Oma verzieht mein Kind

Sunny6554
Sunny6554
11.02.2011 | 20 Antworten
Hallo,
meine mutter verzeiht mein kind, imemr wenn ich etwas verbiete dann amcht sie es erst recht, zb die kleine fernseh gucken lassen oder süßes geben, hauen, oder tretten, oder auf die erde schmeißen, da wird nciht geschimpft sondenr gelacht und gedrückt. wenn meine kleine mal bei de roma war gibts nur theater und wenn sie da is werd eich nicht als mutter gesehen sonder iw ene tante oder so, als wäre meine mutter also die oma die mutter, sie blendet mich total aus, das regt mich so auf ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hi
Ganz so extrem kenne ich es nicht aber grade mit dem Süßkram da skenne ich, aber da habe i meine oma letztens mal richtig zusamm geshcissen und war danach auch ne weile mit der kleinen nicht da und seitdem klappts. Finde auch übertreiben sollten sie es nicht und es sollte mit mir abgesprochen sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
2 Antwort
Hab jetzt leider keine Ahnung,
wie alt deine Tochter ist. Generell ist es ja so, dass Großeltern durchaus "Verziehen" dürfen, das "Erziehen" haben sie ja schon bei den eigenen Kindern gemacht. Und ich denke, dass sich auch deine Tochter daran gewöhnt, dass daheim andere Spielregeln gelten als bei Oma. Allerdings finde ich auch, dass bestimmte Dinge nicht durchgehen können, wie das angesprochene sich auf den Boden werden, schlagen, treten etc. Das sollte sie auch bei Oma nicht dürfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
3 Antwort
hi
ich habe meine mutter auch shcon zusammen gesch..., aber sie ignoriert mich völlig als wäre ich luft. dann macht sie es erst recht. die kleine is so gern ebeio ihrer oma aber sie muss drunter leiden erstens weil sie den stress zu hause abbekommt weil si ehie rnicht alels machen darf und weil sie nciht mehr zu oma darf
Sunny6554
Sunny6554 | 11.02.2011
4 Antwort
omas dürfen das
zumindest das verwöhnen .. dafür sind sie doch da... omas sind immer lockerer als die mama´s ;-)
Taylor7
Taylor7 | 11.02.2011
5 Antwort
das
wirst du nicht verhindern können....ich habe das mit meiner mutter alles durch.heute ist mein sohn 15 jahre und nutzt meine mutter richtig aus und sie merkt es nicht mal.ich sage da nichts mehr zu, weil sie es eh nicht gegreift. ABER kinder lernen recht schnell wo sie was dürfen.und keine sorge dein kind wird deine mutter nie lieber mögen als dich.regeln und verbote geben den kindern ein gefühl von sicherheit und vertrauen.
florabini
florabini | 11.02.2011
6 Antwort
Das kenne ich..
is bei uns genauso...nur, dass die Oma bei uns im Haus wohnt...anfangs hat mich das auch genervt. Mittlerweile denke ich, die Oma darf das und bei mir lernen die Kinder, was Sache ist. " bei der Oma dürfen wir das " krieg ich oft zu hören. Sie bekommen dann zur Antwort :" Jaa, und zwar NUR bei der Oma und sonst nirgends . " Mittlerweile sind sie 4 und 8 und die Oma ist halt was besonderes. Sie werden sich später sehr herzlich an sie erinnern und sie lieben mich deswegen als Mama genauso, vielleicht sogar mehr, weil sie den Unterschied kennengelernt haben, weil Kinder ja bekanntlich Grenzen brauchen, die sie bei der Oma nicht bekommen... L.G.
madduda
madduda | 11.02.2011
7 Antwort
...
so ähnlich ist es bei meiner s-mama grad.Ich sag er bekommt nicht viel süßes und dann komm ich wieder und er hat in 2h 3 Kinder pingui bekommen HALLO? wie wärs mit nem NEIN. ??? Er ist 2, 5j und versteht dass sehr gut.Naja, hab auch gesagt das er das nicht bekommt und das ich wütend bin und bin gegangen.Jetzt geh ich erstmal nicht mehr hin. Achso und weil er unbedingt wollte lässt man ihn auch mit Zahnstocher spielen, bin sooo wütend wenn ich nur dran denk, was da hätte passieren können....
queenilly
queenilly | 11.02.2011
8 Antwort
hi
ja bei oma, darf sie alles, sie darf oma beißen, hauen, tretten, türen schmeißen das die glasscheiben fast raus fliegen und fech sein, fernsehn von früh um sieben bis abends wenn sie irgendwann mal von alleien einschläft, neun oder zehn, oder sogar elf. also ich finde das geht so nicht, das chlimmste is das sie mich als mutter ausblednet und so tut als wäre ich luft
Sunny6554
Sunny6554 | 11.02.2011
9 Antwort
@ Sunny6554
ja ok das ist dann schon heftig also beißen hauen ect. darf meiner natürlich bei oma auch nicht aber was süßes angeht z.b wird das lockerer gehandhabt.. aber wenn es wirklich so krass ist sag ihr klipp und klar das das nicht geht sonst kommst du nicht mehr ganz einfach
Taylor7
Taylor7 | 11.02.2011
10 Antwort
hi
ja meine mutter gibt mir nich mal na antwort wenn ich sie drauf anspreche, undd ann kauft sie meine kleine mit geschenken. jeden tag ein neues geschenk, wenn ich sage die kleine bekommt zum geburtstag das und as, dann kauft sie e sgleich dne nächsten tag. das bervt mich so ab, ich finde das ganz und gar nicht in ordnung auch wenn e soma ist und die das wie andere sagen dürfen, ich fidne sie hat sich an bestimmte regeln zu halten, wenn ich sage fernseh bleibt aus bleibt der aus da kanns ie ihn nciht anmachen. ich finde das was ich sage zählt wenn ich d abin weil ich die mutter bin, so sehe ich das
Sunny6554
Sunny6554 | 11.02.2011
11 Antwort
Ist das ein Machtspiel ???
evtl. soltest Du die Besuche einschränken, wenn Du damit nicht leben kannst. Wie ich schon sagte, meine swmutter wohnt hier im Haus und mit Deiner Einstellung wäre ich komplett hohlgedreht...die kleine wird den Unterschied wohl schneller merken als deine Mutter... L.G.
madduda
madduda | 11.02.2011
12 Antwort
taylor 07
mein mann arbeitet auch auf montage 14 tägig da is auch schwer manchmal fehlt das eben schon, dieses strenge was papa hat aber auch das geduldige in bestimmten dingen. mein mann hat ausdrückliches besuchsverbot erteilt. ist so schlimm geworden das sie versucht sogar die andere oma ins schlchtere licht zu stellen weil sie nicht jeden tag eion geschenk kauft oder so. und das finde ich unterste schublade, und auch einfach nur boshaft. denn jedne tag ein geschenk ist echt übertrieben und finde das grenzt schon an liebekaufen
Sunny6554
Sunny6554 | 11.02.2011
13 Antwort
@madudda
ja ist auch das beste erstmal abstand, das schlimme ist auch wenn ich nciht hin fahre dann kommt sie vorbei und bringt das geschenk und geht auch kakcen dreist zur tür reinw eil sie einen schlüssel hat, weil mann auf montage arbeitet fals ich mich mal aussperre. tja is alles schwirig irgendwie mein mann möchte am bestern weit weg ziehen damit das alles aufhört ihn nervt das total ab
Sunny6554
Sunny6554 | 11.02.2011
14 Antwort
jeden tag geschenke ist auch nicht gut
dann sind die feiertage wie weihnachten und geburtstag ect. nichts besonderes mehr
Taylor7
Taylor7 | 11.02.2011
15 Antwort
taylor
ja eben das ist es ja, mein mann hatte am maontag geburtstag da hat meine kleine geschenke bekommen, obwohl papa hatte, das mus sie doch lernen, ich bekomme bald noch ein baby da kann sie doch auch nicht geschenke bekommen wenn das mal geburtstag hat, ich finde das geht so nicht
Sunny6554
Sunny6554 | 11.02.2011
16 Antwort
Hallo
So wie du das schreibst das ist schon heftig. Allerdings hab ich das von Anfang an gleich unterbunden, hab ein paar Mal was gesagt, wurde nicht beachtet, also habe ich einfach meine Besuche sehr eingeschränkt bzw. habe ich Sophia dann nicht bei ihnen alleine gelassen war immer mit dabei und bin einfach sehr sehr oft nur zu meinen Eltern gefahren, die sich in allem an mich halten, also klar wird Sophia verwöhnt, aber keine übermäßige Süßigkeiten und gewisse Verhaltensregeln haben überall zu gelten. Man muss einem Baby nicht ständig Süßkram in den Mund schieben, das kommt eh von alleine. Die Schwiegermama hat das schnell geschnallt, dass es nur nach mir geht und seitdem haben wir keine Problem mehr, lasse Sophia gerne dort. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
17 Antwort
Das
würde ich ja aber mal gar nciht zulassen entweder sie hält sich mit an die regeln oder sie lässt es bleiben. naja aber bei uns war es auch so mein Bruder und ich sind 2 jahre auseinander und ich hab auch immer geschenke bekommen wenn er Geburtstag hatte zumindest anfangs u so wars auch umgekehr halt aber nur ne kleinigkeit also soweit ich mich noch erinnern kann das war so bis ich das halt begriffen hatte lach
psycril
psycril | 11.02.2011
18 Antwort
hab gerade in deinen Antworten gelesen
das hört sich echt so an, als wollte sie sich mit allen Mitteln die liebe deines Kindes erkaufen. Ich würde als erstes mal den Schlüssel den sie hat zurückfordern und ihr klipp und klar sagen, dass es zb. nur mehr einen Besuchstag die Woche gibt, wo sie die Kleine sehen kann und keine Geschenke mehr. Wenn sie mit Geschenken ankommt, darf sie dann gar nicht bei dir durch die Türe bzw. wenn ihr sie besucht, lasst ihr die Geschenke bei ihr und du nimmst nichts zu euch nach Hause mit! Ev. fängt sie dann mal zum Nachdenken an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
19 Antwort
hi
ja ich find ees geht hie rbeie infach ums prinzip. was mami und papi sagend as gilt eben, egal ob bei oma, bei tante, onkel, beim arzt oder bei freunden. das mit den süßkram regt mich gar nicht mal so auf nur ebend as die kleine imemr dermaßen verzogen ist wenns ie von ihrer oma heim kommt. dann will sie die kleine auch so gut wie imemr mit nehmen wenn sie hier ist. das geht so cniht fidne ich, wenn ich mein zweites baby bekomme dann ist meien kleine drei und da sollten bestimmte regeln einfach klar sein. ja den schlüssel werde ich zurück fordern und habe auch den kontakt so gut wie möglich eingeschränkt. wenn sie nr nicht imemr zu mir ankommen würde, wenn ich mal nicht hin fahre. bei meine rschwiegermutte ris meine kleine auch gerne, und die is da zum glück cniht so. da ist meine kleine auch total anders. voll komisch. ja das mit den geschenken is nervig, auch wennn ich mal mit ihr geshcimpft habe dann sagt sie gleich das erzähle ich oma, und als ich mal gesagt ......folgetext
Sunny6554
Sunny6554 | 12.02.2011
20 Antwort
folgetext
das sie die kleine nciht mehr sehen darf, dann hat sie zu mir gesagtd as sie dann zum jugendamt geht. na dann mal los dahcte ich nur, angst davor habe ich keine, weil ich mir so nix anzulasten habe. aber wenn lügen verbreitet werden rucki zucki bekommt man schwirigkeiten..... Dieser machtkampf zerrt auch na meinen kräften muss ich sagen....
Sunny6554
Sunny6554 | 12.02.2011

ERFAHRE MEHR:

weinendes kind
16.07.2013 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading