Schnuller soll weg!

elisa712
elisa712
08.10.2010 | 12 Antworten
Mein großer wird nächsten Monat 3 jahre alt und kommt dann auch in den KiGa. Aber er verlangt immer noch intensiv nach seinem Schnuller. Einen Schmuseteddy hat er auch dazu. Also wenn er den Teddy hat muss auch der Schnuller rein. Wir wollen aber das er Ihn bis er in den KiGa kommt los ist. Sein oberes Gebiss ist auch schon leicht nach vorn verformt. Hat einer tips wie wir das am besten machen können? LG Christin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Danke!
Also ab 1.11. geht er in den KiGa. Er schmeisst seinen Schnuller öfter mal weg. Dann werde ich ihn einfach mal liegen lassen und weg ist er. Das Theater werde ich schon aushalten. :-) Wir haben ja vor 12 Wochen noch einen kleinen Bruder bekommen und der nimmt komischer weise und zum Glück gar keinen Nuckel. Die Windel haben wir Ihm zum Glück schon schnell abgewöhnt. Was glaub ich schwieriger und langwieriger ist als der Schnuller...
elisa712
elisa712 | 08.10.2010
11 Antwort
....................
Und vorallem durchbeisen egal wie er schreit. Eine bekannte hat den Schnuller von ihrer großen dem Nikolaus mitgegeben die hat immer geschriehen und dann hat das Christkind wieder neue gebracht. Dass sollte man natürlich nicht machen die kleine ist mitleweile in der Schule und hat Nachts noch ihren Schnuller
marina
marina | 08.10.2010
10 Antwort
...........
Mach dich nicht verrückt bei meiner Tochter war ein Mädchen im KIGA die ging morgens mit dem Schnulli in den KIGA. Ok dass muss nicht sein meine durfte den Schnuller nicht mit in den KIGA nehmen. Bis vor einem 3/4 Jahr hatte meine Tochter auch noch einen den hat sie dann durchgekaut und dann war vorbei, meine Schwiegermutter wollte wieder neu kaufen aber da war ich natürlich gegen. Nach 2 oder 3 Nächten mit heulen war der Herzschmerz nach dem Schnulli wieder weg. Geh mit ihm los lass ihn einen ersatz kaufen ein Kuscheltier oder ein Vorlesebuch irgendwas und dann schmeist ihr den Schnulli weg oder macht ihr so wie ich es mit meiner Tochter gemacht habe sie durfte ihren letzten Schnulli im Garten verbuddeln.
marina
marina | 08.10.2010
9 Antwort
hi
ich habe es noch vor mir. aber freunde von mir hatten es jetzt gerade durch. da ist der kleine auch 3. er wollte unbedingt auf solch ein ritterfest. sie sind dann mit ihm hin und da hat ein ritter zu den kleinen gemeint, dass ein so großer ritter wie er ist doch keinen schnuller mehr braucht. er hat dann seinen schnuller gegen ein holzschwert getauscht. ist ihm wohl nicht so leicht gefallen aber es hat funktioniert. sie meinten wenn er noch manchmal seinen schnuller haben will zeigen sie ihm das ritterschwert und sagen, dass er doch keinen schnuller mehr braucht. dann ist ruhe. wahrscheinlich muss man mit solchen tricks arbeiten. denn ich glaube wenn man ihnen erzählt, dass es nicht gut ist für die zähen etc. interessiert es die kleinen eh noch nicht, da sie ja die folgen nicht abschätzen können.
sari01
sari01 | 08.10.2010
8 Antwort
Meine Güte
Er ist fast drei, ich versteh das nicht. Da muss man doch verstehen, das ein Schnuller nunmal nicht mehr gebraucht wird. Oder man hätte erst garnicht damit angefangen, so wie ich. Aber ohne Schnuller geht ja heut garnichts mehr, leider ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2010
7 Antwort
Was ich noch sagen wollte...
es hilft oft auch wenn jemand fremdes was sagt...also ich zb. hab meinen damals dem Kinderarzt gegeben weil der mir erklärt hat das das schlecht ist...und als meine Mama mir zu Hause doch wieder einen geben wollte hab ich gesagt nein, der Kia hat gesagt das ist schlecht :)... also vlt. hilft ja das...
hcss2009
hcss2009 | 08.10.2010
6 Antwort
Also ich würd auch sagen...
entweder "zufällig" verlieren, oder aber ihm erklären das er zu groß dafür ist, oder beides... Und wenn es Theater gibt dann einfach durchhalten... wenn sogar schon sein Gebiss verformt ist dann nix wie weg mit dem Ding, meine Meinung. Wann gehts denn mit dem KiGa los???
hcss2009
hcss2009 | 08.10.2010
5 Antwort
Meine große hatte schon länger einen besonderen wunsch.
Da kam dann halt die schnullerfee, hat ihr den schnuller genommen, und ein geschenk da gelassen. Es war ganz einfach. Die kleine hat leider keinen wunsch, sie wird auch drei...somit bin ich auch ratlos. Barbies methode ist kurz und schmerzlos..aber durchhalten sicher nicht einfach für mama.
susepuse
susepuse | 08.10.2010
4 Antwort
...
denke du hättest vielleicht schon vorher darauf hinarbeiten sollen das er zum Kindergarten keinen Schnuller mehr braucht! David ist nun 2 Jahre alt und braucht den Nucki nur noch zum einschlafen und wir versuchen auch schon langsam ihm auch das abzugewöhnen...erklären ihm das er ja nun ein grosser Junge ist usw. obs klappt wird sich zeigen...erwarten nämlich anfang Nov. Nachwuchs ;-)
Loonetta
Loonetta | 08.10.2010
3 Antwort
Also
du nimmst den Schnuller und schmeißt den weg, wenn dein Sohn das nicht sieht. Wenn er danach verlangt sagt du, oje wir haben den verloren . Natürlich wird er brüllen, 1, 2, vielleicht sogar 3 Tage, aber das schaffst du , halte durch. Dann schnappst du dir dein Sohn und sagst, pass auf Schnucki weil dein Schnulli jetzt weg ist, geht Mama mit dir in den Laden und du darst Dir ein neuen Kuschelfreund aussuchen der dich nachts begleitet. Du wirst sehen das klappt.
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 08.10.2010
2 Antwort
er ist 3
und du kannst sicher mit ihm reden. KiGa +Schnuller = nicht möglich oder schnuller ist für kleine babys und er is doch groß und kommt in den kindergarten. sag ihm das er grad im wandel is und groß wird wenn er in den kindergarten geht :) denke das könnte er verstehen.
ElishaEli
ElishaEli | 08.10.2010
1 Antwort
versucht
doch zu weihnachten den schnuller dem weihnachtsmann zu schenken, vielleicht funktioniert das ja
pink-lilie
pink-lilie | 08.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Selbstständig mit Schnullerketten etc?
19.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading