Mega-Bock in Trotzphase

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.11.2010 | 5 Antworten
Hallo Mamis,
ich weiß das Kinder oft schwierige Phasen durchmachen und die sogenannte Trotzphase auch lange dauert.
Aber bei meinem Sohnemann (2, 5) ist es seit einigen Tagen echt heftig. Wenn er nicht bekommt, was er gerade möchte tickt er völlig aus.
Sei es, dass er nicht zu essen bekommt was er will oder das ich nicht gleich alles stehen und liegen lasse um zu machen wonach er gerade verlangt. Er bekommt einen Megamäßigen Schreianfall, dass er schon blaue Liüen bekommt, schreit haut, kneift, läßt sich fallen - alles auf einmal.
Ich habe dann auch keine Chance mit ihm zu reden. Er ist in dem Moment dann so wütend und auf sich konzentriert, dass bei ihm nix mehr ankommt. Meistens muß ich ihn dann auf den Schoß nehmen, richtig festhalten (wie eine feste Umarmung), damit er wieder runterfährt. Aber meist hält das auch nicht lange an.
Ich bin seit 2 Tagen mit der Sitauation echt überfordert und habe keinen Plan wie ich damit umgehen soll ..
habt ihr ein paar gute Tipps?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@Mama-Pucky
oh ja so phasen haben wir auch ab und zu. da muss ich was unternehmen also dann halt ihren willen geben. es ist verdammt hart. ich denk mir auch immer wieder wie kann man so klein sein und schon über alles oder jeden die macht haben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2010
4 Antwort
@dog83
Ignorieren bringt auch nix. Dann ist er wie ne CD mit Sprung und wiederholt Minutenlang was er möcte und irgendwann MUß ich reagieren...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2010
3 Antwort
@Glücksbringer
oje und ich erst. ich sag immer was hab ich nur falsch gemacht.. denn wenn man so spazieren geht sehen alle kinder sooo brav aus nur meins nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2010
2 Antwort
hallo
meine maus ist zwar erst 18 mon aber das allergleiche mach ich gerade durch. wenn wir durch die stadt fahren schmeisst sie ihren tee raus vom kinderwagen fängt dann an zu brüllen "mein tee" oder das gleiche spiel mit dem schnuller. naja das sind nur so kleine ausschnitte. gestern waren wir beim essen. ALLE leute haben uns angestarrt das ich am liebsten aufgestanden und gegangen wäre. sie haut sich dann auch selsbt usw. ich veruch es so gut wie möglich zu ignorieren denn schimpfen machts ja noch schlimmer da tickt sie voll aus. meine nachbarin zb nimmt ihr kind und lässt es im kinderbett bis sie sich beruhigt hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2010
1 Antwort
kenne ich nur zu gut
plan nein...alles gute beim durchhalten!!!! gut das es anmderen auch so geht denn ich fange schon an an mir zu zweifeln
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kennt Ihr solche Tage
28.07.2012 | 5 Antworten
mega stolz bin :D
16.07.2012 | 7 Antworten
wie die trotzphase bewälltigen?
31.01.2011 | 7 Antworten
Trotzphase & Großeltern
20.04.2010 | 6 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading