragend nur konsequent was ich in dieser situation gesagt habe.
an-ja
an-ja | 26.04.2011
8 Antwort
@an-ja
Das ist doch perfekt! Wenn es ihr wirklich immer leidtut, dann wird sie merken, dass es wohl doch nicht das Gelbe vom Ei ist, sich das Verhalten der Cousine anzueignen. Ich find, du machst es genau richtig. Dein Problem wird sich sicherlich von selbst lösen. Konsequenz ist so wichtig! Mach einfach weiter, wie bisher. Mehr kannst du wirklich nicht machen. Ich hoffe, dass es funktioniert. :) Viel Erfolg!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2011
9 Antwort
......
vielen Dank für eure Antworten und die aufmunternden worte.
an-ja
an-ja | 26.04.2011
10 Antwort
wenn ich die antworten so lese
kriege ich echt die kriese.......wenn man von etwas keine ahnung hat einfach mal die klappe halten..... erstens das sich das mädchen so verhält ist völlig normal und auch altersgerecht!was erwartest du, das sie von ihrer mutter in ihrer entwiklung underdrückt wird? und das deine mit 4 jahren so lieb ist finde ich fast nicht normal!es gibt eher ruhigere kinder aber auch die kommen mal in phase wo sie was ausprobieren wollen, dem kind dann zu vermitteln das man traurig ist wenn die mal bocken, finde ich total verkehrt!so ziehst du einen menschen ran der nie irgendwelche entscheidungen alleine treffen kann und sich immer allen anderen unterwirft.ein mensch ohne rückrad..................... natürlich muß sie klare regeln haben, ABER sie muß auch mal was durchsetzten können und auch mal einen kampf gewinnen.wenn du sie immer als verlierer dastehen läßt, wird sie das ein leben lang bleiben.und ein wenig egoismus sollte auch jeder mensch haben.
florabini
florabini | 26.04.2011
11 Antwort
......
jetzt nochmal zu der letzten Antwort. Ich weiß ja nivht was du unter erziehung verstehst aber im normal fall sollen Kinder grenzen gesetzt werden. Ich weiß nicht ob du im Spielzeugladen deinem Kind alles kaufst was es will wenn es sich auf den Boden schmeißt und rum brüllt nur damit es gewinnt und seine persönlichkeit entwickeln kann einen eigenen kopf zu entwickeln. Ganz toll wirklich. Und das ein Kind lieb sein kann ohne das es unnormal ist denke ich, liegt an viel liebe aber auch Konsequents. Wenn ein ind etwas nicht darf läss es mich durch seine reaktion wissen das es mit der Situation gerade nicht zufrieden ist und das selbe müssen auch lernen. Gesunden egoismus zu haben ist okay ud ohne kommt man wahrscheinlich auch nicht weiter aber wir ind dafür verantwortlich das Kinder alle werte kennen lernen. Meine Tochter erziehe ich mit sehr viel liebe und dazu gehöen auch grenzen.
an-ja
an-ja | 27.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Erfahrung mit zu viel Fruchtwasser
22.12.2014 | 20 Antworten
großes Problem im Kindergarten )=
03.05.2013 | 11 Antworten
großes Auto für mindestens 3 Kinder
08.02.2013 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading