Trocken werden bei chronischer verstopfung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.01.2011 | 36 Antworten
im moment bin ich echt ratlos, mein mini ist jetzt 2 1/2 und langsam aber sicher sollte er doch mal aufs töpfchen oder klo.
wir haben allerdings das problem er hat chronische verstopfung (sind deswegen auch beim arzt), und er "verhebt" sich den stuhlgang und die ärzte haben uns angeraten behutsam mit dem thema umzugehen und damals (da war er knapp 2) das töpfchen training mal ne weile zu verschieben.
jetzt wollten wir ihn da langsam wieder ranführen, und haben das töpfchen mal aufgestellt und mit stickern beklebt, ihm erklärt wozu es is .. und als ergebnis kam raus, dass er es in nem unbeobachteten moment die treppe runtergeschmissen hat. leider nicht nur einmal ..
wc sitz, selbes spiel, und insgesamt ist er einfach nicht von der idee angetan..

hat jemand noch ne nette idee wie ich ihm die sache schmackhaft machen könnte? außer sticker, bilderbucher und klo-lieder?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

36 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nehmt ihn
mit auf toilette wenn ihr lasst das töpfchen da stehen, lasst ihn spielerisch drauf setzten, das Ahah machen lasst ganz aus dem spiel, wenn er lernt selbst pippi zu machen wird er irgendwann alleine mit dem Ahah machen beginnen. lg
kiska86
kiska86 | 08.01.2011
2 Antwort
warum schmackhaft machen?
warum meinst DU die zeit fürs töpfchen bzw das trockenwerden wäre da...ich denke wenn dein kind soweit ist wird er auch ohne sticker und co drauf gehen lasse ihm diese zeit...er ist ERST 2, 5 jahre alt...er hat also noch eine menge zeit...vor allem weil er verstopfung hat/hatte ists für ihn noch schwieriger mein großer war mit fast 3 ganz von alleine tagsüber trocken...mit fast 4, 5 jahren auch nachts...ich habe nie etwas gemacht gezeigt oder erklärt...er wußte auch so was auf der toilette gemacht wird...er kennt auch kein töpfchen...er ist von anfabg an auss klo :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 08.01.2011
3 Antwort
nichts von allem
ich würde ihn im sommer einfach ohne windel laufen lassen, damit er das gefühl dafür von alleine bekommt wann es kommt.so habe meine kinder beide gelernt trocken zu werden. meine tochter wollte von dem töpfchen nähmlich auch gar nichts wissen, erst im sommer als ich den im garten stehen hatte, da ging es. und mein sohn durfte damals im garten "blumen gießen", so hat er gelernt es zu kontrollieren. mach dir keinen stress, erzwingen kannst du es eh nicht
florabini
florabini | 08.01.2011
4 Antwort
also meine Bekannte
hat ihre Tochter vors Fernseher aufs Töpfchen gesetzt und daneben noch ein Töpfchen mit ihrer lieblingspuppe... vllt mag er das Klo nicht.. also es hat am Anfang bei ihr nur im Wohnzimmer geklappt, und wen man gesehen hat dass sie pipi wollte hat Sie ihre Tochter schnell wieder aufs Topfchen gesetzt.. am besten ist es auch im Sommer die kleinen dran zu gewöhnen, damit man die ohne windel laufen lassen kann.
Tanysha
Tanysha | 08.01.2011
5 Antwort
@Tanysha
vorm fernseher setzt man kein 2, 5 jähriges kind, da hat nix verlohren.
kiska86
kiska86 | 08.01.2011
6 Antwort
@Maxi2506
weil er ankommt und mir sagt er hat pipi gemacht, manchmal ruft er auch neue windel anziehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
7 Antwort
@Tanysha
vor den fernseher??? also ersten hat ein 2, 5 jähriges eigentlich dort nichts verloren...zweitens sollen kinder BEWU?T aufs klo bzw töpfchen gehen...das ist vorm fernseher kaum möglich lg
Maxi2506
Maxi2506 | 08.01.2011
8 Antwort
@ohoh
es ist ok wenn er ankommt und dir das sagt...das beste was du machen kannst ist anbieten...sprich ohne großes firlefanz nur ob er aufs töpfchen bzw klo möchte...der rest kommt von ihm alleine...du kannst nichts beschleunigen mit stickern ect...er wird von sich aus gehen wenn er bereit dazu ist :-) und das kann noch 6 monate und lämnger dauern...aber er braucht diese zeit und eltern die ihm diese zeit geben und ihn begleiten :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 08.01.2011
9 Antwort
@Maxi2506
sie hat ja auch alles ausprobiert und nichts hat geholfen... und die Tochter war schon 3 jahre... sie hat wen sie trikfilme geguckt hat auf dem Töpfchen gesessen, um sich dran zugewöhnen, den vor dem Klo hatte sie angst... kein Plan warum... bei meinem Sohn ist es ja anders.. er wollte gleich auf das Große Klo wie die Erwachsenen gehen... hatte auch keine Probleme
Tanysha
Tanysha | 08.01.2011
10 Antwort
@ohoh
das er merkt das er pippi gemacht hat ist der erste schritt, lobe ihm wenn er dass sagt, erkläre ihm das wenn er merkt das pippi gleich kommt bescheid sagen oder zum topf gehen soll, wird erst nicht oft vorkommen, am besten wäre in deinem fall windel weg, ist aber zu kalt jetzt, warte bis frühjahr drauf. meine tochter 16 Monate kommt auch immer zu uns wenn sie nass ist oder gekackt hat, sie setzt sich auch spielerisch auf den Topf, möchte hose ausziehen und so, den gefallen tue ich ihr immer, bis jetzt kam nie was, sie versteht es noch nicht. denn eine Sache ist verstehen was man gemacht hat, und eine andere ist zu verstehen wann es kommt, und es auch halten zu können, zwischen beiden liegen oft welten. lg
kiska86
kiska86 | 08.01.2011
11 Antwort
@Tanysha
auch ein dreijähriges kind hat nix vorm fernseher verlohren, daran sieht man schon wie deine freundin ihre Tochter erzieht.
kiska86
kiska86 | 08.01.2011
12 Antwort
@kiska86
das heißt doch nicht, dass das Kind den ganzen Tag vor der Glotze sitzt... ich lass mein Kind auch morgens vor 12 Uhr ein Stunde TV gucken, weil da gute Kindertrickfilme laufen... deswegen ist man doch nicht eine schlechte Mutter... man kann nicht ein Kind die ganze zeit als beschäftigen... man hat auch Haushalt zu erledigen... aber das ist ein anderes Thema
Tanysha
Tanysha | 09.01.2011
13 Antwort
@Tanysha
eine std für noch nicht mal 3 jahre? respekt also haushalt kann man mit einem fast 3 jährigen ja ohne probleme machen oder...und das kind kann helfen oder sich beschäftigen...aber eine std fernsehen??? mein großer ist 4, 5 jahre und darf höchstens 1, 5 std...eher wenigr...und ich habe 2 kids...180qm sauberzuhalten! lg
Maxi2506
Maxi2506 | 09.01.2011
14 Antwort
ähm
as sind grad mal 2 Trickfilme... Ö.ö ist dch nciht viel, kenne welche da gucken die Kinder nur TV... aber das ist deren sorge... mein Kind liebt Kikaninchen, er sitzt ja nicht nur rum, er tanzt und singt mit... @maxi2506 vielleich schafst du das, aber nicht jeder Mensch ist gleich, mein Sohn ist ziehmlich wild... ich kann ihn nicht bei jeder arbeit mitmachen lassen... er stell immer irgendetwas an... oder geht zu der 7monat alten Tochter und versucht sie aufzuheben... oder mit ihr zu spielen...
Tanysha
Tanysha | 09.01.2011
15 Antwort
@Tanysha
also ganz ehrlich haushalt kann man auch abends machen wenn die kinder schlafen oder wenn der papa zu hause ist und die kinder abnimmt, hat dein Kind keine Mittagsruhe oder schlaf, diese Zeit ist optimal. jeden Tag fernsehen, kann ich nicht verstehen, mein großes Kind malt gerne auch alleine und sonstige sachen, die kleine 17 monate hängt am rockzipfel, und trotzdem parke ich meine Kindern nicht vorm fernsehen, denn so lernen sie von klein auf das man seine Freizeit mit Fernsehen vergäudelt. meine große darf mal am Wochenende oder in den Kindergartenferien mal nen Film sehen mehr auch nicht.
kiska86
kiska86 | 09.01.2011
16 Antwort
@Tanysha
was kommen denn für gute trickfilme ? ich hab seit jahren keine mehr gesehen und bin gar nicht uptodate, weil wir in der regel erst abends fernsehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
17 Antwort
@Tanysha
ja vom Kikaninchen lernt das Kind das pupsen toll ist sehr fördernd wenn du mit deinem mehr unternehmen würdest wär es nicht so wild;)
kiska86
kiska86 | 09.01.2011
18 Antwort
@ohoh
also meistens auf KIKA das Kikaninchen... das singt, tanzt und erzählt geschichten... das läuft aber immer ab 7 uhr morgens... wir gucken nicht jeden Tag um die gleiche Zeit TV:.. deswegen weiß ich net so genau... mein Sohn mag auch Jakari, Mickimaus Wunderhaus... da wird auch gesungen und getanzt und den Kinder das Zählen und Fraben beigebracht.. also meisten nur sowas wo man was kindern erklären tut...
Tanysha
Tanysha | 09.01.2011
19 Antwort
@Tanysha
oh naja sesamstraße ist wohl nicht mehr *g* so ein mist und ich hab mich schon drauf gefreut mit graf zahl entlang zu zählen und finster zu lachen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
20 Antwort
@Tanysha
oh um 7uhr, also grad mal aufgestanden und schon fernsehen gucken, sag mal isst dein Kind währenddessen sein frühstück?
kiska86
kiska86 | 09.01.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

3 monate altes baby verstopfung!
24.10.2011 | 15 Antworten
Immer wieder Verstopfung?!
30.03.2011 | 11 Antworten
verstopfung 7 wochen alte baby
25.02.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading