ratschläge gebraucht

binesn
binesn
02.09.2010 | 7 Antworten
mein sohn ist momentan sehr schwierig, indem er mich einfach nicht ernst nimmt indem was ich ihm sage.. er kann sich von der 1 sek in die nächsten sek um 180 grad drehen und ich dann nicht mal weiß warum er denn schlecht laune hat bzw so zckig ist .. und das geht schon seit fast 3 wochen so ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
!!!!!!!!!
also konsequenz bin ich schon genug, und wenn ich nein sage dann bleibe ich auch dabei indem was ich sage.. und liebe bekommt mein kind genug, dass ist mein ein und alles.. er kann auch lieb sein so ist das nicht und er hilft mir auch in vielen sachen wenn ich ihn mit ein beziehe, aber dann aus heiterem himmel schlägt er um 180 grad und er ist dann so schlecht drauf das man ihn gar nicht mehr ansprechen brauch, so das ich mich frage was er denn hat... und den papa gibt es zwar noch aber sind nicht mehr zusammen und den sieht er immer am we....
binesn
binesn | 02.09.2010
6 Antwort
@Maulende-Myrthe
kann dir da nur zustimmen, konsequenz ist das A und O. auch wenn ich noch keine eigenen kinder habe, weiss ich vovon ich spreche, meine schwester ist 17 Jahre jünger und wurde von meinen Eltern total verzogen, hat immer ihren willen bekommen und tanzt ihnen jetzt in der pupertät auf dem kopf rum!!!
lennox19
lennox19 | 02.09.2010
5 Antwort
Ich
denke, man sollte so ein Verhalten nicht immer auf einen Wachstumsschub schieben, besonders nicht bei einem Kind mit über vier Jahren. Da haben die KLeinen einen sehr wachsamen Verstand und wenn du schreibst, dass er dich überhaupt nicht ernst nimmt, dann solltest du ganz tief in dich gehen und dich fragen, warum das so sein könnte. Wie konsequent bist du? Ziehst du deine Ankündigungen durch oder bekommt er trotzdem seinen Willen, wenn er lange genug rummacht? Oder wenigstens manchmal? Das würde ja schon reichen, damit ein Lerneffekt bei ihm stattfindet. Es ist total schwer zu beurteilen, wenn man die GANZE Situation nicht kennt, nicht weiß, wie du mit ihm umgehst, wie dein Partner mit ihm umgeht... Geschwister?... Aber eins ist relativ sicher: Wenn ein Kind sich von der Mutter nichts mehr sagen lässt, dann liegt das selten an dem Kind alleine. Dann fehlt es häufig an Struktur im Tagesablauf und an Konsequenz. Ich kann dir nur sagen, dass du darüber sehr intensiv und selbstkritisch nachdenken solltest. Es MUSS nicht sein, also bitte nicht falsch verstehen. Man kann das von außen wirklich schwer beurteilen. Aber es ist zumindest eine Option, die nicht selten zutrifft. Und je früher du das Problem erkennst, desto besser kriegst du das auch wieder in den Griff. Also, wenn er das in vier Wochen immer noch macht und sich ncihts bessert, dann geht das Problem garantiert über einen Wachstumsschub hinaus. Begegne ihm mit Liebe, aber eben auch mit gnadenloser Konsequenz.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2010
4 Antwort
ratschläge
davon habe ich ja noch gar nicht gehört..muss ich gleich mal bei googles suchen.. mein sohn ist 4 1/2 jahre
binesn
binesn | 02.09.2010
3 Antwort
@binesn
im prinzip schon, nur dass es nicht immer die selben auswirkungen hat, manche kinder haben dann gliederschmerzen und kopfweh, andere sind dann eben unverträglich... äh ich weiß jetzt nicht wie alt dein sohn ist, aber es gibt auch die sogenannte kleinkindpupertät, dass ist ein ziemlich weites feld, wenns dich interessiert googles doch mal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2010
2 Antwort
@ohoh
ist das denn bei jedem wachstumschub so...
binesn
binesn | 02.09.2010
1 Antwort
könnte
ein wachstumsschub sein, da mischen die hormone ganz heftig mit... augen zu und durch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Wie lange habt ihr gebraucht
17.08.2016 | 8 Antworten
gebrauchte kinderschuhe
11.03.2012 | 22 Antworten
habt ihr ein geschwisterwagen gebraucht?
08.04.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading