U3-Gruppe Eingewöhnung

Kruemelkeks2010
Kruemelkeks2010
29.03.2011 | 4 Antworten
Mein Sohn kommt im August in die U3 Gruppe einer Kita. Er ist dann knapp 1 1/2 Jahre alt. Im Vertrag steht das Sie die Eingewöhnungsphase nach dem Berliner Modell praktizieren. Kann mir jemand vor dem Elternabend schon mal erklären was damit gemeint ist?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
...
so liefs bei uns auch...dauerte regulär 2 wochen
gina87
gina87 | 29.03.2011
3 Antwort
AW
Hallo du kommst mit deinem Kind ganz normal z.b 8 Uhr dann bleibst du 1 Stunde dabei darfst dich aber mit dem Kind nichtbeschäftigen. Dan nach 1 Stunde gehts du und nimmst dein Kind mit. Das geht so lange bis die Erzieherinen sagen jetzt kann das Kind alleine bleiben ich hatte das z.b nicht da meine Lea gleich alleine dort blieb !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2011
2 Antwort
Jonah war auch 20 Monate alt,
die haben auch das Berliner Modell praktiziert, Du bleibst die ersten 2-3 Tage 1-2 Stunden mit dem Kind in der Gruppe. Am 3. Tag gehst du für 10 Min. raus...Das wird dann immer gesteigert, wenn es nicht klappt, muss man wieder eine stufe zurück gehen...Wir haben mit Krankheit 3 Wochen gebraucht, bis er 35 Stunden ging, im SChnitt sind es so 2 Wochen...
JonahElia
JonahElia | 29.03.2011
1 Antwort
Bisschen
peinlich, weil es von der Konkurrenz ist, aber hier: http://www.netmoms.de/magazin/kleinkind/betreuung/das-berliner-eingewoehnungsmodell/vertrauen-phasenweise-aufbauen/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Eingewöhnung in kindergarten!
26.01.2014 | 11 Antworten
Eingewöhnungszeit
14.11.2012 | 14 Antworten
Geschenk für Kinder aus Pekip Gruppe
17.10.2012 | 4 Antworten
Schmaler Kindersitz der Gruppe 2/3
26.06.2012 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading