Hilfe Hilfe Hilfe!

rellez
rellez
16.02.2011 | 15 Antworten
Hallo zusammen.
ich bin fix u fertig u weiß gar nicht was an mama sein, schön sein soll.

mein kleiner(2 J.) ist schon seit 3 wochen krank . 1te woche war es nur eine erkältung.
2te woche schon schlimmer mit husten, mittelohr, durchfall u am ende noch fieber.ANTIBIOTIKUM + 3 weitere säfte.
3te (seit samstag) nur noch am schreien, durchfall, kotzen. verweigert essen u trinken das aber schon 2 wochen.
das schlimmste kommt noch!: ICH DARF IHN DAZU NICHT ANFASSEN; WICKELN;MEDIKAMENTE GEBEN; ZU SCHLAFEN LEGEN GAR NICHT. Alles am besten der papa der schon seit 3 mon schlecht wetter hat.
ich habe keine nerven mehr. wollte mir schon was antuen. wir schlafen nicht mehr, schreinen nur noch u geben medikament.
der schreit u verweigert mich. das zerreist mir das herz.

FRAGE: kann das alles! nur wegen den backenzähen sein, die ich heut aus dem zahnfleisch kommen sehen habe?

BItte bitte. ich brauche euren rat. hilfee
lg nadine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Du wolltest dir was antun???
weil dein kleiner krak ist und im mom den papa mehr möchte?dann hol dir bitte hilfe! ausserdem glaubeich das schreien da nix bringt... wenn er essen und trinken verweigert müsste er eigentlich ins krankenhaus.alicia hatte das auch vor kurzem und lag dann 3 tage am tropf.was sagt denn der arzt dazu? der arme kleine gute besserung hoffentlich habt ihr das bald geschafft :)
Alicia1410
Alicia1410 | 16.02.2011
2 Antwort
Ich denke der kleine spürt Deine Zerissenheit!
Wenn er im Moment so an Papa hängt gönn Dir ne Auszeit um auch wieder Ruhe und Kraft zu tanken, wenn Du ausgeglichener bist, spürt es auch Dein Sohn!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 16.02.2011
3 Antwort
Nicht traurig sein
Hallo, mein Kleiner ist auch Sonntag 2 geworden und war 3 Wochen krank, aber nur Bronchitis. Dann ein paar Tage gesund und seit Dienstag Mittelohrentzündung. Wenn er Zähne bekommen hat, war er immer doll erkältet. Das Imunsystem ist wohl ziemlich geschwächt, wenn Zähne kommen, ich hatte auch gehofft, dass die letzten Backenzähne auftauchen ist aber bei uns nciht der Fall. Mit der Sache, dass Papa gerade Nummer One ist, musst du drüber wegsehen, immerhin warst du wohl sonst die Beste. Ich habe im Oktober wieder angefangen mit arbeiten, seitdem ist Papa auch der Beste. Ich bekomme keinen Begrüßungskuss und nichts. Ganz ehrlich, vieles nervt und zehrt an den Kräften, aber da musst du jetzt durch, oder willst du dein Kind wirklich für den Rest seines Lebens allein lassen? Gönn dem Papa auch mal die Freude, dass das Kind jetzt nach ihm ruft. Sowas ist für das Familienleben was Papa-Kind angeht bestimmt sehr wichtig. LG Tanja
tapo
tapo | 16.02.2011
4 Antwort
äh du wolltest dir etwas antun?
für eine sache die teils normal und alltäglich ist? dein kind ist krank...sehr schlimm aber dennoch normal...dein sohn will lieber den papa...warum nicht...er ist genauso wichtig für ihn wie du also anstatt in selbstmitleid zu versinken solltest du kraft schöpfen, deinem mann unter die arme greifen so das es bald vorbei ist :-) und bitte laßt das schreien...dein kleiner kann das sicherlich nicht gebrauchen!!!! gute besserung dem kleinen :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 16.02.2011
5 Antwort
warst du denn beim arzt??
Wenn er das alles veweigert und vor allem schon so lange, glaub ich würde dein kind eher ins krankenhaus gehören. Wenn du dir was antuen wolltest weil dein kind krank ist, solltest du dir vielleicht hilfe von auserhalb holen.
Nicki08272
Nicki08272 | 16.02.2011
6 Antwort
Ojeeeeee ...
Backenzähne sind wahrscheinlich nur ein kleiner Nebeneffekt. Halte durch ... es kommen auch wieder bessere Tage. Versuche Dir am Tag 1-2 Stunden Auszeit zu nehmen - damit Du einigermaßen runterkommst und so halbwegs gestärkt zu deinem Kind zurück kannst Es liebt Dich !! Egal wie krank es ist und egal wie sehr der Papa gefragt ist !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.02.2011
7 Antwort
Halt durch!
Hallo, erst mal mein Beileid, mache das öfter durch! Was verlangst Du von dem kleinen?Er fühlt sich mies und Papa ist gerade die bessere Schulter zum weinen! Keine Sorge, irgendwann ist es auch anders herum! Wir haben uns einen Plan erstellt wer wann dran ist, auch wenn er mich verweigerte, irgendwann muss man ja auch zur Ruhe kommen.Also abwechselnd den anderen schlafen lassen.Hat funktioniert und falls noch ne Oma zum ablösen für ein paar Stunden da ist....AUSNUTZEN.....!!! Mir wurde bei der Kita Eingewöhnung gesagt das 14 Infekte innerhalb von drei Monaten normal sind!?!Wichtig ist das er trinkt!! Essen wird er besser wenn er gesund ist.Ruhig mal wieder die Nuckelflasche raus holen !Ich wünsche dem kleinen gute Besserung und Dir ruhigere Stunden! L.G.
Jule2000
Jule2000 | 16.02.2011
8 Antwort
zahnen
hallo.wenn die backenzähne kommen scheint das für die kinder sehr schmerzhaft zu sein.mein sohn hatte bei 2 backenzähnen einen magen darm virus und bei den anderen beiden eine erkältung.er wollte nicht an-und ausgeogen werden, wollte am liebsten nicht zähne putzen, baden und haare waschen.bei allem hat er geweint.er war sehr trotzig in der zeit.er hat in der zeit wo die aus dem zahnfleisch gewachsen sind nicht alles gegessen und nicht so viel wie normal.verweigert hat er mich allerdings nicht.das kenne ich von meinem sohn gar nicht.nimm ihn immer wieder auf den arm und lies ihm was vor oder spiel zusammen mit ihm.versuch mal ihm gequetschte banane, weißbrot mit marmelade, oder kartoffeln mit möhren zum essen zu geben und zum trinken tee.mach ihm 3 mal täglich dentinox auf das zahnfleisch wo der zahn kommt.alles gute und das wird wieder aufhören.
nicos_mami
nicos_mami | 16.02.2011
9 Antwort
hi
ich weiss von aussen stehend is das leicht zu sagen, aber mit 2 kindern kenn ich so situationen auch. erstmal... schreien bringt nichts und der lütte antwortet genauso. es ist echt schwer und ich musste es auch erst lernen, aber wenn der lütte schreit, dann versuche ruhig zu bleiben und red leise. versuche mit deiner stimmer rüber zu bringen, dass du ihm leid tust. kuschel mit ihm mehr, auch wenns schwer fällt und er sich eigentlich nurnoch wehrt. es dauert seine zeit, aber der erfolg kommt früher oder später. wenns so schlimm ist sollte man auch nicht dutzende dosen medizin geben sondern sich aufs nötigste konzentrieren, um den kleinen nicht noch mehr zu verängstigen. das wichtigste is fieber runter... alles bis 39° is ok. dann trinken, soviel wie er nimmt, am besten warmen tee ohne zucker. essen is erstmal nebensache, wenn er nich trinkt. dann noch nase frei halten, denn wenn er luft kriegt schläft er besser und du kriegst evt. auch bissl schlaf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2011
10 Antwort
Kannst Du es nicht
positiv sehen, dass er zur Zeit so ein Papakind ist? Denn das bedeutet für Dich ja eine kleine Auszeit bzw. weniger Anstrengung. Nutz die Zeit doch a bisserl für Dich- und unterstütz den Papa indem Du ihm andere Sachen abnimmst. Was sein schreien und quengeln angeht- selbst bei Krankheit ist eine gewisse Konsequenz immer nützlich. Auch wenn es eine Ausnahmesituation für alle ist... Alles Liebe und viel Kraft!
Eleah
Eleah | 16.02.2011
11 Antwort
Hilfe von Außen
Puh, na sag mal, was is denn da bei euch los?! Erstmal wünsch ich deinem Kleinen gute Besserung, auf dass er bald wieder gesund sein möge. Aber dein eigentliches Problem scheint da ja wirklich viel tiefer zu liegen. Momentan scheinst du mit der ganzen Situation wirklich komplett überfordert zu sein. Und deine ganze Stimmung überträgt sich dann natürlich auch auf den Kleinen. Kannst du vielleicht irgendwie Unterstützung von Außen bekommen? Vielleicht jemand in der Familie oder auch eine gute Freundin, die dir mal etwas zur Seite stehen kann, damit du selbst wieder etwas zur Ruhe finden kannst und das Mamasein als etwas Schönes ansehen kannst??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2011
12 Antwort
Hallo
Kann mich den anderen nur anschließen! Das arme Kerlchen hat schmerzen und ist total alle und dann wird rumgeschrien? NO GO! Wenn er, vorallem nicht trinktdann gehört er ins Krankenhaus an den Tropf- ganz besonders wenn die Eltern nicht mehr im Stande sind" vernünftig zu funktionieren. Wenn Du schon wegen einer "Kinderkrankheit" Dir etwas antuen willst, wäre es wirklich ratsam jemanden mit "fachlicher Kompetenz" ins Haus zu holen
pardina
pardina | 16.02.2011
13 Antwort
@all
danke an die aufmunterungen. echt lieb. u die anderen könne sich mal. echt. hier wird ja alles mies dargestellt. natürlich tue ich mir nix, das sind gedanken die fast jeder mal hat der von keinen geliebt u nur missachtet wird. mein kind ist sehr krank u hab ihn so noch nieeee erlebt. u wollte wissen ob das normal ist. ich kann mich sehr wohl um mein kind kümmern u bin auch gar nicht neidisch auf sein vater der sich sonst nie um ihn kümmert u ständig weg ist. bye
rellez
rellez | 16.02.2011
14 Antwort
hey
bleib ruhig schreien bringt da auch nichts.unserer hat nach der mandel op auch außer mir keinen mehr an sich gelassen.das hat sich aber wieder gegeben. dann lass es doch den papa machen.was wurde den als diagnose gestellt ??? warum ist er noch nicht im kh, wenn es so schlimm ist ?? er stirbt euch ja unter den fingern weg solange wie er nix mehr gegessen hat. der arme kleine mann braucht eure liebe und stärke und nicht euer geschreie.nimm johanneskraut das beruhigt deine nerven.ich habe auch schon viele schreckliche familienschicksale hinter ne kranke schilddrüse und das machte mich aggressiv.dann nahm ich das zeug und ich wurde ruhiger und ausgeglichener.mein sohn war von geburt an bis schulbeginn nur krank.irgendwelche darm krankheiten mit blutigen schleimigen durchfall. bronchitis lungenentzündung pseudo krupp mittelohrentzündung.woche für woche keine pause , keine luft zum erholen habe ich ihn und meine familie liebevoll gepflegt und mit meiner liebe...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2011
15 Antwort
teil 2
wieder hochgepeppelt.er hat auch tage lang nichts gegessen.habe ihm mit spritze gefüttert und medi gegeben.all das hat uns zusammen geschweißt und unzertrennlich gemacht.wir hatten viele schlaflose nächte, hoch stehende haare bauchkrämpfe und durchfälle vor angst um ihm. halte durch und behaltet die nerven. bringt ihn ins KH und lasst ihn durchchecken. lg alles gute !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading