⎯ Wir lieben Familie ⎯

Gemeinschaftsgarten Spielplatz

Momo82
Momo82
25.05.2010 | 16 Antworten
Hallo,
Jedes Jahr das gleiche, wir haben an unserem haus einen abgeschlossenen Garten für alle Mieter. Jedes Jahr spielen etliche kinder mittler weile 8 2-5 jährige und nochmal soviele schulpflichtige Kinder dort. Nur es gibt keine Aufsichtspersonen. Die Eltern schicken die Kinder raus und schließen anschließend ihre tür. Ich kann das nicht verstehen, da meine Kinder 2 und 4 noch nicht alleine dorthin dürfen, gehe ich mit. Dann möchte man gerne mal was lesen etc. Da kommen die Nachbarskinder bei jeder kleinigkeit an, weil Mama nicht erreichbar ist. Ich hab manchmal keinen rat, ich meide den garten schon, was sehr schade ist, denn irgendwo müssen meine auch spielen. Aber ich möchte nicht (ungefragt) Kindermädchen für alle Nachbarn spielen. wie seht ihr das? wenn z.B. ein 2jähriger auf der Bank balanciert muss ich ihn runterholen, weil er sich den kopf anschlagen könnte oder erst fallen lassen und dann erste hilfe leisten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
auch wenns mies ist
erst fallen lassen und dann hilfe leisten wenn nötig und wenn du von den anderen kids auf gut deutsch zugequatscht wirst sag einfach sie sollen zu ihrer mutti gehen und ignoriere sie dann
Taylor7
Taylor7 | 25.05.2010
2 Antwort
...
die aufsichtspflicht liegt ganz klar bei den eltern. fremde kinder gehen dich nix an und deshalb schließe ich mich meiner vorrednerin an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2010
3 Antwort
noch eine frage
danke :) Ich dachte, wenn ich sehe, die Kinder begeben sich in gefahr, dann müsste ich schon eingreifen, Aber ist ja letztendlich nicht meine Sache, erst wenn sie sich richtig doll verletzten, muss man hilfe leisten. Weil ich keinen Bock auf die anderen Kinder hab, die Kleben dann nur noch an einen und ich möchte ja mit meinen Kindern raus nicht mit ner ganzen kinderhorde. Also muss ich auch nicht eingreifen wenn ein 8 jähriger einen 3 jährigen schlägt, solange der kleine nicht schwer verletzt ist??
Momo82
Momo82 | 25.05.2010
4 Antwort
@Momo82
Naja, also wenn ein 8jähirger einen 3jährigen verhaut, dann solltest du natürlich schon eingreifen. Also da sollte man nicht zuschauen das geht nicht.
Katrin321
Katrin321 | 25.05.2010
5 Antwort
momo82
nein ich denke das sollten sie unter sich ausmachen was natürlich unfähr ist.. aber wie schon gesagt wurde gehen dich fremde kinder nix an . ich würde natürlich eingreifen wenns echt heftig wäre und den kleinen zu boden boxt oder tritt klar..
Taylor7
Taylor7 | 25.05.2010
6 Antwort
nicht zuschauen weg schauen
ich meine nicht zuschauen sondern weg schauen. Die Mutter kann doch selber auf ihre Kinder aufpassen.
Momo82
Momo82 | 25.05.2010
7 Antwort
vielleicht solltest du auchmal die anderen
eltern ansprechen von den kleinen kindern die dort mit 3 jahren allein sind! ich mein das kann ja eigendlich auchnicht angehen .
Taylor7
Taylor7 | 25.05.2010
8 Antwort
die hat ja noch mehr kinder
Ich hab die Mutter gestern angesprochen, das sie ihren gerade 3 gewordenen nicht alleine draussen lassen kann, und die verantwortung auch nicht einem 5jähren überlassen kann, da hat sie ziemlich aggressiv drauf reagiert und den 1jöhrigen aufm arm und wieder schwanger, da hab ich gedacht, das gibts doch echt nicht noch 4-5 Monate weiter da läuft der kleinste auch schon mit, das war als sie letzte jahr eingezogen sind schon.
Momo82
Momo82 | 25.05.2010
9 Antwort
hallo
so ist das bei uns in der strasse auch, ich lasse meine mädels nicht alleine raus, und wenn ich mit meinem mädels draussen bin kommen auch alle andere kinder auch raus, weill die eltern wissen ich passe auf.aber das mache ich nicht mehr, wir bleiben im garten und die anderen kinder dürfen nicht zu uns rein. solche eltrn gibt es, echt schade das sie keine interesse zeigen an eigenen kindern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2010
10 Antwort
?
hallo karoo hat ihr einen privatgarten oder gemeinschaftsgarten?
Momo82
Momo82 | 25.05.2010
11 Antwort
na
ja kleine kinder versteh ich noch aber mein 7 jähriger geht auch alleine zum spielplatz ehrlich gesagt wurde nicht ohne grund nach der geburt die nabelschnur getrennt man muss ja auch mal loslassen und so wie du das grad schreibst hört sich das ja so an das man kein interesse an seinem kind hat wenn man nicht den ganzen tag wie ein presser nebendran sitzt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2010
12 Antwort
ich meinte mehr die kleineren 2 -5 jährige sind noch keine 7.
das hab ich nicht so verstanden, nur bei kleineren Kindern Wenn es so viele sind ich sprach ja von 8 Kindern sollte doch eine Aufsichtsperson erreichbar sein. und es kann ja nicht immer die gleiche mutter für alle nachbarskinder kindermädchen sein. Da muss eben jeder selber nach seinen Kindern gucken. Ich machs nämlich nicht mehr und wenn so eins von der Bank fällt oder vom Baum sind die eltern selber schuld.
Momo82
Momo82 | 25.05.2010
13 Antwort
.....
Nein, du bist kein kindermädchen für alle! Wenn sie fallen, dann laß sie fallen, passiert etwas, hat die Mutter ihre aufsichtspflicht verletzt und das kann böse fölgen haben! Ich würde mir den schuh nicht anziehen lassen, ich würde mich um meine kinder kümmern und mehr nicht! Kopf hoch und liebe grüße an dich
PingPongblase
PingPongblase | 25.05.2010
14 Antwort
also
bei so kleinen zwei drei oder vier jährigen ja kann ich verstehen aber auch mit fünf können die ruhig mal alleine meiner geht seit er fünf ist auch alleine einkaufen oder zum bäcker oder in den kiga damals ich würde mich bei den ganz kleinen nicht einmischen solange net grad lebensgefahr besteht und wie du schon gesagt hast sagen geh zur mama
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2010
15 Antwort
....
aso: meine jungs 6 und 8 Jahre gehen auch alleine um die Ecke zum Spielplatz, aber 2oder 3 jährige finde ich ne frecheit, scheint, als ob die eltern nicht viel Lust auf ihre kinder haben! Traurig!
PingPongblase
PingPongblase | 25.05.2010
16 Antwort
Danke
Ich Danke euch für die vielen Antworten. Dann kann ich ja diesen sommer doch etwas beruhigter angehen. Hab Mir da immer viel zu viel Stress drum gemacht, aber wenn das so ist irgendwann haben die schon ihr Problem, dann möchte ich davon auch nix wissen.
Momo82
Momo82 | 25.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Kindgerechter Rastplatz an A24 gesucht!
28.04.2014 | 9 Antworten
beschwerdebrief spielplatz hilfe :)
18.08.2012 | 2 Antworten
SPIELPLATZ SCHON MIT 13 MONATEN?
24.03.2011 | 24 Antworten
Plötzlich Angst auf´m Spielplatz
28.09.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x