Kindergarten Verhalten ins Negative

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.03.2010 | 7 Antworten
Melissa war immer so ein liebes Kind und seit sie in den Kindergarten geht (seit Februar) verändert sie sich vollkommen. Sie is frech und vorlaut geworden, steckt uns die Zunge raus, will uns hauen, wenn wir sie schimpfen, zeigt uns den Popo und lacht dabei, wenn wir ihr sagen, dass man das nich macht und jetz fängt sie auch noch das popeln an.

Sie schaut sich das alles bei andren Kindern ab,
was uns sehr enttäuscht,
da wir so ein Verhalten gar nich von ihr kennen.

Was kann man denn dagegn tun ?
Wie können wir ihr begreiflich machen,
dass das nich schön und nich richtig is,
was sie sich da abschaut ?

Mich macht das richtig traurig, weil sie doch immer so lieb war.
Und nun is sie ein richtiger kleiner Stinkstiefel geworden.

Gebt mir mal bitte einpaar Tips.







Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
huhu
es ist zwar nicht so schön für euch, aber ich glaub es gehört einfach zum Kiga dazu, und auch zur normalen Entwicklung. Auch wenn das jetzt blöd klingt, aber wenn sie immer nur das allerliebste Kind bleiben würde, wär das doch auch nicht normal oder? lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 11.03.2010
6 Antwort
oh ja, kann ich ein lied von singen
Mein "kleiner" Schatz kommt auch immer mit neuen Sachen heim. Sei es das er irgendwelche lieder von Frauenarzt oder so singt, ich glaub nen wortschatz von schimpfwörtern da hat er mind. schon 20 wörter, usw. Naja das kommt halt mit dem kindergarten alter einfach mit.
Nicki08272
Nicki08272 | 11.03.2010
5 Antwort
naja
ich denk das Popeln ist das geringste Problem.. Bei meiner hat es gereicht ihr zu sagen das sie das zu lassen hat und das man sowas nicht macht. Das sie es ja auch nicht schön finden würde wenn ich es so bei ihr machen würde und das hat gereicht.. Dreh doch den Spieß einfach mal um. Bei meiner hat es gut funktionier, wenn sie mir zb keine Antwort gegeben hat Manchmal ist es einfach als man denkt, aber zunge rausblecken, hauen und co sind bei mir tabu, da würds echo kommen.. bei uns gibt es auch keine schimpfwörter, wenn sie sauer ist soll sie in ihr Zimmer. Nach 5 Minuten ist dann eigentlich auch alles wieder ok.. Und steck es bitte nicht als Phase weg, das machen viel zu viele.. UNd wenn ich so manches schulkind anschau.. da wurde die sogenannte Phasen einfach nicht zuende gebracht ;O)
wolke21
wolke21 | 11.03.2010
4 Antwort
@assassas81 ... Nutte ??? ... Oh mein Gott !!
Na dann prost Mahlzeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2010
3 Antwort
@assassas81
Was Nutte??? Oh man... Meine kleine kommt auch bald in die Kita da kann ich mich ja jetzt schon mal freuen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2010
2 Antwort
konsequent bleiben
und immer wieder betonen, dass das nicht eure umgangsformen sind ansonsten bleibt mir nur noch, dir auf die schulter zu klopfen und dich "willkommen im club" zu heißen, ich war auch geschockt, als meine dreijährige tochtermich damals nutte nannte , da kommt noch einiges mehr auf dich zu..., bleib stark!
assassas81
assassas81 | 11.03.2010
1 Antwort
Da kannst du nichts gegen tun.
Meistens ist mit dem eintritt in den kiga das süße alter vorbei. Die erfahrung hab ich immer wieder gemacht. Leider.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Eingewöhnung Kindergarten
26.03.2012 | 12 Antworten
Verhalten bei den großeltern?!
04.12.2011 | 11 Antworten
Kind will nicht mehr in Kindergarten
15.11.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading