Meine Freundin schlägt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.04.2011 | 28 Antworten
ihren Sohn und ich weiß nicht was ich machen soll! Die Beiden haben letztens bei mir geschlafen und da ist es passiert! Zwei Mal gleich! Der Kleine (3 Jahre) stand dann vor mir und hat ganz doll geweint und gesagt "die Mama hat mich geschlagen".. Seine Hand war ganz doll rot.. Ich war so baff, dass ich total das Blackout hatte! beim zweiten Mal hab ich ihn dann genommen und gesagt, dass ich puste. Was soll ich denn da machen? Ich hab dann schon mit ihr geredet und sie sagt selbst das ist nicht richtig.. Sie weiß nicht weiter. Wie würdet ihr reagieren? Normaler Weise mische ich mich nicht in die Erziehung ein, aber da muss ich doch, oder?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

28 Antwort
@BieneMaya1987
Ich hab mich nicht in solchen Kreisen aufgehalten, ich bin da gewzungermaßen aufgewachsen... Ich war nie Teil dieser Jugendkultur.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
27 Antwort
Rat?!
Meiner Freundin rutscht auch ab und zu die Hand aus und der Kleine bekommt was auf die Finger, danach ist sie so am Boden zerstört, dass sie mich anruft und heult wie ab. Die andere Freundin schlägt ihre Kleine seit sie ein Jahr ist auf den Po wenn irgendwas ist, von der hab ich mich inzwischen getrennt, weil ich das wiederum nicht tolerieren kann. Ich denke der große Unterschied und das wichtigste ist, dass man sich als Mama selbst hinterfragt und es nicht zur Gewohnheit werden lässt... klar ist man als Mama manchmal hilflos und weiß nicht weiter wenn die Mäuse einen zur WEißglut treiben, aber es darf nie zum Reflex werden zu hauen.... und ich denke wenn deine Freundin sieht dass es falsch ist, kannst du als fFreundinnur für sie da sein und sie unterstützen damit sie in der nächsten brenzligen Situation nicht zuhaut, sonder mit ihrem kleinen redet....
bibihexe
bibihexe | 08.04.2011
26 Antwort
@janina2712
ne wozu auch ich bin gut erzogen worden und hab mich in keinen schlechten kreisen aufgehalten!!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 08.04.2011
25 Antwort
Re:
Ich finde auch, dass du am besten versuchst, eine gute Freundin zu sein. Verurteile sie nicht, aber versuche mit ihr darüber zu sprechen, was in dem Moment bei ihr die Reaktion auslöst, ihr Kind zu schlagen und vor allen Dingen, was sie alternativ machen kann. Indem sie schlägt, vergreift sie sich an einem schwächeren Wesen, was unfair ist und sicher ganz viel in ihrem Kind kaputt macht - vor allen Dingen ihre Beziehung zum Kind und dessen Vertrauen zu ihr. Wegsehen und schweigen sollte man auf keinen Fall, da stimme ich zu. Viel Erfolg, L
Lakini
Lakini | 08.04.2011
24 Antwort
@janina2712
Das JA lacht sich darüber sicherlich nicht den Arsch ab, ob sie was unternehmen würden ist natürlich dennoch zweifelhaft, aber steht ja nicht zur Debatte. Und auch wenn du nach Strich und Faden verprügelt wurdest, heißt das nicht, das so ein SChlag auf die Hand ungefährlich oder zu verharmlosen ist. Jegliche Art von Gewalt gegenüber Kindern ist einfach nur mies, nur um seine Macht zu demonstrieren. Hier sind keine Übermütter, sondern Mütter, die ihre Kinder nicht schlagen würde, wenn man deswegen eine Übermutter ist, dann hast du wirklich keine Ahnung. Hier macht niemand ein Drama draus, sondern es schreiben alle nur ihre Meinung und das sie das nicht für gut heißen und das sich die Freundin Hilfe holen soll.. Finde die Antworten hier in keinster Weise übertrieben, bis auf deine!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
23 Antwort
Ich meine auch nicht, dass du
deine Freundin melden sollst, sondern dass sie sich Hilfe sucht, wenn sie selber zugibt, überfordert zu sein.............
JonahElia
JonahElia | 08.04.2011
22 Antwort
klar
soll man ihr den sohn net gleich weg nehmen aber man hat einfach zu viel schlimmes in den letzten jahren gehört wo die kinder echt dran gestorben sind dann und deswegen braucht die mutter echt hilfe und jugendamt meinte ich damit das die einfach mal kucken und schauen wie sie zurecht kommt mit ihm und ob er dort gut aufgehoben ist.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 08.04.2011
21 Antwort
@BieneMaya1987
Natürlich hab ich nicht vor mein Kind zu schlagen! Mädchen hauen oft genug so, es gibt ganze Weiberschlachte... Mädchen können WESENTLICH brutaler als Jungs sein, anscheinend hast du nicht sooo veil Ahnung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
20 Antwort
@Lucys-Mama
hmm finde es nicht richtig, weil weisst Du was für einen Rattenschwanz so eine Meldung ans Jugendamt hinter sich ziehen kann. Ich persönlich würde das Gespräch mit ihr suchen und die Gründe für sowas versuchen herauszufinden. Bin echt entsetzt wie ihr bei euren Freunden reagieren würden, gleich anzeigen, welch verkehrte Welt echt. Ein wahrer Freund ist der, der auch wenns einem schlecht geht oder wenn man Fehler macht zu einem hält und diesem die Fehler auch aufzeigt.
winnetouch
winnetouch | 08.04.2011
19 Antwort
@janina2712
sorry aber du hast ja kein kind also kannst da net wirklich mit reden!!! Oder würdest du dein kind schlagen? Und als mädel ist es sehr selten das man dann andere menschen schlägt aber als mann schon eher!!! Und da sollte man echt seine hand bei sich lassen!!! Ich bin nie geschlafen worden von meinen eltern und werde das auch net machen!!! Bin ohne auch groß geworden!!! und hab gehört!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 08.04.2011
18 Antwort
JA
hat immer so nen beigeschmach, wenn das einer anspricht, find ich. da denken viele gleich an kinder wegnehmen. und wie vile schreiben macht das JA eh nix, bei vielen sachen. es gibt auch andere einrichtungen wo man hin gehn kann. oder einfach ne GUTE FREUNDIN sein und mit ihr drüber reden und nich gleich verurteilen, ja. damit mein ich ´jetz n ich die autorin des threads. wenn du sagst sei war vorher nich so u der kleine hört nich, dann war bei ihr wohl au grad nen black out da. is traurig, kann aber der BESTEN mami passieren, alles is menschlich, doch nich entschuldbar. schlagen is nie ne lösung, aber das problem muss behoben werden u die ursache gefunden, dann kann man weiter sehn.
DieSus
DieSus | 08.04.2011
17 Antwort
@janina2712
Ich finde es ist immer ein Drama, wenn ein Kind sowas erfahren muss. Und nur weil du vielleicht noch schlimmeres erlebtes finde ich nicht, dass man solche Dinge als harmlos bezeichnen sollte..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
16 Antwort
Ich meine, deine Freundin sagt
ja selber, sie weiß nicht weiter, warum sich dann keine Hilfe holen, von sich aus meine ich, weiß ja nicht, wie ihre privaten Verhältnisse sind, aber Familienhilfe ist nix schlimmes, sie wollen nur helfen und unterstützen....
JonahElia
JonahElia | 08.04.2011
15 Antwort
@BieneMaya1987
Das sagt sich so einfach, aber sie war immer eine super Mama und liebt den Kleinen über alles.. Und sie wollte auch nie so sein.. Das macht es mir ja so schwer.. Aber er hört leider gar nicht.. Um Gottes Willen, das ist keine Entschuldigung, aber deshalb bin ich ja hin und hergerissen was ich nun machen soll..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
14 Antwort
Beim Jugendamt
gibt es ja auch Familienhilfe, vielleicht ist sie ja mit irgendwas überfordert, wenn das gleich an einem Abend und dann noch woanders 2x passiert, möchte ich ja nicht wissen, was den ganzen Tag zu Hause abgeht....Sprich mal mit bihr darüber..........
JonahElia
JonahElia | 08.04.2011
13 Antwort
Oh mein Gott...
Wie hier alle Drama machen... Ich wurde als Kind nach Strich und Faden verprügelt und hab noch NIE nen Menschen geschlagen, also bitte mal die Kirche im Dorf lassen... Klar ist das nicht toll, aber der Kleine stirbt nicht dran und das Jugendamt lacht sich darüber den Arsch ab... Sorry, ich war 15 Jahre lang bei meinen Eltern, da gingen GANZ andere Dinge ab und es hat das Jugendamt bis zum Schluss nicht interessiert... Also echt, hier sind solche Übermütter... DIe Frau ist wahrscheinlich einfach ein bisschen überfordert odeer hat grade eigene Probleme, klar ist es nicht richtig dafür den Jungen auf die Hand zu hauen, aber deswegen braucht se kein Jugendamt oder ist ne schlechte MAMA!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
12 Antwort
und
vorallem des schlimme ist der kleine lernt das ja dann von seiner mama und schlägt später womöglich seine frauen weil ers ja net anders gelernt hat!!! Finde sowas echt niederträchtig und so ne tante möchte ich net als freundin sorry da bin ich eiskalt bei sowas wie man einem kind nur sowas antun kann?! Echt traurig!!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 08.04.2011
11 Antwort
@winnetouch
ne ich finde das nicht übertrieben! ich meinte ja nicht das man ihr das kind wegnehmen sollte! aber das jugendamt bietet viel hilfe an! wenn sie jettz wo er 3 ist schon so doll auf die hand haut was soll das in ein paar jahren werden? dann haut sie womöglich ins gesicht oder schlimmer! also ich finde kinder sollten nicht geschlagen werden ! und es ist nix schlimmey dran sich hilfe zu holen wenn man überfordert ist! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
10 Antwort
ich würde...
...dem kind erklären, dass man nicht schlagen darf und auch die mama darf es nicht. aber mama macht manchmal auch fehler. das beste wäre wenn sich die mutter für die schläge beim kind entschuldigen würde. passieren kann es der besten mutter, unentschuldigt soll es jedoch nicht bleiben. der mutter würde ich sagen, dass sie sich zeit für sich gönnen soll und schauen, dass sie ab und zu zur ruhe kommen kann. und lieber soll sie kurz rausgehen und bis 15 zählen, bevor sie das kind schlägt...hinterher sind die klapse schon eher unwahrscheinlich! ausserdem zeigt sie mit dem schlagen nur eines: dass es OK ist andere zu schlagen. das ist bestimmt nicht das bild, was sie ihrem kind vermitteln will. schlagen ist körperliche demütigung und schafft nur angst, löst aber das verhaltensproblem in der regel nicht. und Du kannst ihr dieses eXtra in unserem magazin empfehlen, mit vielen tipps und tricks für situationen wo man mit dem kind plötzlich nicht mehr weiter weiss: http://www.mamiweb.de/familie/extra/trotzphase/1 lg, mameha
mameha
mameha | 08.04.2011
9 Antwort
O.o
gleich das jugendamt???? man man man... bissl heftig, meint ihr nich? da müsste das JA überlaufen sein, wenn deswegen gleich jeder da hinrennt u niemand dürft mehr kinder haben...
DieSus
DieSus | 08.04.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

baby schlägt beim stillen mit der faust
17.11.2012 | 10 Antworten
Schlägt uns ins Gesicht
14.02.2011 | 11 Antworten
eine "freundin" weniger
26.08.2010 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading