Kennt jemand diese probleme?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.01.2011 | 13 Antworten
hallo mamis.
hab mal ein paar fragen.
mein sohn ist jetzt 16 monate alt. er ist eigentlich ein total knuffiger und lustiger kleiner mann. aber er kann auch total anders. er geht prinzipiell zu dingen wo er nicht ran darf, macht sein spielzeug kaputt, nagt am laufgitter rum, ißt mittags schlecht. ich habe schon versucht es ihm alles ganz ruhig zu erklären das das nicht okay is, aber er hört leider nur auf wenn man sehr laut wird. und ehrlich gesagt möchte ich das selber nicht. ich möchte ihn nicht anschrein, aber es hilft eben nur das :( .. weis keinen anderen rat wie ich es hin bekomme das er besser hört. habt ihr ein paar ratschläge?

Danke. Lg Krissi und Nico
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
sowas nennst du problem?
das is doch ganz normal in dem alter das se gezeigt bekommen wo grenzen sind :-) bei meine kindern habe ich das so gemacht wenn se da net ran dürfen bin ich hin hab se da weggeholt hab meisten immer gesagt aua und habe se dann was anderes zum spielen gegeben oder habe mit den zusammen buch angeschaut oder oder halt immer gleich was anderes was se interessant finden :-9 mein kleiner jetzt über nen jahr hat auch das gleich wie du aber sowas als problem zu bezeichnen hm ...
wonny1980
wonny1980 | 19.01.2011
2 Antwort
ich
sehe nicht die sache ansich als problem was er tut, sondern das er erst hört wenn ich laut werde. und wenn ich ihn da weg hole und ihn beschäftigen möchte geht er wieder dort hin. er vergisst das leider eben nicht was er wollte. und er is auch sehr schwer zu beschäftigen. er kann nicht ruhig sitzen. oder mal ein buch angucken, das geht mit ihm gar nicht. hat er keine geduld. wie gesagt. das was er tut is in dem alter völlig normal. das weis ich selber. aber das problem is das ich ihn da nicht ohne laut werden weg bekomme von solchem blödsinn. und da is das geringste übel von allem das wo er irgendwo hin geht wo er ni soll. das schlimmste is beim essen. und das er alles annagt und kaputt macht ... Lg Krissi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2011
3 Antwort
er testet die Grenzen aus....
das ist normal und wird er auch immer wieder machen. Zeig ihm ganz klar, was du willst. Sag es ihm kurz und klar "Nein, wir machen das nicht kaputt!" und nimm ihn aus der Situation raus. ewiges erklären bringt nix, weil er es nicht versteht und auf "Durchgang" schaltet. schreien bringt auch nich unbedingt was, weil es ihm eher Angst macht. Klare, kurze Anweisungen und konsequentes Handeln Und das mit dem Mittag gibt sich auch von allein ... lass ihn einfach allein essen. Gib ihm nen Löffel und hilf ihm ab und zu
sinead1976
sinead1976 | 19.01.2011
4 Antwort
ah ok
nu sieht die sache bissi anders aus :-) genau wie meine tochter die war mehr temperamentvoll :-) hat auch nur hummeln im arsch gehabt und frech wie rotze *lach* na ja bei ihr habe ich das immer so gemacht verbotene dinge waren bei ihr sehr interessant ... das ich ihr auf dem arm genommen habe gesagt das macht aua und mit ihr woanders im zimmer gegangen bin ... schlafzimmer wäsche gemacht und so getan als wäre nichts gewesen nach paar min dann wieder in das zimmer und siehe da es gab auf einmal was anderes zu spielen :-) was interessant war ... so habe ich das jedesmal gemacht vllt. hilfts bei dir auch
wonny1980
wonny1980 | 19.01.2011
5 Antwort
@sunflowerdd
wenn er wieder an was rumnagt, nimm ihn dort weg- in ein anderes Zimmer und gib ihm ne Möhre ... sag ihm "Das ... geht kaputt und schmeckt nicht- an der Möhre kannst du knabbern!" wenn er wieder hin geht, machst du es wieder und wieder und wieder ... das dauert seine Zeit, aber du wirst Erfolg haben, wenn du ruhig und klar in deinem Willen bleibst. Mit klaren Grenzen gibst du ihm die Sicherheit, die er gerade sucht. Wenn er so hibbelig is, dann geh viel mit ihm raus, such dir ein Sportangebot , wo er sich austoben kann. Vielleicht kannst du bei dir nem Hindernisparcourt aufbauen ... verschiedene Kissen, Hocker usw, wo er drüberklettern kann.
sinead1976
sinead1976 | 19.01.2011
6 Antwort
da
sind schon paar gute idee dabei ;) ... das mit der möhre und in ein anderes zimmer gehen ist ne gute idee ;) ... krabbelgruppe hab ich schon eine wo ich hin gehen will, aber leider sind wir beide momentan beide erkältet : ( ... aber mittwochs gehen wir sonst noch zum kinderschwimmen. ging ja heute leider nicht : ( ... aber er braucht das auspowern. Lg Krissi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2011
7 Antwort
das
ist völlig normal ... wir sind im oktober umezogen un seit dem steht der schreibtisch mit im wohnzimmer ... un seitdem geht er oft an die schublade und räumt sie aus ... ich hol ihn jedesmal daweg ... aber er lernt es irgendwie nicht ... dachte ich zumindest :-) er geht zwar immernoch dran..aber bei wetem nicht mehr sooft wie vor paarwochen noch ... gut, er nutzt die situation aus wenn ich mal nicht im raum bin..aber sobald er mich kommen sieht wird alles wieder reingeräumt :-) du musst geduld haben.. das mit dem anschreien..hmm.versuch mal ruhiger mit ihm zu werden un nicht anschreien..auch wenn du´s vielleicht mehrmals sagen musst. ich weiss, ist leichter gesagt als getan. ich handhabe das so, wenn er was anstellt wird er in sein zimmer geschickt ... un wenn er nicht geht, bring ich ihn halt ... mittlerweile ist das ja so, wenn er was anstellt, frag ich ihn ob er in sein zimmer möchte.natürl.in nem strengerem ton..wenn er sagt "ja", dann sag ich "dann geh" und er geht ...
yvi1981
yvi1981 | 19.01.2011
8 Antwort
hehe auspowern
da kann ich dir noch nen tipp geben :-) meine große war da ja so eine von der sorte :-) wenn draussen echt kackes wetter war wo man net ma nen hund vor der türe jagen wollte haben wir uns immer höhlen gebaut und indianer gespielt ole ole ole :-) und dazu kam dann immer von der couch aus runter springen in den kissen wer am weitesten gesprungen is kriegte nen gummitier oder so :-) ich sag dir das hat immer gefruchtet aber eins is zu beachten auch du wirst abends tot im bett fallen :-)
wonny1980
wonny1980 | 19.01.2011
9 Antwort
meiner ist grad genau so
nur in dem Alter bringt es nix lang zu reden kurze knappe Formulierungen wie Nein das tut weh oder Nein das geht kaputt sind sinnvoller ... ich nehem ihn dann immer aus der Situation raus hilft nicht immer aber manchmal. Wir stehen hier auch ziemliche MAchtkäpfe aus aber ich denke das gehört dazu und wird immer wieder im Laufe der Entwicklung so sein Alles Gute
Kiara66
Kiara66 | 19.01.2011
10 Antwort
@wonny1980
das is auch ne super idee mit den höhlen bauen. werde ich heut nachmittag mal ausprobieren. denn raus is schlecht wenn wir so erkältet sind. fühl mich ja ni so fit. aber das is gut :) ... @Ivi das mit dem ins zimmer schicken ist halt so ne sache. er geht nicht alleine in sein zimmer. nur wenn jemand mit dort is :
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2011
11 Antwort
@sunflowerdd
es gibt eben Kinder, die eher Bewegung brauchen und Kinder, die stundenlang sitzen und ruhig sind ... Nimm dein Kind, wie es ist und mach das Beste draus ... also viel Bewegung- vor allem an frischer Luft. Hol ihm ein Bobbycar oder so ein Laufrad mit 4 Rädern ... das wird ihn auspowern.
sinead1976
sinead1976 | 19.01.2011
12 Antwort
hi!
das kenne ich von melina auch! sie geht auch so gut wie an alles dran, wo sie nicht dran soll und ihre spielsachen sind dagegen uninteressant! wenn ich dann meckere oder sage "finger weg", dann wird sie manchmal so richtig zickig! was bei uns aber hilft und du vl. mal probieren könntest ist, immer die gleichen worte z.b. wie bei uns "finger weg" oder "nein", etc. zusagen. irgendwann weiß er, das das was er tut unerwünscht ist und er das nicht machen soll ! bei melina hilft es besser, doch lauter werden muss ich leider auch! ich finde es aber okay so, da ich einfach nur lauter werde aber nicht schreie! anders hilft es leider nicht! melina ist auch nen schlechter esser und matscht sehr viel mit dem essen herum- grrrrrrrr*! ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen!!! lg, sabrina
brinabrina85
brinabrina85 | 19.01.2011
13 Antwort
er
kam am anfang auch immer sofort raus ... das is ja auch net wirklich schlimm ... nur das er dann halt merkt das er ins zimmer muss wenn er was angestellt hat ...
yvi1981
yvi1981 | 19.01.2011

ERFAHRE MEHR:

38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
Kennt jemand das?
30.04.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading