"Bestrafung"

bienchen04685
bienchen04685
06.04.2011 | 18 Antworten
Hallo.
Unsere Tochter(3, 5 Jahre) ist z.Zt. ne richtig kleine Zicke.
Heute morgen wollte sie nicht aus dem Bett, dann nicht vom Klo runter, dann nicht anziehen, ...
Als "Strafe" durfte sie nicht zur Oma rein, welche unten im Haus wohnt.Auch ihre morgentliche kleine Gummibärtüte gab es im Auto nicht.
Wie denkt Ihr?Reicht das als Strafe?
Mein Mann will sie heute Abend zusätzlich nicht Sandmännchen schauen lassen.Ich denke aber, dass das von heute morgen genug ist.Außerdem weiß sie doch heute abend gar keinen Zusammenhang mehr, oder?Denke, dass der Zeitbegriff bei kleinen Kindern da noch nicht so ausgeprägt ist.
Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@Noobsy
Ja die lieben Männer:-)Aber Ich schiebe da echt nen Riegel vor denn es langt wenn Ich Sie bestrafe1.kommt Er echt erst abends heim2.haben die Kids es denn scho längst vergessen3.langt 1Bestrafung vollkommen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
17 Antwort
@Taler24
Mein Mann auch! Er ist dann richtig nachtragend und man muss ihn daran erinnern, dass es Kinder sind! Männer!!!
Noobsy
Noobsy | 06.04.2011
16 Antwort
Also
Ich würde die abendliche Bestrafung net machen, wie hier schon gesagt wurde, weiss Sie den zusammenhang nimmer und ausserdem hast Du Sie ja selber schon 2mal für eine Sache bestraft, welches eigentlich ausreicht!!! Aber Mein Mann is genauso, will Unsere Kids dann au doppelt und dreifach bestrafen----aber OHNE Mich!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
15 Antwort
ja nee also das heute abend
wär echt schwachsinn weil dann sieht sie gar kein zusammenhang mehr. bestrafung muss sofort erfolgen
larajoy666
larajoy666 | 06.04.2011
14 Antwort
ich denke das reicht
ein zuviel und ein zu spät bewirken gar nichts ich gebe dir aber den tip...stehe eher auf...kinder brauchen viel zeit morgens...gehe nicht nach unserem zeitempfinden und unserem handeln 1 std besser 1, 5 std sollten morgens eingeplant werden bevor man raus muß :-) so erspart man sich viel stress und der tag fängt viel ruhiger und entspannter für alle an lg
Maxi2506
Maxi2506 | 06.04.2011
13 Antwort
Hi
In dem alter denk ich muss die bestrafung "sofort" erfolgen, so wie du es gemacht hast, sonst weiß sie es später nicht mehr bzw. finde ich es dann schon zu spät! Hast du schon richtig gemacht! und 1-2 bestrafungen reichen doch aus ... sollte sie halt heut nochmal zicken könnt ihr ja dann den sandmann streichen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
12 Antwort
ich habe auch ne oberzicke
also ich finde es ok wenn es mit den zusammenhang bestraft wird. den sandmann würde ich auch nicht verbieten das mit der oma mhh naja wenn sie bummelt ok ich mache das zb so wenn wir auf den weg zum spielplatz sind und sie da ein bockanfall bekommt wie auch immer sage ich es geht nicht mehr auf den spielplatz und gehen wieder nach hause weil ich finde die müssen das auch lernen das man nicht alles darf und das hat nichts mit übertreiben zu tun. einen kind müssen grenzen gesetzt werden sonst machen die ja nur noch was sie wollen.
scottygirl
scottygirl | 06.04.2011
11 Antwort
@susepuse
unsere Kleine steht so schon 6.ooUhr auf.Weiss nicht, ob viel eher da mehr bringen würde.
bienchen04685
bienchen04685 | 06.04.2011
10 Antwort
irgendwie schräg
wenn ich das so lese...
oOMamileinoO
oOMamileinoO | 06.04.2011
9 Antwort
---------
Strafen kommen immer gleich, oder gar nicht! Und mehrfach bestraft muss sie auch nicht werden! Übrigens stehen meine Kinder jeden morgen sehr langsam auf und alles geht nur mit Antrieb von Mama. Ist doch nicht schlimm!
Noobsy
Noobsy | 06.04.2011
8 Antwort
@bienchen04685
Aber wenn ihr zu spät aufsteht und keine zeit für -bummelei- habt, seit ihr doch selber schuld.. und die kinder müssen es dann ausbaden. Steht früher auf..macht alles in ruhe und dann kann das kind bummeln.
susepuse
susepuse | 06.04.2011
7 Antwort
.
ich denk das gummibärenverbot wär ausreichend gewesen...
gina87
gina87 | 06.04.2011
6 Antwort
Also
Das mit dem Sandmann ist voll übertrieben! Das kann sie heute abend gar nicht mehr zu orten! Strafen, also Konsequenzen sollten unmittelbar nach dem Vergehen folgen! Vorallem mit logischer Verbindung und Erklärung in Deinem Fall würde mir die Gummibäörchen nicht logisch vorkommen... Also sie steht nicht auf, und bummelt dann noch auf der Toilette, Dann würde ich sagen" Mausi so geht das nicht, wenn Du jetzt nicht kommst schaffen wir es nicht mehr zur Oma rein zu gehen.....Aber gib ihr auch die Möglichkeit sich dann doch zu beeilen!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 06.04.2011
5 Antwort
@Baby-xx
Aber komplett auf der Nase rumtanzen lassen können wir uns ja auch nicht, oder?Irgendwann muss die Erziehung doch losgehen.Sonst haben wir lauter kleine Tyrannen, die sich im Geschäft auf den Boden werfen, ... .
bienchen04685
bienchen04685 | 06.04.2011
4 Antwort
Ich finde
keine von den strafen ist gerechtigt. Denn das verhalten ist ganz normal, alters und kindgerecht. Sie testet, wie JEDES kind , ihre grenzen aus, das ist menschlich. Strafen sind hier absolut und überhaupt nicht angebracht. Und dann gleich zwei..und der vater setzt auch noch einen drauf-wohlgemerkt am abend wo alles wieder vergessen ist. Was willst du dir denn für ein pupertäres kind ausdenken? Knast?
susepuse
susepuse | 06.04.2011
3 Antwort
...
wenn du sie später aus dem kindergarten holst hat sie ihr "vergehen" von heut morgen schon vergessen. und ich glaub die bestrafung war ausreichend. die bestrafung sollte immer im zusammenhang mit der tat stehen. fernsehverbot heut abend hat ja nichts mehr mit dem bummeln heut morgen zu tun.
wossi2007
wossi2007 | 06.04.2011
2 Antwort
hey
Tzz ne also sowas geht mal garnicht..Hallo in dem Alter sind die Kleinen halt zickig und wollen dies und das nicht tun.aber deshalb sowas bestrafen geht garnicht..ne Unglaublich..sowas könnte ich niemals tun.außerdem wegen sowas zu verbieten nicht zur Oma gehen zu dürfen echt der Oberhammer!! das ist außerdem doch total normal in dem Alter das die Kleinen nicht immer das tun was wir wollen!!
Baby_Xx
Baby_Xx | 06.04.2011
1 Antwort
ich
denke das war genug bestrafung das mit heute sandmännchen würd ich nicht verbieten, dass ist zuviel sonst, ich denk die gummibärentüte zu vebieten wär ausreichend. LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading